Dein letzter Besuch: Aktuelle Zeit: 25.11.2017, 07:44


Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: VFDKV Ausstellung 2015 - ABSOLUT analog
BeitragVerfasst: 29.10.2015, 22:18 

Registriert: 31.01.2008, 17:18
Beiträge: 127
Hatte auch nichts gefunden


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VFDKV Ausstellung 2015 - ABSOLUT analog
BeitragVerfasst: 29.10.2015, 22:22 
Benutzeravatar

Registriert: 25.03.2011, 09:19
Beiträge: 511
Ich jetzt schon.

Mir persönlich gehn diese Diskussionen um dem Kaiser seinen Bart sowas von am A und klinke mich aus.

Schönen Abend noch!

LG

_________________
#615

http://www.teufelsbauer.com/


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VFDKV Ausstellung 2015 - ABSOLUT analog
BeitragVerfasst: 29.10.2015, 22:54 

Registriert: 25.01.2009, 16:51
Beiträge: 93
Wohnort: Wien
werde auch in zukunft analog fotogafieren, die ausarbeitung wird aufgrund magelnder angebote seitens der labore eben auf digiprint sein. wer damit als aussenstehender nicht leben kann ist es eben seine sache.

die ausstellung kam positiv an, den leuten gefällt es und es ist nach wie vor wichtig, daß wir gerade durch unsere ausstellungen die öffentlichkeit auf die analoge aufnahmetechniken aufmerksam machen, weil es nach wie vor gemacht wird.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VFDKV Ausstellung 2015 - ABSOLUT analog
BeitragVerfasst: 29.10.2015, 23:13 
Benutzeravatar

Registriert: 28.07.2013, 15:24
Beiträge: 376
Wohnort: Bielefeld
Federica hat geschrieben:
Ich hatte allerdings den Eindruck, dass sich die Vernissagebesucher gefreut haben schöne Bilder zu sehen und sich so gut wie keiner für die Printtechnik interessiert hat :) .


Umso besser! :-D

Auch, daß Du die ggf. digitale Weiterverarbeitung erwähnt hast. Wenn sie an anderer Stelle fehlt, schwamm drüber. Wir sind ja nicht VW, die etwas verkaufen oder sich an bestimmte Standards halten *müssen* ausgenommen auf Film aufzunehmen.

Viele Grüße
Andreas

_________________
#672


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VFDKV Ausstellung 2015 - ABSOLUT analog
BeitragVerfasst: 29.10.2015, 23:51 
Benutzeravatar

Registriert: 21.11.2006, 22:59
Beiträge: 1468
Wohnort: Steyr (OÖ)
Hallo!

Zu der Diskussion mal GANZ KLARE WORTE von mir dazu:

1) Laut Kodex der VfDKV vom 2.1.2007 sind Digitalkameraverweigerer ausdrücklich keine Digitaltechnikverweigerer. Es war schon bei der Erstellung dieses Kodex uA auch so gemeint, dass keine Digitalkamera gebraucht wird. Die Weiterverarbeitung darf in allen, auch digitalen Techniken erfolgen. Das war im Übrigen auch deshalb so gewünscht, weil alle Verarbeitungstechniken inkl. aller Hybridtechniken in der VfDKV Platz haben und auch repräsentiert werden sollten. Die Statuten des offiziell registrierten Vereins VfDKV-Österreich, der hier als Veranstalter auftritt, sehen die gleiche Definition vor. Dementsprechend waren in allen Ausstellungen seit 2007 immer verschiedene Ausarbeitungstechniken vertreten, auch hybride mit digitaler Weiterverarbeitung. Seit ihrer Gründung definiert sich die VfDKV also auch über hybride Verarbeitung und das wird und soll auch so bleiben. Wenn die VfDKV-Österreich die Ausstellung nach den Grundsätzen der VfDKV, die seit ihrer Gründung bestehen, handhabt, kann von Irreführung überhaupt keine Rede sein.

2) Gegenüber dem Publikum wurde bisher in jeder Ausstellung, so auch in dieser, kommuniziert, dass verschiedene Techniken der Weiterverarbeitung gezeigt werden. Bei der Ausstellung heuer in Wien hat sich Stefan sogar die Arbeit gemacht ein ausliegendes Heftchen zu erstellen, in dem bei jedem (!) Bild die Verarbeitungstechnik aufgelistet ist.

3) Der Einschluss der hybriden Techniken ist keine Notlösung, sondern auch deshalb um die Breite der analogen Fotografie darzustellen. Das ist nicht wegen Zugänglichkeit oder Einfachheit, sondern weil es so sein soll und weil die einzelnen Fotografen es so wollen und im Rahmen der VfDKV auch dürfen.

4) Werden wir sicherlich nicht jeden Pimperlschas aus irgendeinem Forum ernst nehmen.

lg Thomas (mit rein analog hergestellten Prints, wie jedes Mal)

_________________
VFDKV #252


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VFDKV Ausstellung 2015 - ABSOLUT analog
BeitragVerfasst: 30.10.2015, 00:01 
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2007, 11:15
Beiträge: 701
Wohnort: Dülmen
ManSch hat geschrieben:
Die Betonung des Namen der Vereinigung liegt auf Kamera und nicht Dunkelkammer.


Und impliziert den "Absolut analog"en Prozess. :oops: :oops:

_________________
"Wat den Eenen sin Uhl, is den Annern sin Nachtigal".


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VFDKV Ausstellung 2015 - ABSOLUT analog
BeitragVerfasst: 30.10.2015, 00:40 
Benutzeravatar

Registriert: 19.03.2013, 17:48
Beiträge: 440
Wohnort: überall
Schwamm drüber ;)

Wobei meine Teilnahme unter anderem daran gescheitert ist, dass ich umbedingt komplett analoge Abzüge zeigen wollte, welche kurz davor kaputt gegangen sind. Jedoch nicht kurzfristig digital ausbelichten lassen (was zeitlich eh total knapp geworden wäre).

Aber schaut aus als hättet ihr einen schönen Abend gehabt.
Die Bilder sind aber echt ziemlich kuschlig geworden :D Vllt. doch gut, dass da nicht noch meine Bilder dabei waren?!

_________________
janalog auf fb


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VFDKV Ausstellung 2015 - ABSOLUT analog
BeitragVerfasst: 30.10.2015, 09:39 
Benutzeravatar

Registriert: 18.11.2009, 14:43
Beiträge: 1036
Thomas L00S hat geschrieben:
Wenn die VfDKV-Österreich die Ausstellung nach den Grundsätzen der VfDKV, die seit ihrer Gründung bestehen, handhabt, kann von Irreführung überhaupt keine Rede sein.


Ich habe nochmal den Pressetext 2015 durchgelesen. Auch wenn zum Printverfahren nichts steht, ist der Text auch nicht irreführend:

"Ziel der Ausstellung ist, die vielfältigen und faszinierenden Ausdrucksmöglichkeiten der filmbasierten Fotografie einem breiten Publikum zugänglich zu machen und Interesse zu wecken für diese wunderbare Technik."

Und ich glaube, es ist uns bei dieser Ausstellung auch sehr schön gelungen, die Vielfalt der Ausdrucksmöglichkeiten der filmbasierten Fotografie zu zeigen.

Und wer "Absolut" nicht mag, kann eine andere Marke probieren....

_________________
# 543


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VFDKV Ausstellung 2015 - ABSOLUT analog
BeitragVerfasst: 30.10.2015, 10:15 
Benutzeravatar

Registriert: 25.03.2011, 09:19
Beiträge: 511
Ich wäre jetzt für eine Runde Bullshitbingo :D

Wollts in der Aphog auch schon schreiben aber da wird man ja gleich am Kreuz verbrannt :wink:

LG

_________________
#615

http://www.teufelsbauer.com/


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VFDKV Ausstellung 2015 - ABSOLUT analog
BeitragVerfasst: 30.10.2015, 10:33 
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2007, 11:15
Beiträge: 701
Wohnort: Dülmen
Stefan hat geschrieben:
Martin Wissmann hat geschrieben:
Bei APHOG schrieb ein Forent, der die Ausstellung gesehen hat, dass 90% der gezeigten Bilder Ausdrucke von Scans sind. Sollte das zutreffen ist der Titel der Ausstellung ja wohl sehr irreführend. Da würde ich mich als Besucher auch vera....fühlen.


Der Eintrag stammt vom 30.09. und betrifft denk ich nicht die diesjährige Ausstellung. Oder gibts da noch einen anderen Eintrag. Die Suchmaschine auf Aphog bezüglich VFDKV findet sonst nichts.

Dann ist noch ein anderer Eintrag vom 05.10. welcher auch nicht die Ausstellung betrifft. Also welchen meinst du?

LG


:idea: Schau einmal ins Thema: "Wie analog bist Du"; Mitglied - Ralf Heger. :idea:

_________________
"Wat den Eenen sin Uhl, is den Annern sin Nachtigal".


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VFDKV Ausstellung 2015 - ABSOLUT analog
BeitragVerfasst: 30.10.2015, 22:16 
Benutzeravatar

Registriert: 21.11.2006, 22:59
Beiträge: 1468
Wohnort: Steyr (OÖ)
Die Aphog ist nur begrenzt ernst zu nehmen

_________________
VFDKV #252


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VFDKV Ausstellung 2015 - ABSOLUT analog
BeitragVerfasst: 31.10.2015, 13:40 
Benutzeravatar

Registriert: 18.11.2009, 14:43
Beiträge: 1036
Martin Wissmann hat geschrieben:

:idea: Schau einmal ins Thema: "Wie analog bist Du"; Mitglied - Ralf Heger. :idea:


Ich habe diesen Beitrag nicht gefunden. Ich bin allerdings nicht bei Aphog. Muss man Mitglied sein um alles zu lesen?

_________________
# 543


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VFDKV Ausstellung 2015 - ABSOLUT analog
BeitragVerfasst: 31.10.2015, 14:04 

Registriert: 21.10.2006, 01:34
Beiträge: 41
Wohnort: Großalmerode
Martin Wissmann hat geschrieben:
Bei APHOG schrieb ein Forent, der die Ausstellung gesehen hat, dass 90% der gezeigten Bilder Ausdrucke von Scans sind. Sollte das zutreffen ist der Titel der Ausstellung ja wohl sehr irreführend. Da würde ich mich als Besucher auch vera....fühlen.


"wat dem eenen sin Uh'l is dem annern sin Nachtigal!"

Zitat aus dem Kodex:
"Definition & Zielsetzung
Die "Vereinigung für Digitalkameraverweigerer" ist ein lockerer und zwangloser Verbund von Personen, die für sich selbst, aus vielen ganz individuellen Gründen den Gebrauch von digitalen Kameras ablehnen. Wir sind "Digitalkameraverweigerer" nicht "Digitaltechnikverweigerer" und auch keine "Fortschrittsverweigerer".
Zitat Ende!

_________________
...und immer gutes Licht.
VFDKV # 232 Heinz-Wilhelm Bürks


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VFDKV Ausstellung 2015 - ABSOLUT analog
BeitragVerfasst: 31.10.2015, 22:47 
Benutzeravatar

Registriert: 21.11.2006, 22:59
Beiträge: 1468
Wohnort: Steyr (OÖ)
Stefan hat geschrieben:
Ich wäre jetzt für eine Runde Bullshitbingo :D

Wollts in der Aphog auch schon schreiben aber da wird man ja gleich am Kreuz verbrannt :wink:

LG


Ja aber das ist ja eh schon die harmlose Version, früher wars noch schlimmer.

Kritik muss man sich halt verdienen :mrgreen:

_________________
VFDKV #252


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VFDKV Ausstellung 2015 - ABSOLUT analog
BeitragVerfasst: 31.10.2015, 23:13 
Benutzeravatar

Registriert: 19.03.2013, 17:48
Beiträge: 440
Wohnort: überall
Warum fühlt ihr euch denn so angegriffen? Würde mich nicht jucken, auch wenn ich nur rein analog ausstellen hätte wollen. Hat sich auch im Verlauf der Beiträge etwas aufgelöst.
Aber da ist in Sachen digitale/analoge Weiterverarbeitung sowieso gerade die Hölle am Start. Also zum einen Ohr rein und zum anderen raus!

_________________
janalog auf fb


Nach oben
Offline Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Theme created StylerBB.net & kodeki
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de