Vereinigung für Digitalkameraverweigerer
http://vfdkv-forum.de/

TASCHEN Verlag
http://vfdkv-forum.de/viewtopic.php?f=32&t=5926
Seite 1 von 1

Autor:  Thomas M. [ 10.05.2011, 23:04 ]
Betreff des Beitrags:  TASCHEN Verlag

Hab vor kurzem den - mir bis dato unbekannten - TASCHEN Verlag entdeckt, der unter anderem sehr interessante Bücher über Fotografie herausgibt.

Ich habe mir davon auch schon zwei bestellt:

- Terryworld (Terry Richardson): Der Typ ist... komisch... verstörend... anders... irgendwie... kaputt... genial? Ich weiß es nicht. Wer sich traut sollte sich selbst ein Bild davon machen.

- The Polaroid Book: Für Sofortbild-Liebhaber sehr zu empfehlen, für alle anderen auch. Ein buntes Portfolio von witzig bis traurig, aber immer gelungen.

Hier der Link zur Foto-Abteilung des Verlags:

http://www.taschen.com/pages/de/catalogue/photography/all.10.htm

P.S.: Auch ein Blick in die anderen Themen lohnt sich!

Autor:  JayBee [ 11.05.2011, 16:38 ]
Betreff des Beitrags:  Re: TASCHEN Verlag

Der ist ja nun wirklich nicht neu und soooooooooo unbekannt... :shock: :shock:

Autor:  Auslöser [ 20.05.2011, 08:23 ]
Betreff des Beitrags:  Re: TASCHEN Verlag

Tatsächlich ist der Taschen-Verlag nicht ganz mehr so neu.

Aber auch kein alter Verlag.

Zeichnet sich durch gut gemachte, günstige Bücher aus. Habe einige Bildbände aus dem Taschen. Und einige die ich nicht missen möchte. Nicht nur Fotografie, sondern auch Malerei, sogar über Philosophie haben sie eines der besten Einführungswerke.

Autor:  Frank S0M0GYI [ 05.06.2011, 10:52 ]
Betreff des Beitrags:  Re: TASCHEN Verlag

Hier übrigens der Herr Taschen nebst Gattin im Eigenheim:

Bild

Autor:  maikm. [ 01.04.2012, 12:29 ]
Betreff des Beitrags:  Re: TASCHEN Verlag

So ziemlich der Großteil meiner Architektur-Lektüren stammt aus diesem Verlag, ist mir aber mal eher durch Zufall aufgefallen :roll:

Ansonsten ist parallel hierzu auch BIRKHÄUSER zu empfehlen^^ :idea: , weniger spezifisch zur Fotografie aber aufgrund der (foto-)grafischen Gestaltung und weiträumigen Inhalten bis hin zum Design durchaus den ein oder anderen sehenswerten und somit inspirierenden Band im Programm, um mal über den Tellerrand zu schauen (für Nicht-Archis :mrgreen: ) :wink:

edit: und leider nicht gerade preiswert :?

Autor:  Jörg Bergs [ 01.04.2012, 18:43 ]
Betreff des Beitrags:  Re: TASCHEN Verlag

Robert Tyss hat geschrieben:
Frank S0M0GYI hat geschrieben:
Hier übrigens der Herr Taschen nebst Gattin im Eigenheim:

Bild


tztztz

also echt Frank, man sollte deinen Post zensieren :mrgreen:


Quatsch, wie bei uns zuhause :twisted:

Autor:  dillo [ 28.03.2013, 15:49 ]
Betreff des Beitrags:  Re: TASCHEN Verlag

Taschen ist sehr, sehr fein.
Hab auch das ein oder andere Buch davon. Vor allem die verschienen Sammelbände eignen sich sehr gut um Inspirationen zu sammeln.
Mein nächster Kauf wird wohl Cosmic Communist Constructions Photographed von Frederic Chaubin sein:
http://www.taschen.com/pages/de/catalogue/photography/all/05744/facts.frederic_chaubin_cosmic_communist_constructions_photographed.htm

Autor:  Kattugla [ 28.03.2013, 22:49 ]
Betreff des Beitrags:  Re: TASCHEN Verlag

Den Taschen Verlag kenne ich, seit ich bei Zweitausendeins Bücher kaufe - also schon etwas länger... in meinen 20 Berliner Jahren war ich da Stammgast. :D
http://www.zweitausendeins.de

Wer in 'ner Stadt wohnt, wo Zweitausendeins einen Laden hat (2 x Berlin, Düsseldorf, Frankfurt/Main, Freiburg, 2 x in Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, Mannheim, München, Nürnberg und Stuttgart), sei da wärmstens hinempfohlen, das Stöbern lohnt unbedingt. Katalogblättern macht nur halb so viel Spass.

:)

Autor:  Federica [ 29.03.2013, 14:59 ]
Betreff des Beitrags:  Re: TASCHEN Verlag

Kattugla hat geschrieben:
Den Taschen Verlag kenne ich, seit ich bei Zweitausendeins Bücher kaufe - also schon etwas länger... in meinen 20 Berliner Jahren war ich da Stammgast. :D
http://www.zweitausendeins.de

Wer in 'ner Stadt wohnt, wo Zweitausendeins einen Laden hat (2 x Berlin, Düsseldorf, Frankfurt/Main, Freiburg, 2 x in Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, Mannheim, München, Nürnberg und Stuttgart), sei da wärmstens hinempfohlen, das Stöbern lohnt unbedingt. Katalogblättern macht nur halb so viel Spass.

:)


Tja. Was Freiburg betrifft, ist es leider Vergangenheit. Ich war auch Stammgast im hiesigen Zweitausendeins aber der Laden hat vor einigen Wochen endgültig dicht gemacht.

Autor:  Kattugla [ 29.03.2013, 16:16 ]
Betreff des Beitrags:  Re: TASCHEN Verlag

Das ist schade.
Lass mich raten: Thalia oder Hugendubel stattdessen... :roll:



p.s.: die zunehmende Monopolisierung erklärt Marx sehr schön - und wäre auch bei Zweitausendeins erhältlich.

Autor:  Federica [ 29.03.2013, 18:38 ]
Betreff des Beitrags:  Re: TASCHEN Verlag

Thalia gibt's schon. Sie haben vor einiger Zeit den Buchladen vom alten Herder-Verlag übernommen.
Nein. An der Stelle, wo Zweitausendeins war, kommt wahrscheinlich ein Klamotten-Laden oder ein 1.-- Euro-Shop. Bestimmt nichts mit Büchern oder CDs.

Autor:  dillo [ 29.03.2013, 23:22 ]
Betreff des Beitrags:  Re: TASCHEN Verlag

Manchmal gibts im Bücheroutlet auch interessante Bücher.
Leider hat Freiburg keinen guten Museumsbuchladen, hab ich in meinen zwei Freiburger Jahren vermisst.

@Federica: In Karlsruhe gibt es einen Zweitausendeins in der Stephanus-Buchhandlung. Ist von Freiburg wohl am nächsten.

Ich glaub ich bin als erstes ganz bewusst auf TASCHEN aufmerksam geworden,
als ich das erste mal in eine Walter-König-Buchhandlung (das reinste Paradies!) gestolpert bin.

In Hamburg gibt es auch einen eigenen kleinen TASCHEN-Laden.

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/