Dein letzter Besuch: Aktuelle Zeit: 21.07.2017, 20:54


Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fotoausstellung in Berlin am Zoo - noch bis 31.01.2016
BeitragVerfasst: 10.12.2015, 18:12 
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2015, 17:43
Beiträge: 10
Wer noch vorhat in die Hauptstadt zu fahren oder sogar in Berlin wohnt: Bis zum 31.01.2016 ist noch (die weltweit erste) Retroperspektive von Anton Corbijn, der schon jeden berühmten Musiker vor der Linse hatte, von den Rolling Stones bis zu U2 etc. und viele Cover von Cds und Musikmagazinen gestaltet hat.
Aber nicht im Stil der "Glamour" Zeitschriften, sondern teilweise echt verrückt, mit Perücken und allem drum und dran.

Mich hat seine analoge Methode rauszugehen, im vorhandenen Licht der jeweiligen Tageszeit Bilder zu machen und erst beim Entwickeln einige Tage später zu erkennen, was auf dem Film gebannt ist, echt fasziniert. Vor allem angesichts der digitalen Fotobearbeitung - Ein Bild immer noch perfekter machen zu wollen als es ist, schadet dem Bild oft mehr als dass es dadurch besser werden würde.

Hier mal der Link zur Ausstellung. Es lohnt sich!

_________________
Fotografie ist trotz aller Technik gute Bilder zu machen.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fotoausstellung in Berlin am Zoo - noch bis 31.01.2016
BeitragVerfasst: 08.01.2016, 23:16 

Registriert: 01.12.2015, 16:49
Beiträge: 187
Ich war da,und mir hats nach erstem Zögern richtig gut gefallen.

Grace Jones einmal ungestylt, ein früher Bowie im Wickelschlüpper, Jimmy Page kernig-körnig - Corbijn, wie man Ihn kennt.

Viel Schwarz und Weiss, weniger Grautöne , aber meistens "gut gesehen" :-)

Für mich waren ein paar Hammerbilder dabei, wobei mich Corbijn als Marley, Hendrix, Zappa und J.Joplin verkleidet durchaus auch zum Schmunzeln brachte.

Eine Handvoll Color, die mich gar nicht anzeckten, wobei Seine blaue Serie (S/W Polas u.a.umkopiert ) mich dann wieder richtig vom Hocker riss; besonders Nick Cave, mit Kantenlänge einsfuffzich, hat mich nachhaltig beeindruckt, allerdings auch schon in S/W...

Ebenfalls das Herausarbeiten von Strukturen im Hintergrund, Putz, Beton usw. Sehr geil.
Rauh, körnig, kontrastig, dramaturgisch, Corbijn.
Lithprints mag ich eh, und mir fiel auf, dass die "glatten" Bilder für mich gar nicht so recht ins Bild passten.
Stellenweise wurde es sogar richtig pictorialistisch, na da schlug mein Herz gleich doppelt schnell, klasse!

Zu sehen gab es m.E. viel zu viele Bilder auf zu engem Raum, etwas Luft hätte so manchem Bild sicher gut getan.
Tolle Ausstellung, schöne Erinnerungen, ich würde glatt noch mal hingehen.

VG,
Ritchie


Nach oben
Offline Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Theme created StylerBB.net & kodeki
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de