Dein letzter Besuch: Aktuelle Zeit: 18.10.2017, 13:13


Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Extrem - Pinholing
BeitragVerfasst: 24.11.2008, 16:15 
Benutzeravatar

Registriert: 03.04.2006, 13:12
Beiträge: 472
Wohnort: woanders
Entschuldigt den Anglizismus, aber ein anderer
Begriff fiel mir dazu nicht ein:

Galerie der Solargraphy.com

Das besondere an den Bildern ist:
Durch die Lange Belichtungszeit tritt ein besonderer Effekt auf,
wodurch die entstehenden Bilder - obwohl sie auf SW-Fotopapier aufgenommen
wurden - farbig erscheinen! :shock:

Das Ganze habe ich zum Anlass genommen, mal meine Kaffeedose zu bearbeiten.
Die hängt jetzt draußen, per Magnet an der Regenrinne befestigt :D

_________________
#246


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.11.2008, 16:31 
Benutzeravatar

Registriert: 03.04.2006, 13:12
Beiträge: 472
Wohnort: woanders
Auf der Website ist noch ein detailliertes How-To

Und hier noch ein Artikel auf Alternativephotography.com:
Solargraphy – The art of catching the sun’s path through a pinhole camera

_________________
#246


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.11.2008, 18:53 
Benutzeravatar

Registriert: 25.09.2006, 15:07
Beiträge: 114
Wohnort: shanghai / berlin
das probier ich auch dieser tage mal

danke für den link, ich kannte erst den spanischen ableger:
http://www.solarigrafia.com

_________________
Gruß, Matthias

http://www.boxocam.de
http://www.camerickshaw.blogspot.com


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.01.2009, 20:22 
Benutzeravatar

Registriert: 03.04.2006, 13:12
Beiträge: 472
Wohnort: woanders
Bild

Das Bild stammt aus meiner Kaffeedose.
Merke: Solarographie in der dunklen Jahreszeit bringt nicht viel...

_________________
#246


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.05.2009, 19:51 
Benutzeravatar

Registriert: 03.04.2006, 13:12
Beiträge: 472
Wohnort: woanders
Das hier hatte etwas mehr Zeit und mehr Sonne:

Bild

1 1/2 Monate.
Und das Linsenfrei-Forum wird auch immer langsamer. :wink:

_________________
#246


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.05.2009, 20:25 
Benutzeravatar

Registriert: 05.08.2006, 01:08
Beiträge: 1431
Wohnort: Düren
Das sind ja schon geile Bilder!

_________________
Gruß Jörg
http://www.joerg-bergs.de
http://www.meinfilmlab.de


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.05.2009, 13:31 

Registriert: 16.03.2006, 21:55
Beiträge: 1043
Wohnort: Guntramsdorf / Österreich
Ich hab dann gestern mal angespornt durch diese Bilder auch meine Dose entleert. Hier das Ergebnis von ca. 3 Monaten:


Bild

_________________
Nummer 71


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.05.2009, 18:12 
Benutzeravatar

Registriert: 03.04.2006, 13:12
Beiträge: 472
Wohnort: woanders
Hey, das ist ja sogar scharf! *neidischbin* :oops:
Wie hast du eigentlich deine Kamera befestigt? Bei mir habe ich ja das Gefühl, dass der Wind doch kräftig an meiner Dose gerüttelt hat.

_________________
#246


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.05.2009, 19:19 

Registriert: 16.03.2006, 21:55
Beiträge: 1043
Wohnort: Guntramsdorf / Österreich
War auf die Innenseite meines Küchenfensters gepickt, also kein Wind.

Trotzdem ist das bild deutlich unschärfer als ich von der Kamera gewohnt bin. Die Überbelichtung dürfte zu größerer Unschärfe führen.

_________________
Nummer 71


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.05.2009, 13:09 

Registriert: 08.07.2008, 00:23
Beiträge: 208
Wohnort: Mitteldeutschland und Респ. Башкортостан
Hallo in die Runde,

das Projekt Solargraphie hat mich auch beeindruckt, sodass ich auch zwei Lochkameras aufgestellt habe. Zum 21.6. will ich sie dann abnehmen. Wie auf verschiedenen Seiten zu lesen ist, würde dann das Scannen und Invertieren kommen. Damit würde aber das Original durch den Scanner zerstört werden. Weiß hier jemand, ob ich das Zerstören verhindern kann, indem ich das Photopapier nach dem Entnehmen aus der Lochkamera in ein Fixbad schmeiße? Oder treten dann andere unerwünschte Nebenwirkungen auf?
Vielen Dank!

kk


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.05.2009, 13:51 
Benutzeravatar

Registriert: 03.04.2006, 13:12
Beiträge: 472
Wohnort: woanders
kk hat geschrieben:
Wie auf verschiedenen Seiten zu lesen ist, würde dann das Scannen und Invertieren kommen. Damit würde aber das Original durch den Scanner zerstört werden. Weiß hier jemand, ob ich das Zerstören verhindern kann, indem ich das Photopapier nach dem Entnehmen aus der Lochkamera in ein Fixbad schmeiße? Oder treten dann andere unerwünschte Nebenwirkungen auf?


Das Original wird durch das scannen nicht zerstört. Könnte sein, dass der Kontrast geringfügig abnimmt (ist mir aber nicht aufgefallen). Allerdings wird das Original durch Fixieren zerstört.

_________________
#246


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.05.2009, 14:12 

Registriert: 08.07.2008, 00:23
Beiträge: 208
Wohnort: Mitteldeutschland und Респ. Башкортостан
Danke!


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.05.2009, 14:13 
Benutzeravatar

Registriert: 25.09.2006, 15:07
Beiträge: 114
Wohnort: shanghai / berlin
ja, bloß nicht fixieren !
ich hab auch 2 kameras in position gebracht,und dazu ein filmdöschen,
das ich für testzwecke schon mal vor der sommersonnenwende öffnen werde
und das minipapier dann testen kann mit
-scannen
-vielleicht ganz stark verdünnt entwickeln/fixieren,
so ruinier ich mir nicht die "großen" solarigrafien

_________________
Gruß, Matthias

http://www.boxocam.de
http://www.camerickshaw.blogspot.com


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.05.2009, 16:10 
Benutzeravatar

Registriert: 03.04.2006, 13:12
Beiträge: 472
Wohnort: woanders
Wenn man gern bleibende Resultate haben möchte, ja womöglich die Originale zur Schau stellen möchte, kann man die Bilder mit einem Silberverstärker behandeln, und dann fixieren. Möglicherweise geht dann aber der Farbige Eindruck verloren.

_________________
#246


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.05.2009, 13:32 

Registriert: 16.03.2006, 21:55
Beiträge: 1043
Wohnort: Guntramsdorf / Österreich
Ich habe nach dem scannen das Original in den Fixierer geschmissen, hat bei mir eigentlich tadellos funktioniert, nur die Farben haben sich leicht geändert.

_________________
Nummer 71


Nach oben
Offline Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Theme created StylerBB.net & kodeki
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de