Dein letzter Besuch: Aktuelle Zeit: 21.08.2017, 00:50


Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Hast du an diesem/letzten Wochenende eine Lochkamera benutzt?
Umfrage endete am 30.04.2008, 22:40
Ja 40%  40%  [ 4 ]
Nein 50%  50%  [ 5 ]
Wie bitte? 10%  10%  [ 1 ]
Abstimmungen insgesamt : 10
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Pinhole geht nur analog!
BeitragVerfasst: 27.04.2008, 22:40 
Benutzeravatar

Registriert: 04.01.2007, 16:42
Beiträge: 398
Wohnort: Leipzig
Mir fallen immer wieder Pinhole-Bilder auf, die völlig verschwommen sind. Einzig ein paar Staubkörner und Fusseln auf den Fotos wirken recht plastisch. Es handelt sich dabei um digitale Pinholebilder. Warum sind die immer so verschwommen, während viele analoge (film wie auch papier) teilweise sehr scharf und detailreich sind? (Wir gehen mal davon aus, dass die Parameter für die Lochblenden stimmen)
Bunte Farbstrahlen kann ich mir mit schräg einfallendem Licht erklären, damit kommen Sensoren ebenfalls nicht zurecht und es entstehen diese Regenbogenstrahlen...

Werde jetzt mal die Glaslos-Ausbeute des Tages entwickeln,
Grüße an die Füße! :wink:

_________________
#239

Nichts ist antiquierter als das Unerwartete, das Spontane, die unmanipulierte subjektive Wahrnehmung des Realen.
Nichts ist antiquierter als die Fotografie, die diese Qualitäten in sich vereint.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.04.2008, 23:15 

Registriert: 04.04.2006, 22:20
Beiträge: 242
Ich denke mal so in gebündelter Laienhaftigkeit, dass es (neben den schon von Dir erwähnten Problemen bei schräg einfallenden Licht) wohl auch an der Sensorgröße liegen kann.
Ein perfektes Loch mal vorausgesetzt: Eine analoge KB-Lochaufnahme sieht im Vergleich mit einer MF- oder GF-Aufnahme auch immer "matschiger" aus. Und in Anbetracht dessen, dass die meisten DSLRs zu allem Übel dann noch den Crop-Faktor haben ...
Wie gesagt: Ein laienhafter Erklärungsversuch ... :-)

Ulli


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.04.2008, 10:19 

Registriert: 16.03.2006, 21:55
Beiträge: 1042
Wohnort: Guntramsdorf / Österreich
So ist es. "schärfe" (detailreichtum passt glaub ich besser) kommt bei Lochbildern nur durch große Filmformate. Wenn jemand ein 4x5 Großformat chip baut, dann kann er damit auch schöne Lochbilder machen.

_________________
Nummer 71


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.04.2008, 10:22 
Benutzeravatar

Registriert: 04.01.2007, 16:42
Beiträge: 398
Wohnort: Leipzig
Alles klar. :)

_________________
#239

Nichts ist antiquierter als das Unerwartete, das Spontane, die unmanipulierte subjektive Wahrnehmung des Realen.
Nichts ist antiquierter als die Fotografie, die diese Qualitäten in sich vereint.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.04.2008, 13:43 
Benutzeravatar

Registriert: 04.01.2007, 16:42
Beiträge: 398
Wohnort: Leipzig
Hab grad zum ersten mal selbst direkt ein Lochbild auf meine Netzhaut projiziert. Dabei fielen mir so graue und schwarze schlieren auf, kann es sein, dass es sich dabei um Feuchtigkeit auf dem Augapfel handelt? (Mit einem Auge ganz nah an eine möglichst kleine Lochblende und lichtdicht abschließen)
Beim Zwinkern verändern die sich nämlich. Probiert das mal aus! :D

_________________
#239

Nichts ist antiquierter als das Unerwartete, das Spontane, die unmanipulierte subjektive Wahrnehmung des Realen.
Nichts ist antiquierter als die Fotografie, die diese Qualitäten in sich vereint.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.04.2008, 17:10 
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2007, 16:50
Beiträge: 1041
Wohnort: Karlsruhe
hab ich schon, kommt bei mir auch!!!!

_________________
Fabricio Schmidt #49

http://www.facebook.com/FabricioSchmidtPhotoArt
http://mind-jacker.blogspot.com.br/


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.04.2008, 20:43 
Benutzeravatar

Registriert: 04.01.2007, 16:42
Beiträge: 398
Wohnort: Leipzig
Sieht aus wie sich bewegendes Runzelkorn! :shock: Was fangen wir jetzt mit den neugewonnenen Sinneseindrücken an?

_________________
#239

Nichts ist antiquierter als das Unerwartete, das Spontane, die unmanipulierte subjektive Wahrnehmung des Realen.
Nichts ist antiquierter als die Fotografie, die diese Qualitäten in sich vereint.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.04.2008, 20:51 
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2007, 16:50
Beiträge: 1041
Wohnort: Karlsruhe
in dem film "riddick - chroniken eines kriegers" haben doch die bösen so komische wesen mit so einem infrarot-augenteil. der riddick bringt doch auch so einen um und der böse anfuehrer schließt dann den toten an so ne maschine um zu sehen was der als letztes gesehen hat. vllt sollten wir so einen apparat mal erfinden um das zeigen zu können :D

_________________
Fabricio Schmidt #49

http://www.facebook.com/FabricioSchmidtPhotoArt
http://mind-jacker.blogspot.com.br/


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.04.2008, 21:06 
Benutzeravatar

Registriert: 04.01.2007, 16:42
Beiträge: 398
Wohnort: Leipzig
Licht am Ende des Tunnels? 8)

_________________
#239

Nichts ist antiquierter als das Unerwartete, das Spontane, die unmanipulierte subjektive Wahrnehmung des Realen.
Nichts ist antiquierter als die Fotografie, die diese Qualitäten in sich vereint.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.04.2008, 04:09 
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2007, 16:50
Beiträge: 1041
Wohnort: Karlsruhe
keine ahnung, war nicht in starlight express 8)

_________________
Fabricio Schmidt #49

http://www.facebook.com/FabricioSchmidtPhotoArt
http://mind-jacker.blogspot.com.br/


Nach oben
Offline Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Theme created StylerBB.net & kodeki
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de