Dein letzter Besuch: Aktuelle Zeit: 17.10.2017, 20:44


Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wer errät...
BeitragVerfasst: 22.09.2007, 09:59 
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2006, 00:26
Beiträge: 501
Wohnort: Dresden
...was das werden soll, bekommt...öhhmm...ganze 100 (in Worten: Hundert) Gummipunkte :D

Materialsammlung
Bild

schon fleissig beim Werkeln
Bild

wird fortgesetzt...
für die digitalen Aufnahmen nehme ich natürlich die selbstauferlegte Strafe auf mich, diesen Monat einen Film mehr zu belichten 8 :roll:

öhhm, das 20 Jahre abgehangene Ulmenholz wird nicht mit verbaut, das ist für nen Gitarrenkorpus (elektr.) vorgesehen...irgendwann...die Pläne existieren schon, muss nur noch ne Tischlerei finden die mir das ausfräst^^ :shock:

_________________
maik m.
...................................
nô 44
fotografie des bildes wegen, nicht technik oder perfektion
http://room-no44.blogspot.com


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.09.2007, 16:57 
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2007, 16:50
Beiträge: 1041
Wohnort: Karlsruhe
das wird ganz klar eine japanischmexikanischepinholekamera nach dem roman??? aber was das video damit zu tun hat weiss ich nicht!!!!

p.s. ich kenn einen guten schreiner aus heidelberg :lol: :lol: :lol:

_________________
Fabricio Schmidt #49

http://www.facebook.com/FabricioSchmidtPhotoArt
http://mind-jacker.blogspot.com.br/


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.09.2007, 20:15 
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2006, 00:26
Beiträge: 501
Wohnort: Dresden
Das Ganze soll eine Pinhole für 7x7 Negative werden auf 9x9 Papier - also mit Rand..., die Box selbst natürlich auch passend etwa 9,5 cm Würfelform^^ 8)
und weiter gehts :D
(achja, die 100 Gummipunkte gehen an fabricio ~g~)

alle Seitenteile fertig
Bild

die Bastelei nimmt Form an
Bild

der Grundkörper ist fertig
Bild

das Innere wird geschwärzt
Bild

Fortsetzung folgt, die abnehmbare Rückseite für perfekte Planlage ist auch schon endmontiert und trocknet gerade^^

das Schöne ist, heut war Studieneinführung an der FH, und da hats doch tatsächlich eine Werkstatt für die Modellbauerei im Architekturgebäude...wie geschaffen für derlei Sachen ... :roll:

_________________
maik m.
...................................
nô 44
fotografie des bildes wegen, nicht technik oder perfektion
http://room-no44.blogspot.com


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.09.2007, 20:18 
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2006, 00:26
Beiträge: 501
Wohnort: Dresden
achja, das Video bringt dann noch die französische Komponente dazu ~g~
lief so nebenbei^^

und in dem roman gehts um einen niederländischen Dokufilmer in Berlin, nix mit Pinholes drin 8)

_________________
maik m.
...................................
nô 44
fotografie des bildes wegen, nicht technik oder perfektion
http://room-no44.blogspot.com


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.09.2007, 20:20 
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2007, 16:50
Beiträge: 1041
Wohnort: Karlsruhe
haha ich hab die 100 gummipunkte!!!!! ich wusste schon immer, dass ich gut raten kann :lol: :lol: :lol: :lol:

sei aber vorsichtig bei den archis, wenn die sehen was du da bastelst, versuchen die ne skyline als lochkamera umzubauen!!!! natuerlich funktioniert die dann nicht, aber sie tun so und packen ne digicam rein, jaja diese archis.

p.s. nein ich hab nichts gegen die :D :D :D

edit

en niederlaendischer dokufilmer schreibt ein roman??? merkwuerdig :roll: :roll: :roll:

edit 2

bestimmt amélie!!!!!, also das video. ihr freund der fotoautomatenjunkie ist ja eh der coolste von allen!!!!

_________________
Fabricio Schmidt #49

http://www.facebook.com/FabricioSchmidtPhotoArt
http://mind-jacker.blogspot.com.br/


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.09.2007, 20:28 
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2006, 00:26
Beiträge: 501
Wohnort: Dresden
ööhhmm, mal nix gegen die Archis...was glaubst warum ich heute Studieneinführung im Architekturgebäude hatte :twisted:

also ööhm, ja, isn komisches Buch, irgendwie arg philosphisch und voller komischer Rückblenden und so Kram....

und nein, nicht Amélie, irgendsoein Schinken aus den 80ern =)

_________________
maik m.
...................................
nô 44
fotografie des bildes wegen, nicht technik oder perfektion
http://room-no44.blogspot.com


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.09.2007, 20:33 
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2007, 16:50
Beiträge: 1041
Wohnort: Karlsruhe
sorry, alte berufskrankheit! ich bin studierter landschaftsarchitekt und wir und die archis konnten uns nicht abhaben, das soll aber nicht gegen dich gerichtet sein :D , denn wie ich ja sehe bist du ganzganz lieb. juhu ich hab ein archifreund!!!!!

_________________
Fabricio Schmidt #49

http://www.facebook.com/FabricioSchmidtPhotoArt
http://mind-jacker.blogspot.com.br/


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.09.2007, 20:37 
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2006, 00:26
Beiträge: 501
Wohnort: Dresden
:D :D :D

_________________
maik m.
...................................
nô 44
fotografie des bildes wegen, nicht technik oder perfektion
http://room-no44.blogspot.com


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.09.2007, 08:18 

Registriert: 05.12.2006, 15:48
Beiträge: 2537
Wohnort: nahe wien
hallo

sieht super aus
dafür hätte ich eigentlich auch alles daheim.

meine frage wäre nur: wie komm ich zu nem guten loch für die pin?
wie machst du das?

gruss

thomas

ps.: nette geschichte (bitte bis zum ende erzählen)

_________________
seit ewigkeiten anfänger - aber schön langsam wird´s was
canonist aber oft auf abwegen
"pcyco" vfdkv 259


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.09.2007, 15:38 
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2006, 00:26
Beiträge: 501
Wohnort: Dresden
also ich mache das Loch wie üblich:

Ich nehme ein Stück Weißblech - in meinem Fall vom Schieberle einer 3,5" Diskette, das ist schön plan
dann dort gaaaanz sachte mit einer kleinen Nähnadel ein winzigstes Löchlein hinein, das ausgedellte hinten dann noch vieeeel sachter abschleifen (hab da so nen Stück Messerschleifstein in Radiergummigröße, aber ein Fetzchen Sandpapier geht wohl auch^^), dann das Loch in den Vergösserer zusammen mit einem transparenten Lineal und schauen, wie groß und ob schön rund^^, ist eher Experimentalsache, bevor man die richtige Größe hat, sieht man ja am Bild dann

ich glaube, auf der VFDKV-Seite gabs irgendwo in den Artikeln eine pdf-Bauanleitung mit Tabellen etc..., oder täusch ich mir da?
jedenfalls hab ich eine da^^

heut wirds wohl fertig, mal schauen 8)

edit

hab gerade geschaut, die Anleitung gibts dort wohl nicht, werd sie mal zum Download anne Scheff senden^^

_________________
maik m.
...................................
nô 44
fotografie des bildes wegen, nicht technik oder perfektion
http://room-no44.blogspot.com


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.12.2007, 00:59 
Benutzeravatar

Registriert: 04.01.2007, 16:42
Beiträge: 398
Wohnort: Leipzig
YellowFish hat geschrieben:
hab gerade geschaut, die Anleitung gibts dort wohl nicht, werd sie mal zum Download anne Scheff senden^^


Ja? :wink: :D 8)

_________________
#239

Nichts ist antiquierter als das Unerwartete, das Spontane, die unmanipulierte subjektive Wahrnehmung des Realen.
Nichts ist antiquierter als die Fotografie, die diese Qualitäten in sich vereint.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.12.2007, 10:52 
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2006, 00:26
Beiträge: 501
Wohnort: Dresden
Stresssssss o.O

Bin immer noch nicht zum Weiterbasteln gekommen, wenn man mal von den mittlerweile ~kurz überschlag~ zwei-einhalb-dutzend-oder-so Modellen absieht.....

Ich gebe mir Mühe, und die Loch-Mach-Anleitung werd ich auch noch mitbringen hier

Achja, kann wer von euch zufällig Schnittkräfte an biegesteifen Kragträgern und zwei gleichzeitig einwirkenden verschieden Kräften berechnen? Ich kanns nicht :shock:

Aber heut widme ich mich mal weiter meiner Lochkiste hier, muss ja nun mal und so^^

8)

_________________
maik m.
...................................
nô 44
fotografie des bildes wegen, nicht technik oder perfektion
http://room-no44.blogspot.com


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.12.2007, 23:55 
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2007, 16:50
Beiträge: 1041
Wohnort: Karlsruhe
YellowFish hat geschrieben:
Stresssssss o.O
Achja, kann wer von euch zufällig Schnittkräfte an biegesteifen Kragträgern und zwei gleichzeitig einwirkenden verschieden Kräften berechnen? Ich kanns nicht :shock:


ich hab dir ja gesagt landschaftsarchitektur zu studieren, da bastelst du halb so viele modelle von irgendwas und musst nit so en scheiss berechnen koennen. und hinterher kannste dich trotzdem arschitekt nennen nur halt mit landschaft vor, aber immerhin. neeh, aber nein.
:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
mein tipp dazu, such dir ne freundin, die statik studiert!!!!!! :wink:
aber mir gehts genauso, einfach keine zeit grade. ich weiss ich wollte schon längst meine lochkamera geißeln licht einzufangen, aber nein no chance!!!!

wir mal ne liebe band spielte...gebt mir mehr zeit!!!!!!!

we´ll come back, baby, sagte auch mal einer!!!!!

_________________
Fabricio Schmidt #49

http://www.facebook.com/FabricioSchmidtPhotoArt
http://mind-jacker.blogspot.com.br/


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.12.2007, 02:50 
Benutzeravatar

Registriert: 18.10.2006, 00:45
Beiträge: 615
Wohnort: Braunschweig
fabricio hat geschrieben:
YellowFish hat geschrieben:
Stresssssss o.O
Achja, kann wer von euch zufällig Schnittkräfte an biegesteifen Kragträgern und zwei gleichzeitig einwirkenden verschieden Kräften berechnen? Ich kanns nicht :shock:


Hi fabricio
kauf dir mal vom Vieweg Verlag "Mechanik und Festigkeitslehre" von Alfred Böge. Da stehts sehr anschaulich drin. Hat wahscheinlich amazon.de
Gruß
laborator

_________________
Die logarithmische Dichte eines Films
ist der dekadische Logarithmus
des reziproken Wertes des Transmissionsgrades
________________________________________


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.12.2007, 02:51 
Benutzeravatar

Registriert: 18.10.2006, 00:45
Beiträge: 615
Wohnort: Braunschweig
fabricio hat geschrieben:
YellowFish hat geschrieben:
Stresssssss o.O
Achja, kann wer von euch zufällig Schnittkräfte an biegesteifen Kragträgern und zwei gleichzeitig einwirkenden verschieden Kräften berechnen? Ich kanns nicht :shock:


Hi fabricio
kauf dir mal vom Vieweg Verlag "Mechanik und Festigkeitslehre" von Alfred Böge. Da stehts sehr anschaulich drin. Hat wahscheinlich [color=blue]amazon.de
[/color]
Gruß
laborator

_________________
Die logarithmische Dichte eines Films
ist der dekadische Logarithmus
des reziproken Wertes des Transmissionsgrades
________________________________________


Nach oben
Offline Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Theme created StylerBB.net & kodeki
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de