Dein letzter Besuch: Aktuelle Zeit: 12.12.2017, 10:43


Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: LEICA IIIf
BeitragVerfasst: 27.01.2012, 09:13 
Benutzeravatar

Registriert: 22.03.2010, 21:22
Beiträge: 207
Wohnort: Mein LKW & Wuppertal
Frage :
welche russische Kamera ist baugleich mit der LEICA IIIf ???

_________________
In jedem Bild gibt es zwei Personen:
Den Fotografen

und
den Betrachter."
- Ansel Adams


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LEICA IIIf
BeitragVerfasst: 27.01.2012, 09:37 
Benutzeravatar

Registriert: 30.01.2009, 21:37
Beiträge: 934
Wohnort: neben dem Daimlerdorf
Keine. Die Russenschrauber basieren allesamt auf der II.

Beste Grüße,
Franz

_________________
--
#511


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LEICA IIIf
BeitragVerfasst: 27.01.2012, 12:38 

Registriert: 20.05.2010, 21:49
Beiträge: 190
Wenn Du längere Zeiten suchst, die wurden bei den späteren Modellen (bei FED ab der FED-3) auch als Eigenkonstruktion realisiert. So weich wie bei einer Leica laufen sie aber bei weitem nicht. Und die Sucher blieben bis zum Schluß Gucklöcher, aber immerhin mit dem Meßsucher integriert.

Viele Grüße
Nils


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LEICA IIIf
BeitragVerfasst: 27.01.2012, 21:24 
Benutzeravatar

Registriert: 30.01.2009, 21:37
Beiträge: 934
Wohnort: neben dem Daimlerdorf
Ja, aber das ist nicht bei der Leica abgekupfert, sondern eine sowjetische Eigenentwicklung. Die Zorki-4 hat es auch. Der Messucher ab der Z-3 ist auch eine Eigenentwicklung.
Man könnte eigentlich sagen, daß zu dem Zeitpunkt, zu dem sich die sowjetische Wirtschaft mit Hilfe deutscher Zwangsarbeiter wieder aufgerafft hatte, auch Kameras selbst entwickelt werden konnten und man die Phase der Plagiatsfertigung von Black&Decker-Bohrmaschinen und Zweier-Leicas endgültig verlassen hatte.

Beste Grüße,
Franz

_________________
--
#511


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LEICA IIIf
BeitragVerfasst: 28.01.2012, 12:56 
Benutzeravatar

Registriert: 30.01.2009, 21:37
Beiträge: 934
Wohnort: neben dem Daimlerdorf
Robert Tyss hat geschrieben:
Zitat:
Und die Sucher blieben bis zum Schluß Gucklöcher, aber immerhin mit dem Meßsucher integriert.

dann hast du nie durch ne Leningrad gesehen

Oder eine Zorki-4. Ich hab aber auch noch nie durch eine Leningrad gesehen, die fehlt mir nämlich noch.

Beste Grüße,
Franz

_________________
--
#511


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LEICA IIIf
BeitragVerfasst: 28.01.2012, 16:30 
Benutzeravatar

Registriert: 30.01.2009, 21:37
Beiträge: 934
Wohnort: neben dem Daimlerdorf
Geil. Dann suche ich mir mal eine.

Beste Grüße,
Franz (wir sehen uns ja demnächst...)

_________________
--
#511


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LEICA IIIf
BeitragVerfasst: 29.01.2012, 09:45 
Benutzeravatar

Registriert: 11.09.2010, 19:48
Beiträge: 361
Wohnort: Hamburg
Robert Tyss hat geschrieben:
Zitat:
Geil. Dann suche ich mir mal eine.


:) ich weiss wo noch einen steht ... In Erfurt auf der Krämerbrücke , aber die ist defekt (Rückspultrolle mit Filmmerkscheiben fehlt) , außerdem halte ich 240€ für ein wenig hochgegriffen :mrgreen:


Hallo Robert
Nach der Leningrad von Lomo hab ich auch schon mal geschaut. 240€ sind für ne Kaputte wirklich viel zu viel, die gibt es selbst in der Bucht bei den Händlern für weniger und die sollen angeblich noch funktionieren.

Gruß
Thomas

Ach, falls ihr die noch nicht kennt : http://fotos.cconin.de/kameras/index.htm

_________________
#593
http://photo-experimental.blogspot.de/


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LEICA IIIf
BeitragVerfasst: 29.01.2012, 12:05 
Benutzeravatar

Registriert: 11.09.2010, 19:48
Beiträge: 361
Wohnort: Hamburg
Robert Tyss hat geschrieben:

Davon abgesehen, kaputt ist ein seht schwammig definierter Begriff... :mrgreen:


:mrgreen:

Irreperabel auch :wink:

_________________
#593
http://photo-experimental.blogspot.de/


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LEICA IIIf
BeitragVerfasst: 29.01.2012, 18:21 

Registriert: 20.05.2010, 21:49
Beiträge: 190
Robert Tyss hat geschrieben:
Zitat:
Und die Sucher blieben bis zum Schluß Gucklöcher, aber immerhin mit dem Meßsucher integriert.

dann hast du nie durch ne Leningrad gesehen


Stimmt, ich kenne nur die FEDs.

Viele Grüße
Nils


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LEICA IIIf
BeitragVerfasst: 29.01.2012, 21:48 

Registriert: 20.05.2010, 21:49
Beiträge: 190
OK, nochmal präziser: Nicht alle FEDs. Aber die FED-5 aus den späten 80ern ist jedenfalls noch gucklöcherig unterwegs.

Viele Grüße
Nils


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LEICA IIIf
BeitragVerfasst: 30.01.2012, 10:52 
Benutzeravatar

Registriert: 30.01.2009, 21:37
Beiträge: 934
Wohnort: neben dem Daimlerdorf
Das sind die FED alle. Aber daraus läßt sich nicht ableiten, daß auch alle sowjetischen M39-Messucherkameras nur über Gucklöcher verfügen.

Beste Grüße,
Franz

_________________
--
#511


Nach oben
Offline Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Moderator: fabricio

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Theme created StylerBB.net & kodeki
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de