Vereinigung für Digitalkameraverweigerer
http://vfdkv-forum.de/

yashica mat lm Spiegel und Mattscheibe reinigen
http://vfdkv-forum.de/viewtopic.php?f=23&t=8788
Seite 1 von 1

Autor:  the_dekay [ 13.08.2015, 09:05 ]
Betreff des Beitrags:  yashica mat lm Spiegel und Mattscheibe reinigen

Hallo zusammen. Sufu hat mir nicht weitergeholfen. Ich habe gestern meine yashica mat lm aus der bucht bekommen. 20 Euro da defekt. War aber nur der selbstauslöser verklemmt. Allerdings sieht man bei eine Blick durch den Sucher fast nix, so dunkel und dreckig ist er. Und so dunkel können die Mattscheiben ja nicht sein.

Jetzt habe ich von spüli, Druckluft, Pinsel, Ultraschallbad schon alles gelesen. Aber auch dass die Mattscheibe aus 2 teilen besteht und drum eigentlich garnich gereinigt werden kann. Was ist denn jetzt Sache und wie mache ich das mit dem Spiegel?

Grüße und Danke

K

Autor:  AndreasJB [ 13.08.2015, 11:50 ]
Betreff des Beitrags:  Re: yashica mat lm Spiegel und Mattscheibe reinigen

Hallo,

ich hab zwar mal eine AcuteMat-Scheibe gewaschen, dann zerlegt, getrocknet und wieder montiert, aber meine Dummheit muß ja nicht jeder nachmachen.

Auch bei Tastaturen, die nicht naß werden sollen, lege ich ein Küchenpapier drauf, sprühe dann Glasreiniger drauf, so daß das Papier eben naß ist aber nicht durchsuppt und streiche es glatt. Dann laß ich den Dreck 5 min einweichen, wische ab und mit einem sauberen Papier nach.

Bei Objektiv, Spiegel und Mattscheibe mache ich es ähnlich, nur sollte man bei viel Dreck nicht so "schrubben", damit es keine Kratzer gibt. Da wische ich mit dem nassen Papierknüddel leicht nach. Ggf. wiederhole ich das, wenn noch viele Schlieren auf dem Glas sind. Am Ende wische ich dann mit einem Microfasertuch nach, das hat so eine Lederanmutung, ist also ganz weich.

Bei dem Objektiv meiner Adox Golf II von eBay hatte ich das beim zweiten Mal mit Fettlöser gemacht, da war wirklich Schmier drauf.

Was hast Du für die Yashica bezahlt (ggf. PN)? Ich suche auch noch eine, meine erste ist bei einem Klauversuch dermaßen aufs Pflaster geknallt, daß sie seitdem nur noch für die Vitrine zu gebrauchen ist ;-(

Viele Grüße
Andreas

Autor:  the_dekay [ 13.08.2015, 12:07 ]
Betreff des Beitrags:  Re: yashica mat lm Spiegel und Mattscheibe reinigen

Danke das klingt sinnvoll. Habe jetzt auch schon öfter Ultraschallbad für Brillen gelesen.

Habe 50€ für 3 Kameras gezahlt (die anderen sind defekt und für mich uninteressant. Werde sie aber für ca 30 Euro zusammen verkaufen). Also setzt ich die yashica mit 20 Euro Kaufpreis an. Vorne muss noch neues Leder drauf und dann läuft die kiste und sieht aus wie neu.

Autor:  AndreasJB [ 13.08.2015, 23:23 ]
Betreff des Beitrags:  Re: yashica mat lm Spiegel und Mattscheibe reinigen

Ja, aber dann müsstest Du den Spiegel ja ausbauen oder willst Du die komplette Kamera im Ultraschallbad versenken? :-O

Wenn Du sicher weißt, daß der Fettlöser nicht dagegen ankommt, es definitiv aber fettige, teerige, harzige Sachen auf Objektiv oder Spiegel sind, dann kannst Du beide erst mal dünn und vorsichtig mit Butter einreiben, einwirken lassen, abwischen, ggf. wiederholen und am Ende die Butterreste mit Fettlöser/Glasreiniger reinigen. Similia similibus solvuntur (= gleiches mit gleichem lösen). Mit Butter bekommst Du auch Teerflecken aus Klamotten :-D Oder statt Butter Olivenöl, Maschinenöl. Butter läuft halt nicht weg (naja, bei dem Wetter jetzt vielleicht schon...).

Grüße
Andreas

Autor:  Clemens Michael Cahn [ 02.09.2015, 22:05 ]
Betreff des Beitrags:  Re: yashica mat lm Spiegel und Mattscheibe reinigen

Hallo,
habe noch unbenutzte Spiegel und Mattscheiben in 2 Größen - eine davon sollte passen.
Bei Interesse, bitte PN.
....und ein paar Tage Geduld, ich bin nicht jeden Tag online.

Gruß aus Oberhessen,
Clemens

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/