Dein letzter Besuch: Aktuelle Zeit: 22.10.2017, 22:56


Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hasselblad Balgen-- Trieb dreht dull
BeitragVerfasst: 27.01.2014, 16:36 
Benutzeravatar

Registriert: 28.07.2013, 15:24
Beiträge: 356
Wohnort: Bielefeld
Hallo,

vorhin habe ich mir mein Balgengerät vorgenommen, deren Triebe ziemlich schwergängig war. Das Modell ist auf dem Foto Bild zu sehen.

Der untere Trieb läuft nun butterweich, nachdem ich einen dicken Tropfen Kriechöl auf beide Schienen gebracht habe. Aber der obere Trieb auf den Schienen mit den Maßstabsangaben scheint nicht mehr in die Rillen zu packen und dreht durch, d.h. drehen kann man, es geht nur nicht vorwärts. :roll:

Nun laß ich erst mal das Öl kriechen, aber was mach ich, wenn die Zähne hin sind? Kann man noch Ersatz für die obere (ich weiß gar nicht, wie man das nennt) Stange mit den Rändelscheiben bekommen und wenn ja, wie tauscht man die aus? Die Schienen, auf denen das läuft, sind in Ordnung, da ist zwar ein bißchen Dreck/Abrieb in den Rillen, aber wenn das eingeweicht ist, krieg ich das sicher mit einer Zahnbürste weg.

Danke für Tips!
Viele Grüße
Andreas

_________________
#672


Zuletzt geändert von AndreasJB am 28.01.2014, 14:29, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hasselblad Balgen-- Trieb dreht dull
BeitragVerfasst: 28.01.2014, 12:19 

Registriert: 18.02.2013, 18:49
Beiträge: 34
Ich kenn das Balgengrät leider nicht.

Erstmal das Öl wirken lassen und reinigen ist immer ne gute Idee.
Kann man die Stellschrauben justieren, das sie mit mehr Druck in die Zahnstange greifen ?
Ist das Gehäuse zu öffnen, Seitendeckel oder so ? Auch mal reinigen.
Ist dir Zahnstange auf der Schiene Durchgängig, wenn nicht kann es sein das die Zahnräder von der Zahnstange gesprungen sind . Endstopper defekt
Wenn die Zahnräder hin sind kann man den Auszug bestimmt von den Schienen ziehen in den man die Endplatte der Schienen abbaut.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hasselblad Balgen-- Trieb dreht dull
BeitragVerfasst: 28.01.2014, 18:17 
Benutzeravatar

Registriert: 28.07.2013, 15:24
Beiträge: 356
Wohnort: Bielefeld
Hallo Toddy,

so, läuft wie geschmiert, allerdings greift die Schnecke nach wie vor nicht :-(

Die Zähne auf den Stangen sind durchgängig, beide Schraubenpaare lassen sich gegenläufig (fest)drehen, damit wird die Einstellung fixiert. Ich weiß nicht, ob man die "andersrum" zum Zerlegen aufdrehen kann und will da nicht mit Gewalt dran (nach fest kommt weich und dann ab -- alte Moppedschrauber-Weisheit).

Hab heute gleich mal einen Diafilm eingelegt und das Maschinchen ausprobiert. :D

Viele Grüße
Andreas

_________________
#672


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hasselblad Balgen-- Trieb dreht dull
BeitragVerfasst: 31.01.2014, 19:34 
Benutzeravatar

Registriert: 01.03.2011, 19:33
Beiträge: 110
Wohnort: linker Niederrhein
Hallo,

ich habe einen ähnlichen Zahnstangenantrieb an einem Novoflex Einstellschlitten. Dort dient ein Rad zum Verstellen und das andere zum Feststellen. Das Feststellrad erkenne ich daran, dass man es zwischen "fest" und "lose" eine Viertelumdrehung drehen kann, ohne dass sich der Schlitten bewegt. Drehe ich am (nicht fixierten) Verstellrad, bewegt sich der Schlitten immer sofort.
Drehe ich das Feststellrad über die Einstellung "lose" hinaus weiter, kann ich damit auch den Schlitten bewegen, aber das ist wohl nicht im Sinne des Herstellers.

Gruß, Jörg

PS: Dein Balgengerät sieht sehr nach Novoflex aus, obwohl Hasselblad draufsteht.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hasselblad Balgen-- Trieb dreht dull
BeitragVerfasst: 08.02.2014, 08:26 
Benutzeravatar

Registriert: 03.10.2012, 09:47
Beiträge: 293
im falle wenn zahnräder platt sein sollten oder schraubenköpfchen ausgenuckelt könnt das hier weiterhelfen http://www.modellbauschraube.de/download/index.php
und alte Helikoptermechanikerweiszheit erst revisionsteile besorgen und dann
zerlegen damit man nix lange liegen lassen musz.

_________________
robtyss
the1xt
vfdkv#146

rechtschreibung ist urheberrechtlich geschuetzt es gilt DIN34 (ISO16016)


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hasselblad Balgen-- Trieb dreht dull
BeitragVerfasst: 08.02.2014, 19:23 
Benutzeravatar

Registriert: 28.07.2013, 15:24
Beiträge: 356
Wohnort: Bielefeld
Hallo Ihr beiden,

danke für eure Tips!

Viele Grüße
Andreas

_________________
#672


Nach oben
Offline Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Theme created StylerBB.net & kodeki
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de