Dein letzter Besuch: Aktuelle Zeit: 27.06.2017, 17:32


Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Metall kleben?
BeitragVerfasst: 25.08.2013, 22:19 
Benutzeravatar

Registriert: 08.11.2006, 21:34
Beiträge: 561
Wohnort: Berlin
Hallo,

kurze Frage zum Kleben von Metall. An meiner Minolta Autocord ist jetzt das unvermeidliche geschehen und der Fokussierhebel abgebrochen. Material soll angeblich eine Zink-Alluminium Verbindung sein.

Kann man mit solchem Zeugs

http://www.modulor.de/shop/oxid.php/sid/8662d5826ae170ce6ad0ff1e9b5ea09f/cl/details/anid/NASF/listtype/search/searchparam/metall%20kleber/sFilterFieldSet/1,2,4,9,11

wieder eine stabile Verbindung herstellen? Die Klebefläche ist ca. 7x3 mm groß.

Gruß
Steffen

_________________
#247

http://www.flickr.com/photos/30419686@N05/


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Metall kleben?
BeitragVerfasst: 26.08.2013, 20:28 
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2010, 00:42
Beiträge: 206
Ich hab ganz gute Erfahrungen mit Uhu plus Endfest gemacht. Ist ein Zweikomponenten-Epoxidkleber, der allerdings bei Raumtemperatur 24 Stunden braucht, um richtig auszhärten. Man muss die zwei Teile währenddessen also irgendwie fixieren oder zumindest so legen, dass das eine nicht vom anderen abrutschen kann.

7x3mm ist allerdings ziemlich wenig. Ich hab bisher nur etwas großflächiger damit gearbeitet, aber das waren dann auch Verbindungen, die sich mit Muskelkraft nicht mehr lösen ließen.

_________________
Gruß,
Matthias


Morgens Rodinal, abends Elmex.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Metall kleben?
BeitragVerfasst: 26.08.2013, 20:38 

Registriert: 27.09.2010, 21:19
Beiträge: 203
Suboptimal: Kleben
Ich denke das wird ziemlich aussichtslos werden - die Verbindung wird nie wieder so werden wie wenn das Teil aus einem Stück ist.
UHU Endfest und Konsorten halten vielleicht eine Zeit, aber irgendwann fällt das Teil einfach wieder runter - auch wenn unter optimalen Bedingungen geklebt wurde (UHU Endfest im Backrohr...etc..).
Ich verwende UHU Endfest fast täglich zum Messer machen/reparieren.

Optimaler: Mechanische Verbindung
Ich würd mir Ersatz besorgen, oder (falls es das Platzangebot zulässt) eine mechanische Verbindung wählen - bei der ggf. auch wenn es sich lösen sollte das Teil nicht verloren geht.

Perfekt: Ersatz/Reparatur
Den defekten Hebel ersetzen (lassen)

_________________
stahlklinge.at
messerprojekte.stahlklinge.at


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Metall kleben?
BeitragVerfasst: 26.08.2013, 21:05 
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2010, 00:42
Beiträge: 206
Mississippiqueen hat geschrieben:
UHU Endfest und Konsorten halten vielleicht eine Zeit, aber irgendwann fällt das Teil einfach wieder runter - auch wenn unter optimalen Bedingungen geklebt wurde (UHU Endfest im Backrohr...etc..).

Naja, da kommt es sicher auch auf die Bedingungen an. Ich hab hier z.B. ein Objektivbajonett mit Endfest angeklebt, und das hält nun schon viele Jahre und etliche Objektivwechsel ohne Zeichen der Alterung.
So gesehen ging es mir damit bisher immer wie bei einer guten Holzverbindung mit Leim: Es geht eher das Material außenrum kaputt, als die Klebeverbindung. :)

Aber wie schon gesagt, bei 7x3mm Klebefläche würde ich einer Klebeverbindung an beweglichen Teilen auch nicht trauen.

_________________
Gruß,
Matthias


Morgens Rodinal, abends Elmex.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Metall kleben?
BeitragVerfasst: 29.08.2013, 14:46 

Registriert: 16.03.2006, 21:55
Beiträge: 1042
Wohnort: Guntramsdorf / Österreich
Wie sieht denn das ganze aus?

Wenn das Originalteil aus Metall abgebrochen ist, dann sehe ich nicht viel chancen das ganze stumpf zu kleben. Dazu eignet sich auch gerade Epoxidharz nicht. Wenn man allerdings um die klebestelle herum ein wenig Harz herumpappen kann, womöglich mit Füllmaterial, dann wirds eventuell halten.

_________________
Nummer 71


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Metall kleben?
BeitragVerfasst: 31.08.2013, 00:03 
Benutzeravatar

Registriert: 08.11.2006, 21:34
Beiträge: 561
Wohnort: Berlin
Ich habe schon befürchtet, das die Werbesprüche wie "Warum schweißen wenn man kleben kann" nicht die Realität widerspiegeln. Da werde ich wohl um das Basteln nicht herumkommen, an der Bruchstelle kann man leider keiner Verstärkung zur Vergrößerung der Klebefäche anbringen. :x

Trotzdem vielen Dank!

Gruß
Steffen

_________________
#247

http://www.flickr.com/photos/30419686@N05/


Nach oben
Offline Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Theme created StylerBB.net & kodeki
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de