Dein letzter Besuch: Aktuelle Zeit: 18.09.2019, 02:41


Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: YASHICA MAt 124 Verschluss defekt
BeitragVerfasst: 08.01.2011, 18:07 

Registriert: 08.01.2011, 18:00
Beiträge: 71
Habe gerade Bei Bebay eine Yashica Mat 124 erstanden.
War günstig, aber hat auch- wie befürchtet- einen defekt.
Der Verschluss löst nicht aus. Ich kann mittels Kurbel spannen, dann den Auslöser drücken, und es tut sich nichts. Lediglich ein sanftes "klick", dass nicht da ist, wenn der Verschluss nicht gespannt ist und man den Knopf drückt.

Da die Kamera sonst in Topzustand ist miene Frage: Ist das ein gängiges Problem (Hab da was von defekten Verschlüssen durch den Selbstauslöser und "M" gelesen)?

Hat jemand eine Empfehlung für eine Reparaturwerkstatt?

Die Batterie ist doch sicher nur für den Beli und hat nichts mit dem Verschluss zu tun, oder?

_________________
Gerrit, vfdkv #601


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: YASHICA MAt 124 Verschluss defekt
BeitragVerfasst: 10.01.2011, 10:57 
Benutzeravatar

Registriert: 29.12.2007, 00:49
Beiträge: 647
Wohnort: Berlin
In deiner Wohngegend kenn' ich keinen...

In Hamburg wüsst' ich einen.

_________________
Grusz, Helge
5.6/400, 4.5/300, 3.5/200, 3.2/135, 2.8/100, 1.8/85, 1.2/57, 1.4/50, 1.8/40, 2/35, 1.8/28, 3.5/28, 2.8/24, 3.5/35-70, 3.5/70-150, 4/80-200, 3.5/55

Konica FT-1 (8), FC-1, T3N, T2


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: YASHICA MAt 124 Verschluss defekt
BeitragVerfasst: 10.01.2011, 18:21 

Registriert: 08.01.2011, 18:00
Beiträge: 71
Dann schick mal die Kontaktdaten, HH ist kein Problem, hab da Verwandschaft...

_________________
Gerrit, vfdkv #601


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: YASHICA MAt 124 Verschluss defekt
BeitragVerfasst: 21.01.2011, 22:26 

Registriert: 08.01.2011, 18:00
Beiträge: 71
Habe die Kamera nun bei Kameraspezi.de in Reparatur. Kostet rund 200 €. Wenn ich dafür eine tadellos funktionierende Kamera mit richtigen Verschlusszeiten wiederbekomme, dann ist es mir das Wert.

_________________
Gerrit, vfdkv #601


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: YASHICA MAt 124 Verschluss defekt
BeitragVerfasst: 22.01.2011, 22:30 
200 Euro für die Reparatur eines Zentralverschlusses? Mit Verlaub, das ist absurd.

Ich habe heute ein paar Sachen von meiner Werkstatt zurückbekommen. Ich habe für eine Rundumwartung einer Mamiya Six mit hängendem Verschluß 85 Euro bezahlt. Dabei wurde alles gemacht, auch die sonstige Mechanik, das Objektiv und der Meßsucher gesäubert, geölt, justiert ("CLA").


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: YASHICA MAt 124 Verschluss defekt
BeitragVerfasst: 22.01.2011, 23:02 
Benutzeravatar

Registriert: 08.11.2006, 21:34
Beiträge: 562
Wohnort: Berlin
Alter Schwede, 200 €!!! Finde ich auch sauteuer. Aber bei dem Geschäftsmodell scheinbar nicht anders möglich.

http://kameraspezi.de/firmeninfos-allgemein/leistungsprinzip.html

Scheint ja nach diesem Prinzip zu laufen: Ich nehme die Kamera zur Reparatur an, schicke sie an eine günstige Werkstatt und schlage meinen Gewinn oben drauf. Oder habe ich da was falsch verstanden?

Gruß
Steffen

_________________
#247

http://www.flickr.com/photos/30419686@N05/


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: YASHICA MAt 124 Verschluss defekt
BeitragVerfasst: 22.01.2011, 23:11 

Registriert: 08.01.2011, 18:00
Beiträge: 71
nun habe ich - auch mangels Vergleichsmöglichkeiten- den Auftrag mal erteilt...
Wenn alles gut geht hake ich das unter "Lehrgeld" ab.
So ist das manchmal beim Hobby. Wenn ich überlege, was ich in den Jahren an Fotokram oder bei meinem zweiten Hobby - alte Motoroller- an Geld gelassen habe, da darf man gar nicht drüber nachdenken

_________________
Gerrit, vfdkv #601


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: YASHICA MAt 124 Verschluss defekt
BeitragVerfasst: 23.01.2011, 00:10 

Registriert: 25.03.2006, 14:39
Beiträge: 27
[quote="CMO (Molinari)"]200 Euro für die Reparatur eines Zentralverschlusses? Mit Verlaub, das ist absurd.

Ich habe heute ein paar Sachen von meiner Werkstatt zurückbekommen. Ich habe für eine Rundumwartung einer Mamiya Six mit hängendem Verschluß 85 Euro bezahlt. Dabei wurde alles gemacht, auch die sonstige Mechanik, das Objektiv und der Meßsucher gesäubert, geölt, justiert ("CLA").[/quote]

Hallo Clemens - wer ist denn Deine Werkstatt??
Rolleiflex und Habla Objektiv rufen nach CLA...
Gruß - Frank


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: YASHICA MAt 124 Verschluss defekt
BeitragVerfasst: 23.01.2011, 10:02 
Der freundliche Holländer von nebenan:

http://www.kamera-service.info/

Er macht vor allem Leica, Hasselblad und Rolleiflex, Meßsucherkameras und Zentralverschlüsse hat er mir auch schon instandgesetzt.

Der wurde mir mal von mehreren Leica-Freunden empfohlen, weil sie ihn auch an sehr wertvolle, einmalige Sammlerstücke heranlassen. Ich habe dort insgesamt acht Objektive, fünf Kameras und etwas Zubehör reparieren bzw. warten lassen. Bislang keine einzige Beanstandung, die Preise waren ausnahmslos deutlich unter den in Deutschland üblichen Preisen, die die teuersten in Europa sein müssen, und in Sachen Qualität kann ich Dir Stories von hiesigen Werkstätten erzählen, die oft teuer und dennoch schlecht waren.

Die Bearbeitungszeit für drei Kameras sah dieses Mal so aus, daß ich am 1. Dezember mein Paket nach Holland abschickte und am 19. Januar zurück hatte.

Momentan habe ich ein paar andere Sachen, die dort nicht gemacht werden, bei einer Werkstatt in England, die mir von denselben Leuten empfohlen wurde.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: YASHICA MAt 124 Verschluss defekt
BeitragVerfasst: 23.01.2011, 13:13 

Registriert: 25.03.2006, 14:39
Beiträge: 27
Hallo Clemens!

besten Dank! Ja, von ihm hatte ich auch schon gehört, allerdings eher von der guten Arbeit und noch nicht von den guten Preisen. dann werde ich mich mal mit ihm in Verbindung setzen. Was konnte/wollte er nicht reparieren? (Dann würde mich natürlich auch die englische Empfehlung interessieren...)

Besten dank und beste Grüße,
Frank


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: YASHICA MAt 124 Verschluss defekt
BeitragVerfasst: 23.01.2011, 13:35 
Benutzeravatar

Registriert: 30.01.2009, 21:37
Beiträge: 934
Wohnort: neben dem Daimlerdorf
Steffen W. hat geschrieben:
Alter Schwede, 200 €!!! Finde ich auch sauteuer. Aber bei dem Geschäftsmodell scheinbar nicht anders möglich.

http://kameraspezi.de/firmeninfos-allgemein/leistungsprinzip.html

Scheint ja nach diesem Prinzip zu laufen: Ich nehme die Kamera zur Reparatur an, schicke sie an eine günstige Werkstatt und schlage meinen Gewinn oben drauf. Oder habe ich da was falsch verstanden?

Gruß
Steffen


Geschäftsmodell hin oder her: Ganz weit wegschicken kann Fa. Hügle wohl nicht. Sie bieten nämlich an, eine Kamerareparatur durchzuführen, während man mal ein paar Stunden spazierengeht.
Also greifen sie auf lokale Mechaniker zurück, die dann als Freelancer beschäftigt werden. Das ist in der Branche bei größeren Werkstätten nicht unüblich, zumeist sind das dann ältere Herren, die sich so ihre Feinmechanikerrente aufbessern.

Ich habe derzeit wieder eine Kamera bei Fa. Hügle, nachdem ich bisher nur gute Erfahrungen gemacht habe. Sicher: Billig sind die nicht, aber dafür haben sie einen großen Ersatzteilfundus an sonst kaum erhältlichen Teilen (in meinem Fall Canon FD) und leisten saubere Arbeit.
Und schaut man sich unter Reparaturservice mal an, was sie bevorzugt bearbeiten, dann sieht man, daß Doppelaugen aus Japan eigentlich nicht ins Standardportfolio gehören...

Beste Grüße,
Franz

_________________
--
#511


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: YASHICA MAt 124 Verschluss defekt
BeitragVerfasst: 29.01.2011, 00:19 

Registriert: 21.01.2011, 20:45
Beiträge: 3
Wohnort: Landkreis Augsburg
Hallo,

k.....spezi wollte für die Überholung meines Micro-Nikkor 2,8/55 195,76 € incl. aller Kosten haben. Der Nikon-Service München verlangte 97,58. Die Arbeiten waren die Gleichen.
Folgende Arbeiten wurden ausgeführt: Schneckengang reinigen, neu fetten, Objektiv justieren, überprüfen und äußerlich reinigen. Die reinen Reparaturkosten beliefen sich auf 66,00 €, beim k.....spezi wären es 155,00 €. Ich zahlte beim offiziellen Werksservice also rund die Hälfte.

Ich kann für Nikon den nikonservice-muenchen nur empfehlen.

Gruss
Frank


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: YASHICA MAt 124 Verschluss defekt
BeitragVerfasst: 12.04.2011, 15:40 

Registriert: 31.03.2010, 22:44
Beiträge: 32
Erfahrungsbericht:

Mir ist eine Yashica 12 mit hängendem Verschluss zugeflogen. Ich habe hier nach Tipps gesucht und die Kamera dann an die von CMO empfohlene Werkstatt geschickt (die auch auf photo.net großes Ansehen zu geniessen scheint). Beauftragt habe ich den Verschluss, ein CLA/overhaul und daß der Belichtungsmesser benutzbar gemacht wird. Hingeschickt am 24.3, zurückgekriegt heute. Kamera ist jetzt wie neu, Selbstauslöser funktioniert, Belichtungsmesser wurde nach 1.5V konvertiert (Batterie inkl.) und zeigt genau wie mein Sekonic an.

Reparaturbetrag ist 150 Euro, mit MwST und Hin und Rück-Versand sind das 208 Euro. Offenbar haben die die Preise ein wenig erhöht.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: YASHICA MAt 124 Verschluss defekt
BeitragVerfasst: 04.05.2011, 20:37 

Registriert: 08.01.2011, 18:00
Beiträge: 71
hie rnochmal ne Rückmeldung.
Reparatur der Yashica Mat hat 238 Euro gekostet und rund 12 Wochen gedauert. No comment. Das war Lehrgeld.
Reparatur scheint zwar ok zu sein.
War bei Hügle - Kamera Spezialwerkstatt.....

_________________
Gerrit, vfdkv #601


Nach oben
Offline Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Theme created StylerBB.net & kodeki
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de