Dein letzter Besuch: Aktuelle Zeit: 17.11.2018, 00:47


Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Das Yashica FR Problem:
BeitragVerfasst: 02.10.2007, 16:18 
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2006, 23:48
Beiträge: 674
Wohnort: Leipzig
Bild

Das Ritzel "1" ist wohl unter soviel druck auf die Achse "5" gepresst worden, daß es im laufe der Zeit einfach reißt...
an der Pfeilspitze "1" ist der Riss zu sehen...

Wie Funktioniert's?
Die Schnecke "4" sitzt auf der Stachelwalze die den Filmtransport vornimmt.
Dieses Schneckengetriebe "4"+"1" treibt über die Achse "5" und das 2te Ritzel "3", das Filmtählrad "2" an.
Bei geschlossenem Deckel wird mit dem Hebel "6" die Achse "5" in Position gehalten...
Die Rückstellung des Zählers wird mit dem Hebel "6", der mit der Rückwand verbunden ist vorgenommen...
Wenn der Deckel geöffnet wird, wird die Achse "5" durch eine Feder in Pfeilrichtung gedrückt und das Ritzel "3" fährt aus dem Zahnrad des Filmzählers aus und das Zählrad wird ebenfalls durch Federkraft auf Null (S) gesetzt.


Reperatur:
Das gerissene Ritzel "1" wird einfach mit einem !kleinen! Tropfen Sekundenkleber auf seiner achse Fixiert.

die Achse bewegen, bis der Kleber abgebunden hat, damit sie nicht an ihren Führungen festklebt...

_________________
#238
Die Wahrheit ist nicht Pixel;
Die Wahrheit ist Korn !


Zuletzt geändert von Sigrid Fuchs am 09.10.2007, 12:45, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.10.2007, 16:53 
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2006, 23:48
Beiträge: 674
Wohnort: Leipzig
Bei mir erscheint das Bild nicht... wenns auch bei euch nicht kommt:
http://www.fotocommunity.de/pc/pc/display/10416626

und sie sprach... und es ward.... ähmm.. Bild

Merke... wie wir es unter CP/M und DOS gelernt haben...

KEINE Leerzeichen im Dateinamen :cry:

_________________
#238
Die Wahrheit ist nicht Pixel;
Die Wahrheit ist Korn !


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.10.2007, 20:29 
Benutzeravatar

Registriert: 27.04.2006, 20:17
Beiträge: 253
Wohnort: Kölner Süden
Sigrid hat geschrieben:
Merke... wie wir es unter CP/M und DOS gelernt haben...

KEINE Leerzeichen im Dateinamen :cry:


Das sollte man generell nicht machen, spätestens bei einer Freigabe wird es schwierig :-)

_________________
#101 Axel Hensen


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.10.2007, 02:03 

Registriert: 13.03.2006, 01:39
Beiträge: 182
Prima Beschreibung, wenn ich nur wüßte, wie der Deckel abgeht.... :oops:


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.10.2007, 09:26 
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2006, 23:48
Beiträge: 674
Wohnort: Leipzig
gaaaanz einfach:
du hast vorne links und rechts vom Prisma 2 kleine Schräubchen... raus damit
dann den Rückdeckel öffnen.
mit nem Schraubendreher oä. innen die Gabel der Rückspulachse festhalten und den Rückspulknopf gegen die Uhr abdrehen,
nun sehen wir darunter 3 Schrauben - HALT - erst die Filmempfindlichkeit auf 12 einstellen!
dann die 3 Schrauben raus
unter dem Einstellrad der Filmempfindlichkeit ist noch eine schraube - raus
auf der anderen Seite
mit dem Innenmesswerkzeug einer billig Schieblehre die 2 Lochschraube des Zeitwählers herausschrauben
mit kräftigen Fingern oder einer mit Leder geschützten Zange den Auslöser abschrauben.
ebenfalls die darunter liegende 2 Lochplatte und den Sicherungsring da'runter...
Deckel nun vorsichtig abheben !ACHTUNG! Kabelverbindungen...

Jetzt sind wir am Ziel....




und nächstes Jahr erzählt euch die Tante,
wie ihr den Deckel wieder d'rauf bekommt
:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

_________________
#238
Die Wahrheit ist nicht Pixel;
Die Wahrheit ist Korn !


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.10.2007, 00:26 

Registriert: 13.03.2006, 01:39
Beiträge: 182
Sigrid hat geschrieben:
gaaaanz einfach:
du hast vorne links und rechts vom Prisma 2 kleine Schräubchen... raus damit
dann den Rückdeckel öffnen.
mit nem Schraubendreher oä. innen die Gabel der Rückspulachse festhalten und den Rückspulknopf gegen die Uhr abdrehen,
nun sehen wir darunter 3 Schrauben - HALT - erst die Filmempfindlichkeit auf 12 einstellen!
dann die 3 Schrauben raus
unter dem Einstellrad der Filmempfindlichkeit ist noch eine schraube - raus
auf der anderen Seite
mit dem Innenmesswerkzeug einer billig Schieblehre die 2 Lochschraube des Zeitwählers herausschrauben
mit kräftigen Fingern oder einer mit Leder geschützten Zange den Auslöser abschrauben.
ebenfalls die darunter liegende 2 Lochplatte und den Sicherungsring da'runter...
Deckel nun vorsichtig abheben !ACHTUNG! Kabelverbindungen...

Jetzt sind wir am Ziel....




und nächstes Jahr erzählt euch die Tante,
wie ihr den Deckel wieder d'rauf bekommt
:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:



Danke, Tante Sigrid, ich hab jetzt schon feuchte Hände....
:mrgreen:


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.10.2007, 11:09 
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2006, 00:26
Beiträge: 501
Wohnort: Dresden
also meiner Erfahrung nach ist das Auseinandernehmen immer der leichtere Part :shock:

~g~

_________________
maik m.
...................................
nô 44
fotografie des bildes wegen, nicht technik oder perfektion
http://room-no44.blogspot.com


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.10.2007, 15:43 
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2006, 23:48
Beiträge: 674
Wohnort: Leipzig
das Zusammensetzen ging genausoleicht :)
aber...
ICH weis ja wie's geht :wink:

_________________
#238
Die Wahrheit ist nicht Pixel;
Die Wahrheit ist Korn !


Nach oben
Offline Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Theme created StylerBB.net & kodeki
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de