Dein letzter Besuch: Aktuelle Zeit: 20.09.2017, 07:39


Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Röhrenmonitor...
BeitragVerfasst: 05.04.2011, 00:59 

Registriert: 11.05.2006, 20:45
Beiträge: 273
...so, ich muß es erzählen - es muß einfach raus: Ich hab mir einen Röhrenmonitor aus dem Sperrmüll gezogen.

...und schon stimmen die Farben meiner Scans wieder. Ich weiß jetzt genau: Diese (einfachen) Flachbildschirme sind einfach die Krätze...

...mit den Röhren kann man einfach einen Tacken besser arbeiten. Die Bildschirmfarben stimmen eher mit den Druckergebnissen überein. Man muß die Röhre einfach ein paar Minuten laufen lassen.

...jetzt überleg ich mir, ob ich nachts nicht mal um die Häuser schleichen soll - um mir ein paar alte Röhrenbildschirme aus den Müll zu retten und auf Reserve hinzulegen..

;-)

_________________
mk


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Röhrenmonitor...
BeitragVerfasst: 09.04.2011, 15:02 

Registriert: 02.09.2009, 11:26
Beiträge: 757
Marcus Kaufhold hat geschrieben:
...jetzt überleg ich mir, ob ich nachts nicht mal um die Häuser schleichen soll - um mir ein paar alte Röhrenbildschirme aus den Müll zu retten und auf Reserve hinzulegen..


:shock:

:D


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Röhrenmonitor...
BeitragVerfasst: 28.09.2011, 17:17 
Benutzeravatar

Registriert: 29.12.2007, 00:49
Beiträge: 646
Wohnort: Berlin
genau deshalb hatte ich 4 22" CRTs mit Mitsubishi Diamond Pro Röhre auf Halde, von denen ich den Ersten gebraucht bekam, danach noch 3 Lagerware NOS als ich dann gezielt nach dieser Röhre suchte...

Gott was war die Röhre scharf, ich konnte in einer Auflösung Mails noch entziffern die auf nem TFT unlesbar wäre, trotz Glättung und pipapo.

Nur: brauchte mein Schreibtisch ein 5tes bein in der Mitte ... immerhin bis Anfang letztes Jahr, so etwa 7 Jahre Gesamtzeit haben mir die Vorräte gebracht. Den letzten wohnt jetzt die Schwester meiner Söhne ab..

Mittlerweile bin ich froh um den Platz den ich jetzt auf dem Schreibtisch hab, trotz 2 24"Dell Ultrasharp...

Ich denke du bist zu spät... vor 6-, 7 Jahren... hättst du billigst Supergeräte bekommen. Ich hab meine zw. 100 und 150€ gekauft (wie gesagt, neue Lagerware mit etwas angestossenem Karton manchmal)

_________________
Grusz, Helge
5.6/400, 4.5/300, 3.5/200, 3.2/135, 2.8/100, 1.8/85, 1.2/57, 1.4/50, 1.8/40, 2/35, 1.8/28, 3.5/28, 2.8/24, 3.5/35-70, 3.5/70-150, 4/80-200, 3.5/55

Konica FT-1 (8), FC-1, T3N, T2


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Röhrenmonitor...
BeitragVerfasst: 28.09.2011, 20:21 
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2009, 22:32
Beiträge: 252
Wohnort: gww
hai!
Also bei uns gibt es einige Elektronikschrottverwerter, dort einmal freundlich fragen und in der Regel wird dir auch geholfen, speziell dann wenn es um Monitore geht, denn so einfach sind die Dinger gar nicht zum Entsorgen.
Die Verwerter räumen auch Planungsbüros aus, wo die richtig guten Monitore zu Hause sind!
lg

_________________
kompliziert:Mentale Imagination besitzt die Abilität durch Kontinentaldrift kausierte Gesteinsformationen in ihrer lokalen Position zu transferieren.
einfach:»Der Glaube kann Berge versetzen«


Zuletzt geändert von sissdem am 30.09.2011, 18:43, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
Offline Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Theme created StylerBB.net & kodeki
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de