Dein letzter Besuch: Aktuelle Zeit: 25.06.2017, 12:27


Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: wieder scanner
BeitragVerfasst: 18.03.2011, 12:04 

Registriert: 30.11.2010, 10:30
Beiträge: 50
hallo

ich suche einen scanner. obwohl es momentan so viele filmscanner auf dem markt gibt habe ich noch nicht die richtige lösung für mich gefunden.

es wäre nur halb so schwer wenn ich nicht vor ein paar monaten ins mittelformat eingestiegen wäre..
ich möchte keinen flachbettscanner sondern einen richtigen fimscanner wenn möglich mit hardwareseitiger staub und kratzerentfernung. da wird die auswahl schon um einiges kleiner. und vorallem teurer. ich bin schon bereit etwas mehr auszugeben als für einen flachbettscanner, aber für einen hasselblad oder einen mf-coolscan kann ich nicht annähernd genug geld auftreiben, und das ist es mir auch nicht wert.

ich hatte mal einen canoscan 8800wieauchimmer ausgeliehen, und war mit den ergebnissen nicht zufrieden. die effektive auflösung war mir einfach zu klein. denn wenn ich schon mittelformat fotografiere möchte ich auch entsprechende qualität haben. in meinem fall war die auflösung eines mf-negativs, gescannt mit dem 8800 etwa vergleichbar mit einem kb-negativ welches in einem richtigen filmscanner in der gleichen preisklasse gescannt wurde.

kann mir jemand tipps geben? ich komme mit meiner suche nicht weiter.
ich weiss, ich suche eine wollmilcheiernde-legesau, aber ich kann auch kompromisse eingehen..

gruss


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wieder scanner
BeitragVerfasst: 18.03.2011, 12:20 

Registriert: 05.12.2006, 15:48
Beiträge: 2535
Wohnort: nahe wien
hallo

blöde frage - aber, wie gross möchtest du die abzüge machen.

denn die mf filmscanner gibts ja nicht gerade wie sand am meer.

und steig dann ja nicht auf gf um :mrgreen:

ich besitze den 8800er und hab mal vom kb weg ausarbeiten lassen.
ohne irgend einer bearbeitung oder besonderer software.
eigentlich war das ergebnis super. ok nur 13/18
ich scan auch nur mit 1600 oder 2400 (mehr bringt meiner meinung nach eh nix)

mf hab ich mal auf a2 ausgeplottet auf nem epson 4800 und da gabs auch nix zu bemängeln.

bei fotos reichen eigentlich 150dpi schon (im cad bereich 300 damit die linien gerade werden :wink: )

gruss

thomas

_________________
seit ewigkeiten anfänger - aber schön langsam wird´s was
canonist aber oft auf abwegen
"pcyco" vfdkv 259


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wieder scanner
BeitragVerfasst: 18.03.2011, 13:11 

Registriert: 30.11.2010, 10:30
Beiträge: 50
nenn mich grössenwahnsinnig.. ich will f4 weltformat :mrgreen:

nein, solche ansprüche muss der scanner nicht erfüllen, denn wenn ich mal so gross plotten will, lasse ich mir das negativ "professionell scannen".

aber wenn ich mir schon die zeit nehme , meine negativsammlung zu digitalisieren, möchte ich auch dass die qualität stimmt

gruss stue


Nach oben
Offline Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Theme created StylerBB.net & kodeki
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de