Dein letzter Besuch: Aktuelle Zeit: 20.09.2017, 07:39


Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Polaroid Sprintscan 4000
BeitragVerfasst: 07.03.2011, 22:23 
Benutzeravatar

Registriert: 29.12.2007, 00:49
Beiträge: 646
Wohnort: Berlin
äh, bitte? ich pack den Film rein in den Filmstreifenträger, versuche dabei nicht allzu ungeschickt auszusehen, vermeide Umgebungslicht, wähle in Vuescan negativ, 24Bit Farbe und 4000 dpi, sag ihm batchscan all und er tut recht häufig was ihm da sage... singlepass ohne irgendwelches trara... keine Korrekturen wie Kornreduktion oder so, soweit hab ich mich noch nicht mit dem Thema Negativscan befasst.

_________________
Grusz, Helge
5.6/400, 4.5/300, 3.5/200, 3.2/135, 2.8/100, 1.8/85, 1.2/57, 1.4/50, 1.8/40, 2/35, 1.8/28, 3.5/28, 2.8/24, 3.5/35-70, 3.5/70-150, 4/80-200, 3.5/55

Konica FT-1 (8), FC-1, T3N, T2


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polaroid Sprintscan 4000
BeitragVerfasst: 08.03.2011, 13:23 

Registriert: 26.02.2008, 19:54
Beiträge: 38
Konicaphil hat geschrieben:
äh, bitte? ich pack den Film rein in den Filmstreifenträger, versuche dabei nicht allzu ungeschickt auszusehen, vermeide Umgebungslicht, wähle in Vuescan negativ, 24Bit Farbe und 4000 dpi, sag ihm batchscan all und er tut recht häufig was ihm da sage... singlepass ohne irgendwelches trara... keine Korrekturen wie Kornreduktion oder so, soweit hab ich mich noch nicht mit dem Thema Negativscan befasst.


Was ich meine: welche Einstellungen sind beim Karteireiter "Farbe" vorgenommen? Dort läßt sich ja zB die Art der Farbbalance (Weißabgleich, Neutral etc) einstellen.

Gruß, Werner


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polaroid Sprintscan 4000
BeitragVerfasst: 08.03.2011, 14:49 
Benutzeravatar

Registriert: 29.12.2007, 00:49
Beiträge: 646
Wohnort: Berlin
ich hab nix verstellt... Standardeinstellungen also. muss ich nachschauen was da eingestellt ist heute abend.

_________________
Grusz, Helge
5.6/400, 4.5/300, 3.5/200, 3.2/135, 2.8/100, 1.8/85, 1.2/57, 1.4/50, 1.8/40, 2/35, 1.8/28, 3.5/28, 2.8/24, 3.5/35-70, 3.5/70-150, 4/80-200, 3.5/55

Konica FT-1 (8), FC-1, T3N, T2


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polaroid Sprintscan 4000
BeitragVerfasst: 08.03.2011, 23:17 
Benutzeravatar

Registriert: 29.12.2007, 00:49
Beiträge: 646
Wohnort: Berlin
Bild

_________________
Grusz, Helge
5.6/400, 4.5/300, 3.5/200, 3.2/135, 2.8/100, 1.8/85, 1.2/57, 1.4/50, 1.8/40, 2/35, 1.8/28, 3.5/28, 2.8/24, 3.5/35-70, 3.5/70-150, 4/80-200, 3.5/55

Konica FT-1 (8), FC-1, T3N, T2


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polaroid Sprintscan 4000
BeitragVerfasst: 08.03.2011, 23:47 

Registriert: 26.02.2008, 19:54
Beiträge: 38
Konicaphil hat geschrieben:
Bild


Na, das sieht bei mir völlig anders aus, habe aber auch einen anderen Scanner. Allerdings würde ich empfehlen, zumindest das Monitorprofil zu ändern und dort das im System hinterlegte eintragen. Und ich würde, so wie im nachfolgenden Link auch beschrieben, den Schwarzpunkt auf 0.001 und den Weisspunkt auf 0.05 setzen
Falls Interesse besteht, hier mal ein Link zu einer sehr guten Seite bezüglich VueScan:

http://www.vuescan.de/

Gruß, Werner


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polaroid Sprintscan 4000
BeitragVerfasst: 06.06.2012, 20:04 
Benutzeravatar

Registriert: 29.12.2007, 00:49
Beiträge: 646
Wohnort: Berlin
oh... lange nicht mehr reingeschaut.

Wenn das SCSI dingens beim Booten den Scanner nicht schnallt, schnallt windoof später auch nix. also erstmal muss die Karte den Scanner erkennen, ohne das geht nix.



Egal... ich hab den 4000er umgebracht. Voll gegen den steckenden Streifenhalter gelaufen.... rumms, den Scanner gegens Regal geknallt, langer Hebel, war grad am ersten Bild. Beim rausfahren hat er dann nur noch gekreischt, irgendwas hab ich im Transport zerlegt.

Hat irgendwer so ein Teil rumstehen und will es loswerden? Ich wollt mich mal im Basteln versuchen.

Als übergang hab ich mir erstmal nen neuen originalverpackten CS2700 geschossen, den find ich wegen der Einzelscanfunktion für Gerahmte sehr nett. Für den hab ich noch Ersatzlampen. Aber ein funktionierender 4000er wäre mir doch lieber.

_________________
Grusz, Helge
5.6/400, 4.5/300, 3.5/200, 3.2/135, 2.8/100, 1.8/85, 1.2/57, 1.4/50, 1.8/40, 2/35, 1.8/28, 3.5/28, 2.8/24, 3.5/35-70, 3.5/70-150, 4/80-200, 3.5/55

Konica FT-1 (8), FC-1, T3N, T2


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polaroid Sprintscan 4000
BeitragVerfasst: 07.06.2012, 13:29 
Benutzeravatar

Registriert: 29.12.2007, 00:49
Beiträge: 646
Wohnort: Berlin
Ach, und falls wer braucht: Treiber für Polaroid Sprintscan 35 CS2700 hat sich in meiner Treiberkramkiste angefunden.

_________________
Grusz, Helge
5.6/400, 4.5/300, 3.5/200, 3.2/135, 2.8/100, 1.8/85, 1.2/57, 1.4/50, 1.8/40, 2/35, 1.8/28, 3.5/28, 2.8/24, 3.5/35-70, 3.5/70-150, 4/80-200, 3.5/55

Konica FT-1 (8), FC-1, T3N, T2


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polaroid Sprintscan 4000
BeitragVerfasst: 09.06.2012, 11:04 
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2009, 01:28
Beiträge: 134
Wohnort: Wien
Der Thread ist nicht umzubringen :wink:
Ich geb meinen nicht her, sorry, ich hab meinen Nikon Scanner verkauft und den 4000er behalten 8)
Jetzt hab ich aber meine EDV etwas modernisiert und hätte eigentlich nur mehr ein Notebook als Workstation, bloss das Problem mit dem SCSI-Anschluss weiss ich nicht wie ich es lösen kann...
Gibt es einen Adapter SCSI-USB (oder so)? Schlimmstenfalls muss mein Hinkelstein (PC) halt stehenbleiben, nur für den Scanner...

_________________
"Ich gehe meilenweit für einen Umweg"
#507


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polaroid Sprintscan 4000
BeitragVerfasst: 09.06.2012, 15:18 
Benutzeravatar

Registriert: 29.12.2007, 00:49
Beiträge: 646
Wohnort: Berlin
ja, gibt es. ob er funktioniert...?


http://www.ebay.de/itm/Original-MICROTE ... 3a7591b774

http://www.ebay.de/itm/USB-to-SCSI-ADAP ... 2a1cf0c054

_________________
Grusz, Helge
5.6/400, 4.5/300, 3.5/200, 3.2/135, 2.8/100, 1.8/85, 1.2/57, 1.4/50, 1.8/40, 2/35, 1.8/28, 3.5/28, 2.8/24, 3.5/35-70, 3.5/70-150, 4/80-200, 3.5/55

Konica FT-1 (8), FC-1, T3N, T2


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polaroid Sprintscan 4000
BeitragVerfasst: 09.06.2012, 15:39 
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2010, 00:42
Beiträge: 206
Mit Vuescan habe ich gute Erfahrungen mit dem Adaptec USB2Xchange gemacht. Der wird auch vom Entwickler empfohlen.

Man soll bei Vuescan die SCSI ID 0 für den Adapter benutzen.

_________________
Gruß,
Matthias


Morgens Rodinal, abends Elmex.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polaroid Sprintscan 4000
BeitragVerfasst: 10.06.2012, 11:43 
Benutzeravatar

Registriert: 29.12.2007, 00:49
Beiträge: 646
Wohnort: Berlin
Adaptec USB2Xchange
ist aber "obsolete"

_________________
Grusz, Helge
5.6/400, 4.5/300, 3.5/200, 3.2/135, 2.8/100, 1.8/85, 1.2/57, 1.4/50, 1.8/40, 2/35, 1.8/28, 3.5/28, 2.8/24, 3.5/35-70, 3.5/70-150, 4/80-200, 3.5/55

Konica FT-1 (8), FC-1, T3N, T2


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polaroid Sprintscan 4000
BeitragVerfasst: 10.06.2012, 11:49 
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2010, 00:42
Beiträge: 206
Ja, hab meinen auch gebraucht bei Ebay gekauft. :)

_________________
Gruß,
Matthias


Morgens Rodinal, abends Elmex.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polaroid Sprintscan 4000
BeitragVerfasst: 10.06.2012, 18:16 
Benutzeravatar

Registriert: 29.12.2007, 00:49
Beiträge: 646
Wohnort: Berlin
dann mache ich mich mal auf die Suche...

gibt es merkbare Geschwindigkeitseinbrüche im Vergleich zu SCSI?

_________________
Grusz, Helge
5.6/400, 4.5/300, 3.5/200, 3.2/135, 2.8/100, 1.8/85, 1.2/57, 1.4/50, 1.8/40, 2/35, 1.8/28, 3.5/28, 2.8/24, 3.5/35-70, 3.5/70-150, 4/80-200, 3.5/55

Konica FT-1 (8), FC-1, T3N, T2


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polaroid Sprintscan 4000
BeitragVerfasst: 10.06.2012, 19:27 
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2010, 00:42
Beiträge: 206
Kann ich nicht vergleichen, da mein PC mit SCSI und der Rechner, an dem ich den Adapter nutze, sowieso grundverschieden sind und auch ein anderes Betriebssystem nutzen. Ein Vergleich wäre da nicht aussagekräftig.

Bei dem Scanner, mit dem ich den Adapter nutze (Saphir Ultra II) ist aber sicher eher der Scanner der limitierende Faktor, und es geht eh mehr oder weniger langsam zur Sache.

_________________
Gruß,
Matthias


Morgens Rodinal, abends Elmex.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polaroid Sprintscan 4000
BeitragVerfasst: 10.06.2012, 20:57 
Benutzeravatar

Registriert: 29.12.2007, 00:49
Beiträge: 646
Wohnort: Berlin
für mich eher ein Plan für die zukunft, NOCH hab ich genügend SCSI-Karten und Steckplätze in rechnern... aber beim Nächsten schon könnt's eng werden.

_________________
Grusz, Helge
5.6/400, 4.5/300, 3.5/200, 3.2/135, 2.8/100, 1.8/85, 1.2/57, 1.4/50, 1.8/40, 2/35, 1.8/28, 3.5/28, 2.8/24, 3.5/35-70, 3.5/70-150, 4/80-200, 3.5/55

Konica FT-1 (8), FC-1, T3N, T2


Nach oben
Offline Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Theme created StylerBB.net & kodeki
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de