Dein letzter Besuch: Aktuelle Zeit: 20.09.2018, 12:34


Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: s/w (Film/Papier) -- E6 -- C 41 Entwickler Haltbarkeit
BeitragVerfasst: 19.04.2018, 10:49 
Benutzeravatar

Registriert: 28.07.2013, 15:24
Beiträge: 436
Wohnort: Bielefeld
Hallo, zusammen,

leider komme ich ja weniger zum Fotografieren und mithin zum Entwickeln, deshalb habe ich nach einer guten Aufbewahrungsmöglichkeit für meine Entwicklerbrühen gesucht -- und gefunden.

Ich will jetzt keine Reklame für diese Marke oder Rebsorte machen, so rasend gut ist der Wein nicht, aber man kann ihn trinken und was tut man nicht alles für sein Hobby...

Auf der Packung hatte ich den Hinweis gefunden, daß die Plastiktüte innen sauerstoffundurchlässig ist, deshalb zeige ich genau die Verpackung, auf anderen fehlt u. U. der Hinweis. Ich habe am 27.06.2016 (!), also vor gut 22 Monaten (!) den C-41 Entwickler von Tetenal angesetzt und zur Entwicklung des Films gestern benutzt, dessen Foto in http://vfdkv-forum.de/viewtopic.php?f=11&t=9238 gezeigt ist.

Der Kodacolor 200 war ungekühlt überlagert, mit Silverfast als Kodak Gold 200 (also vmtl. falscher Film) gescannt, die Farben sind also nicht sooo gut.

Jedenfalls ist mit diesem Behältnis angesetzter Entwickler viel länger haltbar als die vom Hersteller angegebenen 3 Monate. Der Test des ähnlich alten E-6 Entwicklers steht noch aus, für s/w braucht es keine besonderen Tests, die sind weniger empfindlich.

Also,...
1. Blase leertrinken (Prost)
2. mit Wasser spülen
3. destilliertes Wasser abkochen (treibt Gase, besonders Sauerstoff aus)
4. nach Abkühlen 3 x mit wenig dest. Wasser spülen
5. Luft raussaugen
6. Entwickler mit dem abgekühlten dest. Wasser ansetzen und
7. ohne Luftblasen mit abzufüllen (!) mit Trichter in die Blase füllen
8. Ansatzdatum vermerken, Etikett für Strichliste Entwicklungen aufkleben (7 * 4x5 = 1 * 120 = 1 * 135)

Vielleicht hat noch jemand einen Tip, womit ich die Packungen bekleben kann (am besten verschiedenfarbig für Entwickler-/Bleich-/Stabi-Bad/Fixierer/Papierentwickler/....


Dateianhänge:
3186127826802.png
3186127826802.png [ 190.28 KiB | 989-mal betrachtet ]

_________________
#672
Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: s/w (Film/Papier) -- E6 -- C 41 Entwickler Haltbarkeit
BeitragVerfasst: 20.04.2018, 11:04 

Registriert: 09.08.2006, 20:43
Beiträge: 776
Huhu.


Getränke-Flaschen und Verpackungen niemals
als Chemie-Aufbewahrung nehmen.
Never Ever.

Ohne Ausnahme.


https://kl.zh.ch/internet/gesundheitsdi ... schen.html
https://kl.zh.ch/internet/gesundheitsdi ... ivate.html

https://www.tag24.de/nachrichten/indien ... fei-343523
https://www.tag24.de/nachrichten/daenem ... oma-232878

http://toxinfo.ch/468

_________________
#173


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: s/w (Film/Papier) -- E6 -- C 41 Entwickler Haltbarkeit
BeitragVerfasst: 20.04.2018, 15:11 
Benutzeravatar

Registriert: 28.07.2013, 15:24
Beiträge: 436
Wohnort: Bielefeld
Jajaja, das weiß ich auch, die sind ja auch mit großen Etiketten beklebt, wo Entwickler draufsteht. Ich hätte mir lieber eine schmissige Antwort auf den letzten Satz gewünscht.

Und wer an meinen Fotochemieschrank geht, lebt ohnehin gefährlich, da braucht er nicht erst Bleichbad saufen...

Andreas

_________________
#672


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: s/w (Film/Papier) -- E6 -- C 41 Entwickler Haltbarkeit
BeitragVerfasst: 21.04.2018, 09:59 

Registriert: 09.08.2006, 20:43
Beiträge: 776
kauf dir doch einfach die bag-in-a-box Beutel so.
Die dürften alle aus zwei Folien bestehehen: die innere ist lebensmittelecht, die äußere Sauerstoffundurchlässig. Und neutrale Kartons gibts auch.

gibts in 1,5l und 3l und 5l und 10liter.



alternativ kannst du auch einfach etwas vitamin c und Backsoda hinzufügen zu deinem Rotwein und dann direkt damit Filme entwickeln (SW). Vielleicht kannst du dir das Bekleben dann auch sparen... :)

_________________
#173


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: s/w (Film/Papier) -- E6 -- C 41 Entwickler Haltbarkeit
BeitragVerfasst: 21.04.2018, 11:56 
Benutzeravatar

Registriert: 28.07.2013, 15:24
Beiträge: 436
Wohnort: Bielefeld
butjatha hat geschrieben:
kauf dir doch einfach die bag-in-a-box Beutel so.
[...] Und neutrale Kartons gibts auch. gibts in 1,5l und 3l und 5l und 10liter.


Die habe ich noch nie solo gesehen, deshalb bin ich ja auf die Idee gekommen, mal schauen, wo es die gibt.

_________________
#672


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: s/w (Film/Papier) -- E6 -- C 41 Entwickler Haltbarkeit
BeitragVerfasst: 25.07.2018, 16:00 
Benutzeravatar

Registriert: 27.12.2016, 02:17
Beiträge: 12
Wohnort: mid West-Germany
AndreasJB hat geschrieben:
Die habe ich noch nie solo gesehen, deshalb bin ich ja auf die Idee gekommen, mal schauen, wo es die gibt.


Also ich lebe gefährlich: Ich hantiere in der DuKa auch ohne Schutzbrille, Schürze, oder Handschuhe (vielleicht sogar „unzureichende“ Belüftung, das kann ich schwer beurteilen). Ich werde auch weiterhin für kontaminiertes Wasser Behälter nehmen, die sowieso in den Müll wandern, also uU auch zuvor für Getränke verwendet wurden. Ich kann und will nicht Geld für Müll ausgeben. Auf dem Schadstoffhof dürfen 'se es nicht umfüllen oder so. Von daher.

Deine Idee, Andreas, finde ich toll.

_________________
yours sincerely K (0x02A1)


Nach oben
Offline Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Theme created StylerBB.net & kodeki
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de