Dein letzter Besuch: Aktuelle Zeit: 21.11.2017, 08:22


Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Polfilter
BeitragVerfasst: 16.09.2014, 15:48 
Benutzeravatar

Registriert: 18.11.2009, 14:43
Beiträge: 1029
Ich habe mir mal ein paar Filter für die Nikon gekauft, habe aber noch gar nicht angefangen damit zu arbeiten.
Ich möchte jetzt Fotos von unserer Ausstellung machen und sie dann in das Unterforum VFDKV-Ausstellungen in Form eines virtuellen Rundgangs einstellen.
Am Sonntag hatte ich mir eine einfache Digitalkamera ausgeliehen mit der Vorstellung: es geht schneller und es ist nur Dokumentation ohne künstlerischen Anspruch an sich.
Nun: das Ergebnis ist wegen der Spiegelungen nicht vorzeigbar.
Ich habe mich daran erinnert, dass ich für die Nikon auch einen Polfilter besitze, mit dem ich gar keine Erfahrung habe.
Das ist eine der Anwendungsgebiete des Polfilters, Spiegelungen verschwinden zu lassen, oder habe ich was falsch verstanden?
Wenn es so ist: wieviele Blenden nimmt mir der Filter weg?
(ich frage, weil ich danach den Film besorgen werde).
LG
Federica

_________________
# 543


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polfilter
BeitragVerfasst: 16.09.2014, 18:32 
Site Admin

Registriert: 02.04.2006, 09:56
Beiträge: 439
Wohnort: bei Winterthur
verschwinden würde ich jetzt nicht sagen, aber reduzieren - kommt auf die Situation an.
Der Lichtverlust ist abhängig vom Filter (Hersteller), Drehrichtung. Im Minimum 1 Blende, dann je nach Stellung/Licht bis 3 würde ich rechnen - hier ist eine Innenlichtmessung ausgesprochen hilfreich ...
Du kannst den Filter natuerlich auch vor die Digiknipse halten ...

Grüsse, Gerd

_________________
Rollei+Nikon
#145
http://www.thyscom.ch


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polfilter
BeitragVerfasst: 17.09.2014, 11:51 
Benutzeravatar

Registriert: 18.11.2009, 14:43
Beiträge: 1029
Ich habe es versucht mit Polfilter und einem 400 Film. Heute morgen war es jedenfalls viel zu dunkel mit Polfilter und ohne gab es noch zuviele Spiegelungen. Ich schaue später nochmal vorbei, wenn die Sonne richtig reinscheint.
Ansonsten: entweder mit der Nikon, Polfilter und Stativ. Oder ich versuche es mit einer besseren Digitalkamera und Polfilter.

_________________
# 543


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polfilter
BeitragVerfasst: 17.09.2014, 15:47 
Benutzeravatar

Registriert: 04.04.2010, 16:11
Beiträge: 245
Wohnort: Neutoggenburg, Oberhelfenschwil
Federica hat geschrieben:
Ich habe es versucht mit Polfilter und einem 400 Film. Heute morgen war es jedenfalls viel zu dunkel mit Polfilter und ohne gab es noch zuviele Spiegelungen. Ich schaue später nochmal vorbei, wenn die Sonne richtig reinscheint.
Ansonsten: entweder mit der Nikon, Polfilter und Stativ. Oder ich versuche es mit einer besseren Digitalkamera und Polfilter.

Digitalkameras erfordern einen Zirkularpolfilter, denk dran, mit Film ginge auch ein lineares. Ich würde so eine Arbeit heute allerdings nur noch digital machen, da du das Ergebnis sofort beurteilen und vor allem korrigieren kannst. Ein Vorteil dieser Technik. Eventuell sogar mit HDR versuchen und /oder seitlich oder von unten und anschliessendem Geraderichten (digital). Dann würde ich vielleicht mit Jana hingehen und indirekt und diffus beleuchten (Styropor), und somit keine / weniger Reflexe erzeugen, also nicht bei Sonnenschein, es wird auf dieser Ebene doch recht hell bei Sonne (eher bei bewölktem Himmel und gegen Abend). Frontal wird immer schwierig sein, du wirst du dich immer sehen.

_________________
Alles was wir sind, ist die Folge dessen, was wir gedacht haben

Gruss aus dem Neutoggenburg
Hanspeter #137


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polfilter
BeitragVerfasst: 17.09.2014, 16:52 
Benutzeravatar

Registriert: 18.11.2009, 14:43
Beiträge: 1029
HGA hat geschrieben:
Eventuell sogar mit HDR versuchen


Ich muss ganz dumm fragen: was ist HDR?
LG
Federica

_________________
# 543


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polfilter
BeitragVerfasst: 17.09.2014, 17:36 
Site Admin

Registriert: 02.04.2006, 09:56
Beiträge: 439
Wohnort: bei Winterthur
Federica hat geschrieben:
HGA hat geschrieben:
Eventuell sogar mit HDR versuchen


Ich muss ganz dumm fragen: was ist HDR?
LG
Federica

High Dynamic Range
verkürzt: eine Belichtungsreihe wird zu einem Bild zusammen"gerechnet"

Gruesse, Gerd

_________________
Rollei+Nikon
#145
http://www.thyscom.ch


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polfilter
BeitragVerfasst: 18.09.2014, 19:02 
Benutzeravatar

Registriert: 13.01.2011, 21:03
Beiträge: 374
Wohnort: Waidhofen an der Ybbs
Bei Verwendung eines Polfilters, egal welche Stellung, hab ich immer 2 Blenden zugegeben & gut wars. Auch bei Dias.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polfilter
BeitragVerfasst: 22.09.2014, 12:22 
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 13.03.2006, 10:21
Beiträge: 2556
Wohnort: Frankfurt
HGA hat geschrieben:
Digitalkameras erfordern einen Zirkularpolfilter, denk dran, mit Film ginge auch ein lineares.


Nö. SLR mit Autofokus brauch in der Regel zirkular. Mit dem Aufnahmemedium hat das nichts zu tun.

http://digicam-experts.de/faq/8

_________________
#12.
Ambassadeur de l'association des objecteurs de la photographie numérique en Suisse im Frankfurter Exil.


Nach oben
Offline Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Theme created StylerBB.net & kodeki
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de