Dein letzter Besuch: Aktuelle Zeit: 21.11.2017, 08:20


Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: jobo1510 ich bekomme den Film nicht eingespult
BeitragVerfasst: 20.10.2013, 11:26 

Registriert: 18.02.2011, 21:05
Beiträge: 52
Wohnort: nahe hannover
hallo
ich habe da ein problem !
nach einen kurzurlaub sind mehrer KBfilme angefallen
und ich musste neben meinen geliebten AP tanks,
auch die jobos nehmen.
das einspulen der 1000er war kein Problem.
Aber in die 1510 bekam ich keinen 36ger Film ???
ich habe bei licht mit einen anderen film getestet
film liegt innen an und aussen habe noch 15 cm .
wurden spiralen für 24ger filme gebaut ?
(wie bei den bakalit-bechern aus alter zeit )
gruss ben


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: jobo1510 ich bekomme den Film nicht eingespult
BeitragVerfasst: 20.10.2013, 14:51 

Registriert: 16.03.2006, 21:55
Beiträge: 1045
Wohnort: Guntramsdorf / Österreich
Also in die derzeit gängigen Spulen fürs 1500er System passen 36er. Zumindest theoretisch, weil ich kämpfe immer ziemlich mit den jobo Spulen, aber hier gehen die Meinungen und Geschmäcker auseinander.

Wo hast du denn die Spulen her, und wie sehen sie aus?

_________________
Nummer 71


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: jobo1510 ich bekomme den Film nicht eingespult
BeitragVerfasst: 20.10.2013, 15:40 
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2010, 00:42
Beiträge: 206
Hmm... Gerade in die Jobo-Spulen bekomme ich KB Filme am problemlosesten rein. Ich kann den Film praktisch ohne links/rechts drehen der Spulenhälften einfach reinschieben. Vorausgesetzt, die Ecken am Filmanfang sind rundgeschnitten und die Zunge weg.

_________________
Gruß,
Matthias


Morgens Rodinal, abends Elmex.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: jobo1510 ich bekomme den Film nicht eingespult
BeitragVerfasst: 20.10.2013, 18:39 
Benutzeravatar

Registriert: 13.03.2012, 13:09
Beiträge: 298
Wohnort: Oberösterreich
Bei den Jobo-Spulen hab' ich ein Problem mit den neuen, da springt der Film gerne mal aus der Führung, da die Nasen so klein geraten sind. Das macht auch das Erfühln der richtigen Einspul-/Anfangsposition im Dunkeln sehr mühsam. Die alten, grobschlächtigeren (transparenten) Spulen funktionieren da viel besser und sicherer, das sind von allen (Paterson, AP etc.) meine absoluten Lieblingsspulen für alle Formate. Da passt auch ein 36er-Film problemlos rein. Seitdem ich die alten Jobo-Dosen mit Schraubdeckel und den transparenten Spulen habe, hab' ich keinen Paterson- und AP-Tank mehr benutzt. Gerade die Paterson-Spulen zicken im Sommer bei hoher Luftfeuchtigkeit mit ihren Kügelchen manchmal gewaltig rum.

_________________
#643

Mein Portfolio/Blog: http://www.dokla.net
Bilder auch auf ipernity


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: jobo1510 ich bekomme den Film nicht eingespult
BeitragVerfasst: 20.10.2013, 22:10 

Registriert: 18.02.2011, 21:05
Beiträge: 52
Wohnort: nahe hannover
danke für die schnellen antworten

die spule ist eine gebrauchte war bei dem farblabor dabei

die beiden 1000 waren mal dabei sind wie neu
und die beiden ap kleckern

das einfedeln war kein problem
der film ist gerade abgeschnitten und die ecke sind gekappt
werde morgen noch mal testen
gruss ben


Nach oben
Offline Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Theme created StylerBB.net & kodeki
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de