Dein letzter Besuch: Aktuelle Zeit: 21.11.2017, 08:23


Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Farbwelt
BeitragVerfasst: 09.10.2013, 18:41 

Registriert: 07.10.2012, 11:40
Beiträge: 119
Hallo

mich hat nun die Farbwelt eingeholt und hierfür biedet der Markt 2 interessante Filmtypen an.

Kodak Portra 400
Fuji Superia 400
Möchte meine Rolleiflex mal in Farbe testen.
Wer hat Erfahrung mit diesen Filmen und wo liegen die Unterschiede.
Heute morgen las ich etwas über Digibase von Mahn. C41 Prozess bei 25°C, ich kann es nicht glauben oder doch?

Gruß Thomas


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Farbwelt
BeitragVerfasst: 10.10.2013, 09:33 
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2007, 11:15
Beiträge: 701
Wohnort: Dülmen
Ich zitiere hier einmal aus einer Produktbeschreibung.

"Als Nachfolger des legendären Portra 400 NC und Portra 400 VC bietet Kodak nun diesen Film an, der die Eigenschaften seiner beiden Vorgänger zusammen fassen soll. Aus unserer Sicht ist dies jedoch nicht geglückt, obwohl der neue Portra kein schlechter Film ist.
Fans des Portra new werden sich an der beibehaltenen Kodak-Farbausprägung sicher erfreuen. Es muss jedoch klar sein, dass der Neue mit dem Alten nicht in allen Punkten verglichen werden kann." (Zitat Ende)

Der Kodak ist dem Fuji wohl in der Auflösung leicht überlegen.
Die Farbwiedergabe läßt sich beim scannen anpassen.


Grüße aus dem Münsterland von

Martin

_________________
"Wat den Eenen sin Uhl, is den Annern sin Nachtigal".


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Farbwelt
BeitragVerfasst: 10.10.2013, 17:53 
Benutzeravatar

Registriert: 13.03.2012, 13:09
Beiträge: 298
Wohnort: Oberösterreich
Beides sind völlig verschiedene Filme. Der Fuji Superia ist ein eher gesättigterer "Consumer"-400er. Mittlere Körnung, poppige Farben, guter Film für jede Gelegenheit. Das Kodak-Pendant dazu wäre der Gold 400 (Farbwelt 400), der in die selbe Bresche schlägt. Der Portra 400 ist da schon etwas anders. Feinkörnig wie ein "Consumer-" 100er-Film, etwas natürlichere, gedämpftere Farbgebung, ein absolutes Spitzenprodukt mit etwas höherem Preis. Das Pendant von Fuji wäre dazu der Pro 400H.
Wenn, dann also Ähnliches mit Ähnlichem vergleichen - also Fuji Superia mit Kodak Farbwelt/Gold und Fuji 400H mit Portra 400. Wobei hier wieder jeder Film seine Eigenheiten in Kontrast und Farbabstimmung hat.
Ja, das hilft dir nicht besonders viel weiter, darum: Selber probieren! Ach ja: Farbwelt/Gold gibt's nur in 135 und die Tage des Superia 400 in 120 sind gezählt, der ist nämlich eingestellt.

Was Scannen und Farbgebung betrifft: Prinzipiell lässt sich nach dem Scannen an den Farben durchaus "was drehen". Dennoch hat auch hier jeder Film seine Eigenheiten und sein eigenständiges Aussehen und nicht jede sich daraus ergebende Farbverschiebung ist ohne großen Aufwand korrigierbar. Ich denke da nur mal an die Schatten bei einem Ektar, die so hinzubiegen, dass sie (beispielsweise) wie ein Pro 400H aussehen ist fast ein Ding der Unmöglichkeit.

Was die Farbentwicklung betrifft: Nimm' das C-41-Kit von Tetenal. Ich verwende es bei 30°, da funktioniert es prima mit Zeiten, die gut zu handhaben sind. Dieses Kit ist auch auf Heimentwicklung abgestimmt. Die Tetenal-Chemie ist nach meiner eigenen Erfahrung als Kit ungeöffnet weit über ein Jahr (in der Praxis wohl Jahre) lagerbar und angebrochen hat eine Charge bei mir schon über ein halbes Jahr gehalten und wurde nur wegen Erreichen (bzw. Übertreffen) der Ausnutzbarkeit entsorgt. Kühl, dunkel und in guten Flaschen gelagert hält die angesetzte Tetenal-Chemie bei Kollegen die nur wenig Farbe entwickeln sogar ein Jahr...
Du hast dabei bei der Tetenal-Chemie um ein Bad weniger, einen Ansatz für einen Liter (Teilansatz ebenso möglich) und ein genau für diesen Zweck zugeschnittenes und entwickeltes Produkt.

_________________
#643

Mein Portfolio/Blog: http://www.dokla.net
Bilder auch auf ipernity


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Farbwelt
BeitragVerfasst: 13.10.2013, 13:26 

Registriert: 07.10.2012, 11:40
Beiträge: 119
Hallo Klaus,

Ich meinte den Superia XTRA 400. Momentan versorge ich mich mit Material für die A1 aus den Dogeriemarkt.
Irgendwie befriedigt mich das Ergebnis mit dem Zeug nicht so wirklich. Man hat aber auch kein schlechtes Gewissen beim Rumprobieren und Knipsen.

Ich werde mal beide Propieren.

Gruß Thomas


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Farbwelt
BeitragVerfasst: 13.10.2013, 21:25 

Registriert: 16.03.2006, 21:55
Beiträge: 1045
Wohnort: Guntramsdorf / Österreich
Der Superia (extra) 400 ist eben ein consumer Produkt mit poppigen Farben und erhöhtem Kontrast, der portra ein pro Film mit etwas neutraleren farben. Ist als was ganz anderes, wie Klaus schon geschrieben hat.

_________________
Nummer 71


Nach oben
Offline Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Theme created StylerBB.net & kodeki
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de