Dein letzter Besuch: Aktuelle Zeit: 24.11.2017, 11:32


Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 120er Farbfilme
BeitragVerfasst: 08.10.2012, 11:20 
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2006, 00:26
Beiträge: 501
Wohnort: Dresden
hat jemand Erfahrung mit den hier: Lomography Color Negative 100 120

oder weiß was da wirklich drinsteckt (Lucky in 120 :mrgreen: )?

Hats bei Impex für 9,90 im 3er-Pack, also für 3,30 pro Film kein übler Preis behaupte ich nun mal mangels besserer Alternativen hier im Einzelhandel

und das, obwohl Lomo draufsteht, was ja sonst inzwischen eher ein Garant für völlig überteuerten Standartkram ist :wink: ...

_________________
maik m.
...................................
nô 44
fotografie des bildes wegen, nicht technik oder perfektion
http://room-no44.blogspot.com


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 120er Farbfilme
BeitragVerfasst: 07.03.2013, 13:31 
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2006, 00:26
Beiträge: 501
Wohnort: Dresden
habe mir jetzt mal so zum Probieren einen Pack mitbestellt, da steht tatsächlich "Made in China" drauf , also doch Lucky in 120? :mrgreen:

Ich werde mal einen durch die neue Yashica jagen und dann berichten^^

_________________
maik m.
...................................
nô 44
fotografie des bildes wegen, nicht technik oder perfektion
http://room-no44.blogspot.com


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 120er Farbfilme
BeitragVerfasst: 07.03.2013, 18:52 
Benutzeravatar

Registriert: 13.03.2012, 13:09
Beiträge: 298
Wohnort: Oberösterreich
Kenn' ich nicht den Film. Hab' um genau zu sein noch gar keinen der Lomo-Filme probiert, da ich, so ich darauf stehen würde, abgeranzte Uralt-Filme mit Überraschungseffekten bei ebay deutlich günstiger bekommen würde ;)

_________________
#643

Mein Portfolio/Blog: http://www.dokla.net
Bilder auch auf ipernity


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 120er Farbfilme
BeitragVerfasst: 07.03.2013, 21:34 
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2006, 00:26
Beiträge: 501
Wohnort: Dresden
ich muss sagen, für lomo-zeug sind die recht günstig, auf den einzelfilm gerechnet kommt kein anderer 120er farbfilm da ran preislich (knapp 10 euronen für nen 3er-pack, könnt schlimmer sein) - was die quali angeht werd ich dann sehen ...

mittelfristig will ich mich ja eh mal an den ektar ranwagen^^

die s/w-filme bei denen sind dagegen wieder abartig teuer, da lass ich die finger von und bleibe bei foma und meinem apx100 (im kb) 8)

ansonsten, wenn ich "lomo" will, steck ich auch einfach nen ollen orwo in die vilia und los gehts :wink:

_________________
maik m.
...................................
nô 44
fotografie des bildes wegen, nicht technik oder perfektion
http://room-no44.blogspot.com


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 120er Farbfilme
BeitragVerfasst: 01.03.2014, 13:49 
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2014, 00:40
Beiträge: 25
Wohnort: Bielefeld
In den Lomography-Filmen steckt alles mögliche. Meistens sind es aber umgelabelte Filme von Kodak, Fuji und Agfa aus dem Consumer-, oder gut durchgelagertes aus dem Luftbildbereich.
Das wird dann als große Sensation gefeiert, als Filmmaterial, das die allertollsten Farben zaubert – nicht gerade mein Fall, muss ich sagen.

_________________
Forentypisch duze ich, auch wenn es mir komisch vorkommt. Siezen wäre aber noch seltsamer.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 120er Farbfilme
BeitragVerfasst: 02.03.2014, 08:26 
Benutzeravatar

Registriert: 13.01.2011, 21:03
Beiträge: 374
Wohnort: Waidhofen an der Ybbs
Bei den "Earl Grey" (glaub ich hießen die) SW-Filmen weiß ich von meinem Händler, daß da Fomafilme drin sind.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 120er Farbfilme
BeitragVerfasst: 08.03.2014, 21:41 
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2006, 00:26
Beiträge: 501
Wohnort: Dresden
dann also gleich Foma un-umgelabelt zum halben Preis :mrgreen: :mrgreen:

_________________
maik m.
...................................
nô 44
fotografie des bildes wegen, nicht technik oder perfektion
http://room-no44.blogspot.com


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 120er Farbfilme
BeitragVerfasst: 09.03.2014, 07:10 
Benutzeravatar

Registriert: 13.01.2011, 21:03
Beiträge: 374
Wohnort: Waidhofen an der Ybbs
Die 120 SW-Lucky Filme hab ich in unguter Erinnerung. Waren zwar spottbillig, hatten aber starken Einrolldrang. Der Film hat anscheinend keine beschichtete Rückseite & daher Drang zum Einollen. Den kriegst höchstens mit dem Bügeleisen flach.
Wie das bei den Lucky CN-Filmen ist weiß ich allerdings nicht. Hab nie wieder diese Chinafilme angegriffen.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 120er Farbfilme
BeitragVerfasst: 09.03.2014, 12:24 
Benutzeravatar

Registriert: 21.11.2006, 22:59
Beiträge: 1468
Wohnort: Steyr (OÖ)
Wenn China draufsteht, dann sind das Lucky Filme

lg Thomas

_________________
VFDKV #252


Nach oben
Offline Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Theme created StylerBB.net & kodeki
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de