Dein letzter Besuch: Aktuelle Zeit: 21.11.2017, 08:21


Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Dia-Filme
BeitragVerfasst: 29.03.2012, 22:24 

Registriert: 12.02.2012, 03:26
Beiträge: 81
Wohnort: bei Berlin
Ich möchte mich vermehrt dem Thema der Diaphotografie widmen.
Was mich dabei sehr wundert sind die großen Preissprünge bei den Filmen.
Wenn ich bei Fotoimpex.de schaue, dann kostet der Fujichrome Provia F 100
knap doppelt so viel wie der AgfaPhoto CT Precisa 100, der laut Seitenangabe
als Nachfolger des Fuji Sensia 100 gelten soll. Wo liegen die Unterschiede. Ist die
Qualität so anders? Sind doch eigentlich beides Fuji-Produkte.
Es erschließt sich mir momentan noch nicht, warum ich den teureren Film nehmen
sollte. Aber ich steh ja auch noch am Anfang. Hab also auch noch keine Vergleiche
an der Wand ziehen können.
:roll:


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dia-Filme
BeitragVerfasst: 29.03.2012, 23:19 
Benutzeravatar

Registriert: 21.02.2011, 17:47
Beiträge: 148
Wohnort: Osnabrücker Landkreis
Der Precisa soll nicht so gut zu scannen sein. Sonst weicht der Film nur gering ab. Für den Preis kann man getrost zuschlagen. Fuji muss halt die Maschinen auslasten.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dia-Filme
BeitragVerfasst: 29.03.2012, 23:28 

Registriert: 12.02.2012, 03:26
Beiträge: 81
Wohnort: bei Berlin
Dann sollnse die Preise senken ;)


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dia-Filme
BeitragVerfasst: 31.03.2012, 08:30 

Registriert: 02.09.2009, 11:26
Beiträge: 757
jonnyrg hat geschrieben:
Dann sollnse die Preise senken ;)

Ausgerechnet jetzt wo sie quasi das Monopol haben . . . ?


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dia-Filme
BeitragVerfasst: 31.03.2012, 12:14 
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2010, 00:42
Beiträge: 206
Im CT Precisa steckt zur Zeit Fuji Provia 100F drin. Zumindest ist das bei den Rollen so, die ich Ende letzten Jahres eingefroren habe, und der DXn Simulator bestätigt das. Hat sich aber auch schon eine Weile durchs Netz gesprochen. :)

_________________
Gruß,
Matthias


Morgens Rodinal, abends Elmex.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dia-Filme
BeitragVerfasst: 01.04.2012, 18:26 
Robert Tyss hat geschrieben:
Auslöser hat geschrieben:
jonnyrg hat geschrieben:
Dann sollnse die Preise senken ;)

Ausgerechnet jetzt wo sie quasi das Monopol haben . . . ?


Das Monopol von was ? Das ist die Frage :|


Das Monopol auf Farbdiafilme.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dia-Filme
BeitragVerfasst: 01.04.2012, 22:34 

Registriert: 02.09.2009, 11:26
Beiträge: 757
Robert Tyss hat geschrieben:
Auslöser hat geschrieben:
jonnyrg hat geschrieben:
Dann sollnse die Preise senken ;)

Ausgerechnet jetzt wo sie quasi das Monopol haben . . . ?


Das Monopol von was ? Das ist die Frage :|


JanBoettcher hat geschrieben:
Das Monopol auf Farbdiafilme.


Genau :)


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dia-Filme
BeitragVerfasst: 03.04.2012, 19:13 

Registriert: 26.03.2012, 00:11
Beiträge: 15
Wohnort: Westfälisch Sibirien
Servus,

heute steckte der neue Brenner Katalog im Briefschlitz.

bei Abnahme von 10x (KB)

Velvia 100F vorher 8,49 - jetzt 9,99
Velvia 50 vorher 8,49 - jetzt 10,49
Provia 100F vorher 6,99 - jetzt 8,99
Provia 400X vorher 7,99 - jetzt 9,99
Agfaphoto CT Precisa 100 vorher 3,49 - jetzt 3,49

Nun, bei diesen Preisen plus Fachlaborentwicklung und "gute" GEPE Rahmen hat das fotografische Vergnügen einer Urlaubsreise, den Gegenwert einer digitalen Einsteiger SLR plus Standardzoom.

Da soll mir nur einer sagen, Diafotografie hat doch noch Zukunft.
Ich bleibe dabei, weil ich nicht mit Standardzoom fotografiere und eine umfangreiche Ausrüstung nicht so einfach "austauschen" kann - aber viele werden mit diesen Wink mit dem Zaunpfahl der (Rest-) filmindustrie nun endlich ihre Entscheidungsunlust forcieren und bei Brenner keine Filme, sondern die digitale SLR bestellen.

Übrigens kann ich bei diesen Preisen kaum glauben, das in der Agfaschachtel ein Provia stecken soll.
Ich will das testen.

Und noch: diese Preise sind nicht "typisch" Brenner - alle mir bekannten Versender haben schon länger ein ähnliches Preisniveau.

Gut Licht!

Thomas


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dia-Filme
BeitragVerfasst: 04.04.2012, 10:16 
Ektachromes sind eh besser. Und billiger. Und: Es gibt sie noch! Mach die Kühltruhe voll! :wink:
Ich habe kürzlich einen Monatslohn in Kodak (s/w)Filme gesteckt. Die reichen bei meinem Verbrauch bis an mein Lebensende und ich muß mir NIE WIEDER Gedanken um Verfügbarkeit oder Preissteigerungen machen. :mrgreen:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dia-Filme
BeitragVerfasst: 04.04.2012, 11:54 

Registriert: 26.03.2012, 00:11
Beiträge: 15
Wohnort: Westfälisch Sibirien
Robert Tyss hat geschrieben:
Preise spielen doch eh keine Rolle mehr. Machen wir uns doch nichts vor.
Was ist denn an 10 € für einen Film so schlimm, das sind 2 Schachtel
Zigaretten oder 6 Liter Sprit. Und dabei frage ich mich was von den
Dingen am schnellsten verbraucht ist, und was davon Bleibt.

Oder anderst, was soll so eine Aussage wie:

"Ich kaufe keine Filme mehr und steige auf Digital um"

in diesem Forum bedeuten.

Das ist als würde ich im Sommer nach nicht schmeltenden Eis fragen.


Zigaretten und Sprit - Pfui deibel

Preise spielen eine große Rolle und Preissteigerungen von 20 % führen bei Vielen zum Nachdenken über DIE Alternative - vielleicht nicht bei Dir, bei mir auch nicht im Übermaße (was Filme anbelangt) aber bei der Masse "FotografIn" schon.

Es hat doch gar niemand gesagt "ich kaufe keine Filme mehr...."
und die Filmschwindsucht zu Tabuisieren (in diesem Forum) hilft hier auch nicht weiter.

gruss
Thomas


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dia-Filme
BeitragVerfasst: 04.04.2012, 12:03 

Registriert: 26.03.2012, 00:11
Beiträge: 15
Wohnort: Westfälisch Sibirien
Zonengabi hat geschrieben:
Ektachromes sind eh besser. Und billiger. Und: Es gibt sie noch! Mach die Kühltruhe voll! :wink:
Ich habe kürzlich einen Monatslohn in Kodak (s/w)Filme gesteckt. Die reichen bei meinem Verbrauch bis an mein Lebensende und ich muß mir NIE WIEDER Gedanken um Verfügbarkeit oder Preissteigerungen machen. :mrgreen:



Ja, das Himmelsblau sieht bei Ektachrome VS schön aus. Aber besser? Für die Landschaft sind die Velvias schon nicht schlecht.
SW Filme frosten "bis zum Lebensende" ist sicherlich unproblematischer als Diafilme, aber das menschl. Verfallsdatum ist ja ungewiß, ich bin 57 und möchte gern noch (mindestens) 30 Jahre leben, also dann mit Krücke in den nahen Wald humpeln und mit zittrigen Fingern die ersten Knospen ablichten, ob der film nun überlagert und farbstichig entwickelt wird, sehe ich durch meine Glasbausteine eh nicht mehr richtig.

von daher, sollte ich doch auch überlegen, einen Monatslohn fürs Einfrieren zu opfern. :D

gruss
Thomas


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dia-Filme
BeitragVerfasst: 04.04.2012, 12:13 

Registriert: 16.03.2006, 21:55
Beiträge: 1045
Wohnort: Guntramsdorf / Österreich
Thomas H hat geschrieben:
....

Preise spielen eine große Rolle und Preissteigerungen von 20 % führen bei Vielen zum Nachdenken über DIE Alternative - vielleicht nicht bei Dir, bei mir auch nicht im Übermaße (was Filme anbelangt) aber bei der Masse "FotografIn" schon.

....


Die leute, die jetzt noch auf Dia knipsen, werden das auch noch tun, wenn der Film 20€ kostet. Zumindest die meisten davon.

Und die paar Hansln die noch aus kostengründen abspringen, werden durch die ersetzt, die wegen der hohen Preise plötzlich anfangen Dias zu machen, weil es erstens teuer=super ist, und 2. ist es exotisch und per Definition Kunst.

_________________
Nummer 71


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dia-Filme
BeitragVerfasst: 04.04.2012, 18:53 

Registriert: 26.03.2012, 00:11
Beiträge: 15
Wohnort: Westfälisch Sibirien
geleemes hat geschrieben:
Der Precisa soll nicht so gut zu scannen sein. Sonst weicht der Film nur gering ab.


Hallo,

das ist so ein Problem mit den Gerüchten, aber logisch klingt diese Darstellungvariante nicht wirklich.

Ich setze dann auch noch eine Version dazu:

Das Fuji extra eine Emulsion zusammenrührt, bzw. ein anderes Trägermaterial nutzt, für die auftragsgebundenen Filme (wer weiß, wer da noch beliefert wird, weltweit gesehen), glaube ich weniger. Da wären doch eher erhöhte Kosten bei der Herstellung. "Nicht gut zu scannen..." bedeutet definitiv ein Dreh an der Herstellungskette.

Möglichkeit 1: es sind Provias in der Schachtel und wenn die Läger leer sind, wird auch der "AGFA" Fuji preislich deutlich zulegen.

Möglichkeit 2: es sind Sensias in der Schachtel, die ab und an auf Vorrat für Auftragsfirmen gegossen werden; die Rezepte sind ja noch da.

Nun ja, ich rufe demnächst mal in Tokio an und werde hier berichten. :D

gruss
Thomas


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dia-Filme
BeitragVerfasst: 04.04.2012, 23:43 
Thomas H hat geschrieben:
von daher, sollte ich doch auch überlegen, einen Monatslohn fürs Einfrieren zu opfern. :D

Richtig. Du kannst Deine Kinder damit auch lustige Türmchen bauen lassen :mrgreen:

Dateianhang:
Kodak-Bedürfnispyramide.jpg
Kodak-Bedürfnispyramide.jpg [ 199.32 KiB | 6114-mal betrachtet ]


Meine Ilford-Lieferung kam leider erst, nachdem ich die Kodaks schon eingefroren hatte. Da wäre an Turmhöhe noch einiges drin gewesen :lol:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dia-Filme
BeitragVerfasst: 05.04.2012, 13:33 

Registriert: 26.03.2012, 00:11
Beiträge: 15
Wohnort: Westfälisch Sibirien
Das ist aber jetzt mit der Digitalkamera geknipst - oh oh... :D


Nach oben
Offline Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Theme created StylerBB.net & kodeki
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de