Dein letzter Besuch: Aktuelle Zeit: 15.12.2017, 10:22


Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: colornegativ
BeitragVerfasst: 03.03.2017, 19:43 

Registriert: 16.06.2009, 10:45
Beiträge: 23
Wohnort: Karlsruhe
Hallo,
hat schon mal jemand den 120er color-Negativfilm von lomography probiert, oder damit experimentiert? "Made in PRC"


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: colornegativ
BeitragVerfasst: 03.03.2017, 20:08 
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2007, 11:15
Beiträge: 701
Wohnort: Dülmen
Hallo,
von Lomography gibt es verschiedene Farbnegativfilme, welchen meinst Du genau ? :wink: :wink:

Ich habe mir den kürzlich neu vorgestellten F2/400 kommen lassen; wenn ich ihn belichtet und entwickelt habe kann ich berichten.

Grüße aus dem Münsterland

_________________
"Wat den Eenen sin Uhl, is den Annern sin Nachtigal".


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: colornegativ
BeitragVerfasst: 03.03.2017, 20:50 

Registriert: 16.06.2009, 10:45
Beiträge: 23
Wohnort: Karlsruhe
Ich hab den 100er.
Will mich damit auch mal an die color-Negativentwicklung wagen... (mit super8-Farbumkehrentwicklung hab ich Erfahrung)


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: colornegativ
BeitragVerfasst: 04.03.2017, 10:46 
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2007, 11:15
Beiträge: 701
Wohnort: Dülmen
Farbnegativentwicklung ist im Vergleich zur Diaentwicklung ein kürzere Process, damit dürftes Du keine Schwierigkeiten haben.
Entwickler- Bleichbad- Fixirbad und eine Schlussbad; wichtig ist die genaue Temperatur beim Entwickler.

_________________
"Wat den Eenen sin Uhl, is den Annern sin Nachtigal".


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: colornegativ
BeitragVerfasst: 04.03.2017, 11:59 
Benutzeravatar

Registriert: 13.01.2011, 21:03
Beiträge: 376
Wohnort: Waidhofen an der Ybbs
"PRC" steht für "Peoples Reublic China".
Bei uns gabs mal die "Lucky" Filme aus China, spottbillig, rollen sich aber wie eine Spiralfeder, auch noch nach ca 20 Jahren.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: colornegativ
BeitragVerfasst: 04.03.2017, 21:30 

Registriert: 16.06.2009, 10:45
Beiträge: 23
Wohnort: Karlsruhe
"Peoples Reublic China"...
Genau deshalb meine Frage! :D Ist es doch rausgeschmissenes Geld?
Ist aber jetzt aber eh zu spät, ein Film ist mal eingelegt und wartet auf Licht.
Bin echt gespannt! Wegen einer Rolle setze ich aber die Chemie nicht an, lass mal was zusammen kommen, vllt. auch Kleinbild, da nehm ich mir mal wieder meine FM vor.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: colornegativ
BeitragVerfasst: 05.03.2017, 10:41 
Benutzeravatar

Registriert: 13.01.2011, 21:03
Beiträge: 376
Wohnort: Waidhofen an der Ybbs
Also die Farbfilme kenn ich nicht, nur die Lucky SW. Der Preis war, zumindest damals, unschlagbar. Aber dann den "Spiralfilm" in den Scanner reinfummeln . . . und die Einlageblätter mit den Filmen rollen sich noch immer.
Aber eine Erfahrung mehr. Der Händler hatte sie auch nur kurz im Lieferprogramm.

Mit dem Entwickeln der, von mir selten benutzten, Farbnegativfilme wart ich auch immer, bis genug beisammen sind und dann gehts in einem Rutsch.


Nach oben
Offline Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Theme created StylerBB.net & kodeki
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de