Dein letzter Besuch: Aktuelle Zeit: 26.06.2017, 03:57


Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Zonensystem für Arme Teil 1 - 4
BeitragVerfasst: 28.02.2014, 14:21 
Benutzeravatar

Registriert: 09.12.2013, 16:02
Beiträge: 25
Wohnort: Passau
Hi,

habe eine vierteilige Artikelserie zum Zonensystem zusammengestellt.
Für Arme deshalb weil ich es nicht so mit Negative kalibrieren, über Kurven brüten, etc. habe und trotzdem eine gewisse Kontrolle über den kompletten Prozeß von der Aufnahme bis zum fertigen Print haben will. :)
http://schwarzweiss-fotografie.net/zonensystem-fuer-arme-teil-1/

_________________
http://schwarzweiss-fotografie.net/


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zonensystem für Arme Teil 1 - 4
BeitragVerfasst: 28.02.2014, 15:57 
Benutzeravatar

Registriert: 28.07.2013, 15:24
Beiträge: 354
Wohnort: Bielefeld
Hallo,
schöne Artikel, danke für den Hinweis :-)

Viele Grüße
Andreas

_________________
#672


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zonensystem für Arme Teil 1 - 4
BeitragVerfasst: 01.03.2014, 10:09 
Benutzeravatar

Registriert: 09.12.2013, 16:02
Beiträge: 25
Wohnort: Passau
danke. :)

_________________
http://schwarzweiss-fotografie.net/


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zonensystem für Arme Teil 1 - 4
BeitragVerfasst: 05.03.2014, 15:55 
Benutzeravatar

Registriert: 21.11.2006, 22:59
Beiträge: 1464
Wohnort: Steyr (OÖ)
Super danke! :)

_________________
VFDKV #252


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zonensystem für Arme Teil 1 - 4
BeitragVerfasst: 24.04.2015, 11:35 
Benutzeravatar

Registriert: 18.11.2009, 14:43
Beiträge: 1019
Nachdem ich von Hanspeter vor ca. einem Monat eine kleine Einführung in das Zonensystem bekommen habe (Hanspeter, nochmal tausend Dank! :) ), habe ich einen ersten sw Film verknipst und damit meine ersten Versuche gemacht, das System anzuwenden. Hier habe ich im Schatten, d.h. auf dem dunklen Boden mit der Spotmessung gemessen (Blende 8, Verschlusszeit 100) und die Verschlusszeit zweimal, d.h. auf 400 verdoppelt. Die Blende konnte ich nicht verstellen. Ich habe mit der Nikon F90X fotografiert.


Dateianhänge:
Grab Zonensyst. kleiner2.jpg
Grab Zonensyst. kleiner2.jpg [ 143.83 KiB | 3849-mal betrachtet ]

_________________
# 543
Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zonensystem für Arme Teil 1 - 4
BeitragVerfasst: 14.01.2016, 11:43 
Benutzeravatar

Registriert: 30.04.2010, 10:52
Beiträge: 285
Warum kannst Du bei eine Nikon F90x keine Blende einstellen
gibt es da kein manuellen Modus "M" ?

Zudem kapiere ich Deine Arbeitsweise nicht, beim Zonensystem geht es um "Kontraststeuerung".
Bewältigung des Motivkontrastes über Belichtung und Entwicklung - im Klartext so zu sagen.

Wenn Du (vorausgesetzt Du legst sie richtig fest) eine Zone III findest und zwei Lichtwerte
hinzuzählst erhälst Du folgerichtig die Zone V
was aber keineswegs Steuerung des Kontrastumfanges bedeutet sondern nur festlegt
das die mittleren Tonwerte richtig belichtet wurden........


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zonensystem für Arme Teil 1 - 4
BeitragVerfasst: 14.01.2016, 11:48 
Benutzeravatar

Registriert: 30.04.2010, 10:52
Beiträge: 285
Das Buch kann ich nur wärmstens empfehlen:

http://www.amazon.de/Zonensystem-Schwar ... onensystem

Ein Zitat bringt mich dabei immer noch zum schmunzeln:
"Wir wissen zwar nicht was wir genau messen - aber was wir messen, mesen wir genau"


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zonensystem für Arme Teil 1 - 4
BeitragVerfasst: 14.01.2016, 12:46 

Registriert: 01.12.2015, 16:49
Beiträge: 187
Frederica,
ich finde es gut, dass Du einen Schritt nach vorne machst und schaust, ob es da was für Dich zu holen gibt.
Muss ja nicht, kann aber durchaus :-)
Ausserdem bin ich seit Jahrzehnten, auweia, der Meinung, dass eine Auseinandersetzung mit dem Zonensystem didaktisch sehr wertvoll ist, da eröffnen sich womöglich Zusammenhänge, die man zuvor in dieser Form ggf. noch nicht verinnerlicht hat.

Zu Deiner beschriebenen Vorgehensweise sag ich mal nix; wenn das Dein Weg ist und Du damit klar kommst, ist das ok.
Allerdings verschenkst Du den grössten Vorteil des ZS: der Schatten in Zone drei hat ja einen bestimmten Grauwert, und wenn man in den Adamschen ( alles andere ist für mich Quark) Zonen denkt, jetzt kommts, dann weiss man nämlich im Vorfeld, wie der Schatten im Bild aussehen wird.
Prävisualisieren, und Umsetzen.
Verschlusszeit verdoppeln ( und dabei die BelichtungzZeit halbieren, hihi :-) klingt etwas umständlich, und gibt vor allem keinen Eindruck vom erreichten Grauwert.
Ok, habe doch was dazu gesagt :-)

Randle, beim ZS geht es zunächst mal mit der richtigen, und vor allem bewussten, Belichtung los.
Die hohen Ziele, so man sie denn anstrebt, muss der Anfänger noch nicht beherrschen, schliesslich ist das Thema recht komplex und eine SchrittfürSchritt-Technik sicher angemessen.

Ungeachtet der Möglichkeiten für die Kontraststeuerung halte ich die Anwendung der zonenorientierten Belichtung für stets zielführend.
Genau genommen macht das ja jeder bewusste Fotograf, und ob er das ganze nun "Zone" nennt, oder nach Regeln wie "knapper belichten, aber länger entwickeln" oder einfach "belichte auf die Schatten, entwickle auf die Lichter" arbeitet ist m.E. unbedeutend, wobei das ZS die exakteste und, neudeutsch, reproduzierbarste Methode ist.

Wenn ich weiss, dass meine Schatten ab Zone 2 absaufen, aber auch weiss, wie ich in Zone 1 oder 3 flutschen kann, ist das schon mal Gold wert.

Dabei dann noch den Motivkontrast auszumessen und festzustellen, dass die Lichter wegen eines zu hohen Kontrastes in Zone 10 liegen und ich dagegen was unternehmen kann (Gesamtverschiebung aller Zonen, oder Beibehaltung der Schatten plus knappere Entwicklung, hier gem. N-2), prima das.

Kommt alles nach und nach, und wenns sitzt, dann sitzt es aber..

VG,
Ritchie


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zonensystem für Arme Teil 1 - 4
BeitragVerfasst: 14.01.2016, 17:29 
Benutzeravatar

Registriert: 30.04.2010, 10:52
Beiträge: 285
Belichte auf die Schatten und entwickle auf die Lichter hilft als goldene Regel erstmal weiter.
Problematisch wenn man(n) auf seinem Kleinbildfilm 36 unterschiedliche Motivkontraste sammelt.
Hier hilft temporär ein zweites Gehäuse oder eine Mittelformatkamera mit Wechselmagazinen.
Ohne Fachlabor oder Selbstentwicklung/Vergrößerung ist trotzdem alles für die Katz.......

Mein oben genanntes Buch ist sein Geld wert und zeigt einige verwendbare Kontraststeuermethoden.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zonensystem für Arme Teil 1 - 4
BeitragVerfasst: 14.01.2016, 18:22 

Registriert: 01.12.2015, 16:49
Beiträge: 187
Die paar Möglichkeiten der Kontraststeuerung sind doch schnell benannt, brauchts da in einem Forum gleich ein Buch?

Ich eröffne mit diffuser Vorbelichtung des zunächst unbelichteten Negatives.
Steil arbeitender 25 oder 50 Asa, flacher arbeitender 400er sind eine weitere Option.
Aufhellen/Abnegern bei der Aufnahme.
Geschickter Filtereinsatz steuert ebenfalls.
Entwickeln nach Sicht ( auch nicht ganz einfach, ich übe gerade).
Abschwächen und Verstärken im Negativ für den Fortgeschrittenen.

Extrem ausgleichend in der Entwicklung ( und somit fürs Zonensystem nicht gut zu gebrauchen) wäre ein Zweibadentwickler, hier Diafine.
Punktgenaue Entwickler für perfektes Nplus/minus Entwickeln.

Im Positiv sehe ich spontan ebenfalls das Zweibad ( Amidol, Lith o.a.).
Wahl von Papier und Entwickler allgemein ( viel kommt da nicht, aber jedes Mü zählt .
Das frühe Ziehen, oder das Quälen.
Weiterentwicklung der Lichter in warmem Wasser ( minimale Wirkung).

Der Vergrösserer bietet, zumindest bei Multigradepapier, Splitgrade oder allgemein Gradationsanpassungen per Filter;
Maskierungen wären möglich,
Nachbelichten, Abwedeln,
Einblitzen des Himmels,
diffuse Vorbelichtung im Allgemeinen.

Hab bestimmt was vergessen...

VG,
Ritchie


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zonensystem für Arme Teil 1 - 4
BeitragVerfasst: 15.01.2016, 11:15 
Benutzeravatar

Registriert: 30.04.2010, 10:52
Beiträge: 285
Richtig, hier wäre noch eine Liste der Zaubersprüche aus Harry Potter:

http://www.katharinengymnasium.de/faech ... h=b34993c2


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zonensystem für Arme Teil 1 - 4
BeitragVerfasst: 15.01.2016, 13:49 

Registriert: 01.12.2015, 16:49
Beiträge: 187
Schon wieder ein link -
Vielleicht solltest Du Buchhändler werden, fotografisch kommt ja neben ständiger Verachtung nicht viel von dir .
Von mir übrigens auch nicht mehr, ich hab auf diesen Scheiss schlicht keinen Bock.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zonensystem für Arme Teil 1 - 4
BeitragVerfasst: 16.01.2016, 07:14 

Registriert: 09.08.2006, 20:43
Beiträge: 764
EXPELLIARMUS

_________________
#173


Nach oben
Offline Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Theme created StylerBB.net & kodeki
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de