Dein letzter Besuch: Aktuelle Zeit: 21.11.2017, 08:07


Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hilfsblitz
BeitragVerfasst: 26.09.2012, 17:58 

Registriert: 18.03.2010, 22:59
Beiträge: 43
Ich erlaube mir auch einmal ein "neues" Thema anzusprechen. Mir geht es darum, wie geht Ihr vor wenn Ihr mit einem Blitzlicht nur eine leichte Aufhellung vornehmen wollt.
Damit habe ich mich schon ein wenig herum geplagt. Normale Einstellung geht nicht, da wird es dann "Nacht". So habe ich mich versucht an das Canonbuch zu halten und das was mir selbst dazu eingefallen ist. Blöd an der Geschichte, wie komme ich ohne Aufwand an die richtige Blende? Bei meiner A1 plus A199 solle s ja möglich sein daß ich normal die Blende einstelle und dann erst das Blitzgerät zuschalte und "dazu blitze". Also entweder bin ich zu doof, aber jedesmal haut mir der Blendenwert ab. Nun Habe ich noch einen COKIN. Da wird es echt umständlich. Blende messen, manuell einstellen, Blitzlicht drauf, einschalten, nach Gefühl einstellen und.....
Die Situation ist folgende, ich fotografiere oft auf Mittelalterfesten. Es ist Sonnenschein, alles prima und man will schnell schußfertig sein. Nun kommt man aber an ein Zelt und will da "reinknipsen" und dann auch noch was sehen. Oft ist die Leinwand auch schön knallbunt. Da brauche ich dann das Blitzchen. Aber wenn ich allein unterwegs bin und mir keine nette Assistentin den Bouncer halten kann, ist mit die Fummelei zu umständlich.

Gibt es da einen Trick wie man die Technik da etwas überlisten kann? Gut die Belichtungszeit wieder umstellen, das geht schnell,, kein Thema. Aber warum bemerkt die Canon den aufgebauten Blitz auch wenn er ausgeschaltet ist, das verstehe ich nicht so ganz.

Danke otti


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfsblitz
BeitragVerfasst: 26.09.2012, 18:06 
Benutzeravatar

Registriert: 19.08.2012, 14:44
Beiträge: 210
Wohnort: im Hintertaunus
Zitat:
Gibt es da einen Trick wie man die Technik da etwas überlisten kann?

Bei den Lagerleuten freundlich "Guten Tag" sagen, wenn willkommen, mit an den Tisch setzen und ein Schlückchen trinken und einen Schwatz halten. Dann bekommst Du Bilder ganz entspannt und blitzfrei. Und darfst sogar ein Stativ aufstellen.

Wir mögen die ungefragt Fotografierenden nicht wirklich - und wenn uns dazu auch noch jemand nen Blitz ins Zelt hält, ist wirklich zappenduster und derjenige kollidiert mit 2 Kilo Flachstahl. :mrgreen:
Mittelaltermarktfotografiererei ist ne tolle Sache, wir haben so schon ganz tolle Leute kennengelernt (und genial gute Fotos von uns bekommen), und wir freuen uns immer, wenn wir gefragt werden. Komischerweise ist uns darunter noch niemand mit Blitz begegnet... :)

_________________
"Ein fallender Baum macht mehr Lärm als ein wachsender Wald."


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfsblitz
BeitragVerfasst: 28.09.2012, 19:30 

Registriert: 18.03.2010, 22:59
Beiträge: 43
Du, damit wir uns da nicht falsch verstehen, ich bin da "zu Hause". Meine "Ketzerausrüstung" darf ich da sogar unterbringen und die Leute kennen mich persönlich.

Nein, ich will nur wenn ich es mache, es auch gut machen.
Beispiel: Für einen Stand für Armbrustschießen wollten wir die Fotos so haben als wenn ich mit der Kamera die Zielscheibe wäre. Da ist der Schütze, der Betreuer und es soll nach echter Aktion aussehen. Da hast Du aber die lange , bunte Zeltbahn (Sonnenblende), die Personen und den Hintergrund.
Klar, im Zeitalter der Digiknipsen scheinen ausgefressene Lichter oder Bildanteile "normal" zu sein, aber eben nicht für mich. Ich denke jetzt verstehst Du mich besser, oder?

Gruß otti


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfsblitz
BeitragVerfasst: 28.09.2012, 19:50 
Benutzeravatar

Registriert: 19.08.2012, 14:44
Beiträge: 210
Wohnort: im Hintertaunus
Dann kannst Du die gelegentlichen Empfindlichkeiten in bezug auf Touristen, die unbedarft in jedes Zelt tappen, vielleicht verstehen. :)

Hm. Mein alter 199A ist gerade in der Bucht über'n Tisch gegangen, sonst hätte ich selber nachschauen können. Mein Buch zur A1 bezieht sich aber auch darauf (Günter Richter?), und da ist von einer Automatikabschaltung bzw. Verlängerung der Belichtung die Rede ("Manu"-Schalter, Vorderseite, wird in Normalstellung vom Reflektor verdeckt), die u.U. helfen könnte.
Ebenso ist da von einer möglichen Fehlerquelle die Rede, da der Schalter in der Mittelrastung schonmal festhängt. Dann blitzt das Ding natürlich mit voller Lautstärke, weil ohne Übertragung der Programmblende an die Kamera. Hast Du ein FD- oder ein FL-Objektiv dran? Ich weiss jetzt nicht, wie genau Du vorgehst, wenn Du den Blitz zuschalten willst. Ab- und anschalten merkt die A1 ohne weiteres.

In meinem Buch steht:
*Blitz einschalten
*Programmblende am Blitzgerät vorwählen (je nach gewünschter Schärfentiefe, sollte angezeigt werden)
*auslösen, wenn Bereitschaftslampe brennt, bzw. im Sucher die Bereitschaft durch F angezeigt wird. Die Kamerablende sollte im Sucher korrekt angezeigt werden (z.B. 60 F 2.8 ).
*Blitzgerät wieder ausschalten.

_________________
"Ein fallender Baum macht mehr Lärm als ein wachsender Wald."


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfsblitz
BeitragVerfasst: 10.11.2012, 10:20 

Registriert: 10.10.2012, 15:06
Beiträge: 35
Das läßt sich ohne große Automatik mit einem klassischen "Computerblitz" lösen:

Kamera manuell einstellen, Belichtungszeit muß größer oder gleich der Synchronzeit sein.

Wenn Du jetzt den Computerblitz auf eine Blende einstellst, die "größer" (alos Blendenzahl "kleiner" ist als die an der Kamera eingestellte Blende, dann liefert der Blitz das gewünschte.

ZB: Kamera auf 1/60 und Blende 8, den Blitz auf Blende 4 eingestellt - dann liefert der Blitz 2 Blenden "Unterbelichtung".
Im Innenraum, wo ja viel auf die Meßzele des Blitzes reflektiert wird, klappt das sofort, im Freien brauchts ein wenig Erfahrung in der Einschätzung des Motivs.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfsblitz
BeitragVerfasst: 17.11.2012, 00:44 
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 13.03.2006, 10:21
Beiträge: 2556
Wohnort: Frankfurt
nimmt doch einfach eine stilechte Fackel ;-)

_________________
#12.
Ambassadeur de l'association des objecteurs de la photographie numérique en Suisse im Frankfurter Exil.


Nach oben
Offline Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Theme created StylerBB.net & kodeki
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de