Dein letzter Besuch: Aktuelle Zeit: 24.11.2017, 22:07


Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: APX 25 über ...
BeitragVerfasst: 08.12.2011, 18:18 
maikm. hat geschrieben:
ihr macht mir Angst, ich trau mich schon fast nicht mehr, so ein Schätzchen zu belichten :shock:


Halt. Nun kommt mal langsam wieder in den printbaren Bereich :-)
Gäbe es den APX25 noch, würden ihn 99% der Analogies links liegen lassen. Ich habe das Gefühl, der APX25 wird mit jedem Jahr, den es ihn nicht mehr gibt, immer besser. :-)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: APX 25 über ...
BeitragVerfasst: 08.12.2011, 21:06 
Benutzeravatar

Registriert: 21.02.2011, 17:47
Beiträge: 148
Wohnort: Osnabrücker Landkreis
Ach, der Adox 25 tut es doch auch, oder der ORWO NP15 oder, oder der Adox 20, oder der EFKE iso 25. Aber alle sind im Moment teurer, als ein AGFA apx 25 und daher kommt wahrscheinlich der Preis. Ich habe auch noch einen. Der bleibt dort bis zum Sommer. Als erstes kommt der ORWO Np15. Der wird auch mit jedem Jahr besser.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: APX 25 über ...
BeitragVerfasst: 24.01.2012, 14:43 
Benutzeravatar

Registriert: 30.04.2010, 10:52
Beiträge: 285
Zonengabi hat geschrieben:
Gäbe es den APX25 noch, würden ihn 99% der Analogies links liegen lassen.
Ich habe das Gefühl, der APX25 wird mit jedem Jahr, den es ihn nicht mehr gibt, immer besser.


Er ist/war ein Spezialfilm und kein Allrounder was in aber im SW-Stillife oder Portraitbereich
zu einem absoluten Ausnahmefilm machte. Mit Neofin Blau entwickelt brachte er es auf 50 ASA
bei einer grandiosen Schärfeleistung und Auflösung. Was gibt es Heute da als bezahlbare Alternative ?


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: APX 25 über ...
BeitragVerfasst: 24.01.2012, 15:02 
Benutzeravatar

Registriert: 05.08.2006, 01:08
Beiträge: 1431
Wohnort: Düren
Randle P. McMurphy hat geschrieben:
Zonengabi hat geschrieben:
Gäbe es den APX25 noch, würden ihn 99% der Analogies links liegen lassen.
Ich habe das Gefühl, der APX25 wird mit jedem Jahr, den es ihn nicht mehr gibt, immer besser.


Er ist/war ein Spezialfilm und kein Allrounder was in aber im SW-Stillife oder Portraitbereich
zu einem absoluten Ausnahmefilm machte. Mit Neofin Blau entwickelt brachte er es auf 50 ASA
bei einer grandiosen Schärfeleistung und Auflösung. Was gibt es Heute da als bezahlbare Alternative ?


TMax100.

_________________
Gruß Jörg
http://www.joerg-bergs.de
http://www.meinfilmlab.de


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: APX 25 über ...
BeitragVerfasst: 24.01.2012, 16:02 
Benutzeravatar

Registriert: 21.02.2011, 17:47
Beiträge: 148
Wohnort: Osnabrücker Landkreis
Jörg Bergs hat geschrieben:
Randle P. McMurphy hat geschrieben:
Zonengabi hat geschrieben:
Gäbe es den APX25 noch, würden ihn 99% der Analogies links liegen lassen.
Ich habe das Gefühl, der APX25 wird mit jedem Jahr, den es ihn nicht mehr gibt, immer besser.


Er ist/war ein Spezialfilm und kein Allrounder was in aber im SW-Stillife oder Portraitbereich
zu einem absoluten Ausnahmefilm machte. Mit Neofin Blau entwickelt brachte er es auf 50 ASA
bei einer grandiosen Schärfeleistung und Auflösung. Was gibt es Heute da als bezahlbare Alternative ?


TMax100.


Frage ist nur, wie lange noch zu dem Preis.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: APX 25 über ...
BeitragVerfasst: 24.01.2012, 16:12 
Benutzeravatar

Registriert: 30.04.2010, 10:52
Beiträge: 285
Jörg Bergs hat geschrieben:
TMax100.


Sorry Jörg aber der T-MAX 100 ist eine Diva, da müßte ich selber die Dose schwingen
und dazu habe ich einfach keine Lust mehr.
Meine besten Resultate hatte ich damals mit dem CG 512 bei 64 ASA.
Aktuell verwende ich wenn überhaupt als 100er den Across.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: APX 25 über ...
BeitragVerfasst: 24.01.2012, 16:30 
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2009, 22:32
Beiträge: 252
Wohnort: gww
maikm. hat geschrieben:
ihr macht mir Angst, ich trau mich schon fast nicht mehr, so ein Schätzchen zu belichten :shock:

Feigling!

_________________
kompliziert:Mentale Imagination besitzt die Abilität durch Kontinentaldrift kausierte Gesteinsformationen in ihrer lokalen Position zu transferieren.
einfach:»Der Glaube kann Berge versetzen«


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: APX 25 über ...
BeitragVerfasst: 24.01.2012, 17:21 
Benutzeravatar

Registriert: 04.05.2006, 23:36
Beiträge: 311
Wohnort: Düren
Randle P. McMurphy hat geschrieben:
Jörg Bergs hat geschrieben:
TMax100.


Sorry Jörg aber der T-MAX 100 ist eine Diva, da müßte ich selber die Dose schwingen
und dazu habe ich einfach keine Lust mehr.
Meine besten Resultate hatte ich damals mit dem CG 512 bei 64 ASA.
Aktuell verwende ich wenn überhaupt als 100er den Across.


Ich konnte mich nie mit den T-Max Filmen anfreunden. Ich habe in der DuKa auch eigentlich immer mit Standardentwicklern gearbeitet.
Im MF und GF benutze ich u.a. Plus-X und Tri-X und in MF und KB Across und Neofin 400
(BTW seitdem ich Across benutze und auf meiner Pentax das Zeiss Planar mache ich wesentlich mehr KB)

_________________
Gruss
Andreas Stuebs

VfDKV #108
Fixed Focal Lengths rulez


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: APX 25 über ...
BeitragVerfasst: 24.01.2012, 21:35 

Registriert: 05.12.2006, 15:48
Beiträge: 2539
Wohnort: nahe wien
hallo

also sooooo schwierig ist der tmx auch wieder nicht.

man kann sich herumspielen und auf 64 asa belichten etc. aber auch einfach nach gebrauchsanleitung hab ich immer gute resultate bekommen.

gruss

thomas

_________________
seit ewigkeiten anfänger - aber schön langsam wird´s was
canonist aber oft auf abwegen
"pcyco" vfdkv 259


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: APX 25 über ...
BeitragVerfasst: 24.01.2012, 23:34 
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2006, 00:26
Beiträge: 501
Wohnort: Dresden
sissdem hat geschrieben:
maikm. hat geschrieben:
ihr macht mir Angst, ich trau mich schon fast nicht mehr, so ein Schätzchen zu belichten :shock:

Feigling!

I know :mrgreen:

_________________
maik m.
...................................
nô 44
fotografie des bildes wegen, nicht technik oder perfektion
http://room-no44.blogspot.com


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: APX 25 über ...
BeitragVerfasst: 25.01.2012, 18:11 
Benutzeravatar

Registriert: 30.04.2010, 10:52
Beiträge: 285
phaedrus hat geschrieben:
Im MF und GF benutze ich u.a. Plus-X und Tri-X und in MF und KB Across und Neopan 400
BTW seitdem ich Across benutze und auf meiner Pentax das Zeiss Planar mache ich wesentlich mehr KB


Was für ein Zeiss meinst Du denn - der der neuen ZM bzw. ZK Serie ?

Was mir aufgefallen ist - das aktuell bei Ebay die Preise für die Zeiss Optiken
der Contax Serie kräftig angezogen haben. So ca. 250 € für ein 1,4/50 Planar
sind inzwischen keine Seltenheit. Ich habe die Linse mit der Contax 139 meines
Großvaters geerbt und kann ohne Zweifel behaupten das sie locker mit dem Kruscht
aus Solms/Wetzlar mitschwimmen kann.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: APX 25 über ...
BeitragVerfasst: 25.01.2012, 23:36 
Benutzeravatar

Registriert: 05.08.2006, 01:08
Beiträge: 1431
Wohnort: Düren
Randle P. McMurphy hat geschrieben:
Jörg Bergs hat geschrieben:
TMax100.


Sorry Jörg aber der T-MAX 100 ist eine Diva, da müßte ich selber die Dose schwingen
und dazu habe ich einfach keine Lust mehr.
Meine besten Resultate hatte ich damals mit dem CG 512 bei 64 ASA.
Aktuell verwende ich wenn überhaupt als 100er den Across.


Hi Randle,

der Tmax ist keine Diva, wirklich nicht. Der TMax ist höher auflösend als ein APX25 und die Schärfe kommt in XTOL ebenfalls hervorragend. Allerdings weichen meine eingetesteten Zeiten ab (statt derer 9,5 sinds 11 Minuten, allerdings bei voller Empfindlichkeit).

Auch der Belichtungsspielraum ist sehr groß. N-1 und N-2 sind kein Thema. Ich habe noch ein paar APX25 in der Truhe, aber irgendwie nehm ich jetzt immer den TMax :-)

Acros und TMax nehmen sich übrigens nichts.
Wenn nach der Kodak Insolvenz nicht mehr kommen sollte, würde ich den TMax 400 enorm vermissen. Geiler Film ohne Konkurrenz.

_________________
Gruß Jörg
http://www.joerg-bergs.de
http://www.meinfilmlab.de


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: APX 25 über ...
BeitragVerfasst: 25.01.2012, 23:44 
Benutzeravatar

Registriert: 05.08.2006, 01:08
Beiträge: 1431
Wohnort: Düren
thomas langmaier hat geschrieben:
hallo

also sooooo schwierig ist der tmx auch wieder nicht.

man kann sich herumspielen und auf 64 asa belichten etc. aber auch einfach nach gebrauchsanleitung hab ich immer gute resultate bekommen.

gruss

thomas


Ich nehm den TMax 100 bei 100 ASA. 11 Minuten nach Kodak Kipp in XTOL 1+1 oder 16 Minuten in 1+2 reichen aus. Ich mag die Tonwerte und die Schärfe sehr gerne.

_________________
Gruß Jörg
http://www.joerg-bergs.de
http://www.meinfilmlab.de


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: APX 25 über ...
BeitragVerfasst: 12.03.2012, 00:38 

Registriert: 21.10.2006, 01:34
Beiträge: 41
Wohnort: Großalmerode
Jörg Bergs hat geschrieben:
thomas langmaier hat geschrieben:
hallo

also sooooo schwierig ist der tmx auch wieder nicht.

man kann sich herumspielen und auf 64 asa belichten etc. aber auch einfach nach gebrauchsanleitung hab ich immer gute resultate bekommen.

gruss

thomas


Ich nehm den TMax 100 bei 100 ASA. 11 Minuten nach Kodak Kipp in XTOL 1+1 oder 16 Minuten in 1+2 reichen aus. Ich mag die Tonwerte und die Schärfe sehr gerne.


Ich habe noch 15 APX 25 im Film-Gefrierschrank. :o
Mein Ersatz für den APX 25: Kodak T-Max 100 @ ISO 80, 7,5 Minuten in SPUR SD2525.

_________________
...und immer gutes Licht.
VFDKV # 232 Heinz-Wilhelm Bürks


Nach oben
Offline Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Theme created StylerBB.net & kodeki
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de