Dein letzter Besuch: Aktuelle Zeit: 24.07.2017, 00:35


Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Nachcolorierung
BeitragVerfasst: 15.09.2011, 01:56 

Registriert: 25.08.2011, 14:07
Beiträge: 27
Guten Abend,
Ich habe mich mal gefragt , wie wohl vor Zeiten des Buntfilmes immer diese nett aussehenden Nachcolorierungen gemacht wurden. Sprich waren das besondere Stifte, Tusche oder wie wurde das gemacht.
Wäre nett wenn man in neue Fotos mal diese putzigen roten Wängchen oder so machen kann.

Vielen Dank schonmal
Gruß
Lucas


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachcolorierung
BeitragVerfasst: 15.09.2011, 06:14 
Benutzeravatar

Registriert: 13.01.2011, 21:03
Beiträge: 359
Wohnort: Waidhofen an der Ybbs
Ich hab da was dunkel im Kopf von Eiweißfarben bzw Albuminfarben.
Gruß: Dieter


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachcolorierung
BeitragVerfasst: 15.09.2011, 07:08 

Registriert: 27.09.2010, 21:19
Beiträge: 203
z.B.:
http://www.fotoschuletogo.de/coloration ... _to_go.pdf

_________________
stahlklinge.at
messerprojekte.stahlklinge.at


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachcolorierung
BeitragVerfasst: 18.09.2011, 16:31 
Benutzeravatar

Registriert: 10.06.2011, 21:22
Beiträge: 187
Wohnort: Hattingen
Schminke Eiweisslasurfarben

Am besten auf Barythpapier - die PE Papiere nehmen zu wenig Farbe auf. Die Farben auf eine palette tropfen und trocknen lassen. mit einen nassen Pinsel ganz wenig Farbe aufnehmen und auf einen versauten Testprint ausprobieren ob die Farbmenge nicht zu viel ist. Eher weniger Farbe nehmen als zu viel. Man arbeitet am Besten in vielen Schichten. Der Print sollte nass sein um Farbränder zu vermeiden.

_________________
Viele Grüße
Holger


http://www.flickriver.com/photos/holgergrosz/popular-interesting/


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachcolorierung
BeitragVerfasst: 03.01.2012, 11:06 
Benutzeravatar

Registriert: 30.04.2010, 10:52
Beiträge: 285
Falls es den "Herren" der Schöpfung an "ansehlichen" Beispielen mangelt
würde ich gerne den tschechischen Fotografen Jan Saudek in die Runde
werfen der diese Technik für seine Bilder verwendet:

http://www.google.de/search?q=jan%20sau ... a=N&tab=wi


Nach oben
Offline Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Theme created StylerBB.net & kodeki
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de