Dein letzter Besuch: Aktuelle Zeit: 15.12.2017, 10:23


Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: SiemensStern & Co
BeitragVerfasst: 13.06.2011, 17:01 
Benutzeravatar

Registriert: 22.03.2010, 21:22
Beiträge: 207
Wohnort: Mein LKW & Wuppertal
Moin,
Habt ihr ein paar adressen wo ich SiemensStern, Graukarten & Co Downloaden kann ?
danke für eure Antworten
und
alle zeit Gut Licht !
benito

_________________
In jedem Bild gibt es zwei Personen:
Den Fotografen

und
den Betrachter."
- Ansel Adams


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SiemensStern & Co
BeitragVerfasst: 16.06.2011, 00:05 

Registriert: 02.09.2009, 11:26
Beiträge: 757
Auf der Seite von Maco sollte ein Siemensstern als PDF herunterzuladen sein.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SiemensStern & Co
BeitragVerfasst: 16.06.2011, 07:10 

Registriert: 05.12.2006, 15:48
Beiträge: 2539
Wohnort: nahe wien
hallo

ohne entsprechenden drucker nebst farbeichung etc wirds aber schwierig

gruss

thomas

_________________
seit ewigkeiten anfänger - aber schön langsam wird´s was
canonist aber oft auf abwegen
"pcyco" vfdkv 259


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SiemensStern & Co
BeitragVerfasst: 16.06.2011, 13:03 
Und für was ist der Siemensstern gut ?

Gruß Thomas


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SiemensStern & Co
BeitragVerfasst: 16.06.2011, 14:27 

Registriert: 05.12.2006, 15:48
Beiträge: 2539
Wohnort: nahe wien
das ist der mercedesstern für die objektive :mrgreen:

_________________
seit ewigkeiten anfänger - aber schön langsam wird´s was
canonist aber oft auf abwegen
"pcyco" vfdkv 259


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SiemensStern & Co
BeitragVerfasst: 16.06.2011, 22:42 
Benutzeravatar

Registriert: 10.06.2011, 21:22
Beiträge: 187
Wohnort: Hattingen
Siemenssterne sind böse :mrgreen:
In Fototechnik mussten wir eine Testtafel mit einer 9x12 reproduzieren. Auf der 50x60 Testtafel war in jeder Ecke und in der Mitte ein Siemensstern, dann waren diverse Linienraster, Verlaufs- und Graukeile darauf. Ziel war es, der 50x60 Print vom Negativ sollte identisch mit dem Original sein. Nun einige Schlauberger meinten, ich blende mal reichlich ab, dann brauche ich die Kamera nicht genau auszurichten - an den Siemenssternen konnte man aber die Auswirkung der Beugung sehr gut sehen. Ich habe die Aufnahme nachts gemacht, weil das Studio in der Uni nicht vollkommen Dunkel war. So konnte man da Reprolicht sehr genau setzen. Abgeblendet habe ich nur eine Blende. Das Ausrichten der Kamera hat fast zwei Stunden gedauert mit Hilfe eines gespannten Bindfadens. Nun die Testtafel war fast Identisch. Im nächste Semester wurden dann die Schneiderobjektive gegen Rodenstock getauscht. Jedenfalls war mein 240er Nikkor besser als das 240er Schneider.

Diese Testtafel war ein wohlgehütetes Heiligtum. Diese Siemensterne sind sehr teuer. In einen Vector fähigen Grafikprogramm kann man die sich selber machen. Nur auf dem Bildschirm nützen sie dir nichts. du brauchst eine Aufsichtsvorlage und kein Drucker oder Belichter kan dier diese Qualität liefern die du gerne hättest. Nimm dir eine Zeitung mit guten Druck und rein weißen Papier - das reicht zum testen auch.

Das mit der Graukarte ist das gleiche. Theoretisch kannst du dir eine ausdrucken. Allerdings hast du dann nur dein vielleicht gleichen Grauwert. Das hilft dir aber nicht. Das wesentliche einer Graukarte ist der Grauwert in Verbindung mit der Mattheit der Papieroberfläche - das macht sie zur Graukarte. Wenn du kein Geld für die Graukarte hast dann nimm ein weißes Blatt Kopierpapier und korrigiere die Belichtung um zwei Blenden.

_________________
Viele Grüße
Holger


http://www.flickriver.com/photos/holgergrosz/popular-interesting/


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SiemensStern & Co
BeitragVerfasst: 17.06.2011, 16:04 

Registriert: 23.10.2009, 23:40
Beiträge: 71
Wohnort: Schwalmtal (Niederrhein)
Eine Graukarte irgendwo herunterladen und ausdrucken führt garantiert dazu, daß dieses Teil als Graukarte nicht brauchbar ist. Ein Ausdruck dürfte zum Einen nicht die erforderliche Homogenität bis in die Ecken aufweisen, zudem fehlt das definierte Reflexionsverhalten und vieles mehr.

Viel einfacher und billiger ist es, im Fachhandel eine Graukarte zu kaufen.

Guck mal hier:
http://www.lumiere-shop.de/index.php?pa ... re9asd8qik

Noch billiger und nach eigener Erfahrung mit hinreichender Genauigkeit ist ein Stück mittelgrauer Fotokarton, der im Bürofachhandel erhältlich ist. Ich konnte beim Vergleich mit einem Belichtungsmesser zwischen Kodak-Graukarte und Fotokarton keinen nennenswerten Unterschied feststellen.

Ein altbekannter und bewährter Hersteller verschiedenster Testtafeln, u. a. auch Graukarten, von höchster Genauigkeit ist Dietmar Meisel mit seiner Firma Fotowand-Technic (http://www.fotowand.de).

Gruß

Dieter


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SiemensStern & Co
BeitragVerfasst: 18.06.2011, 14:16 
Jedenfalls die Pappe die MACO als Graukarte verhökert kannst du dir sparen.

Völlig unbrauchbar mit unterschiedliche Grauabstufungen, die erstmal garnicht so sichtbar sind aber deutlich messabar sind. Wenn du kein Messgerät hast mit dem die Negativdichte am Vergrößerer messen kannst, dann reicht eine Hauswand im Schatten oder eine irgendwas anderes mit feinen Strukturen.
A.Weidner schreibt dass er einen alten Pullover nimmt. Damit kann man die 1. Kalibierung Fotogerät-Vergrößerer-Papier machen.

Thomas


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Theme created StylerBB.net & kodeki
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de