Dein letzter Besuch: Aktuelle Zeit: 18.12.2018, 19:11


Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Chromogenes s/w- Material, zwei Fragen dazu...
BeitragVerfasst: 14.04.2008, 22:29 

Registriert: 14.03.2008, 12:31
Beiträge: 111
Wohnort: 68*** MA
Hi.

Ich habe 'mal zwei Fragen zu chromogenem s/w- Material (auch wenn viele jetzt sicher die Nase rümpfen werden... Ich mag den Kodak...)

1. Neben Ilford und Kodak gibt's von Rollei auch noch chromogenes s/w- KB- Material. Ich habe allerdings noch keine Erfahrungen damit sammeln können und kenne auch nur den Testbericht aus dem schwarzweiss- Magazin. Kennt den jemand von euch und kann mir evt. ein paar allgemeine Informationen geben?

2. Hat jemand zufälligerweise einmal mit dem Kodak BW400CN im MF gearbeitet? Wie deutlich ist das Korn sichtbar?

Im voraus danke.

_________________
MfG B. (#402)


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chromogenes s/w- Material, zwei Fragen dazu...
BeitragVerfasst: 14.04.2008, 23:40 
Benutzeravatar

Registriert: 04.01.2007, 16:42
Beiträge: 398
Wohnort: Leipzig
JayBee hat geschrieben:
2. Hat jemand zufälligerweise einmal mit dem Kodak BW400CN im MF gearbeitet? Wie deutlich ist das Korn sichtbar?


Das kommt ganz auf den Vergrößerungsmaßstab an. ;)
Wenn du den selber vergrößerst kannst du das Testen, indem du das KB-Negativ in dem Verhältnis vergrößerst, wie du einen Ausschnitt der gleichen Fläche eines MF-Negativs tun würdest. Die Emulsion und das Korn sind ja auf beiden Trägern identisch.

PS: ich hab den Film bisher nur als KB einmal für Portraits verwendet und war nicht so zufrieden.

_________________
#239

Nichts ist antiquierter als das Unerwartete, das Spontane, die unmanipulierte subjektive Wahrnehmung des Realen.
Nichts ist antiquierter als die Fotografie, die diese Qualitäten in sich vereint.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chromogenes s/w- Material, zwei Fragen dazu...
BeitragVerfasst: 16.04.2008, 21:51 

Registriert: 14.03.2008, 12:31
Beiträge: 111
Wohnort: 68*** MA
Kryztoff hat geschrieben:
PS: ich hab den Film bisher nur als KB einmal für Portraits verwendet und war nicht so zufrieden.

Hmm, ich nutze den BW400CN fast ausschließlich... Magst du mir erklären, warum du nicht so zufrieden warst?

Ist denn keiner hier, der den Rollei kennt? Schade... :-(

_________________
MfG B. (#402)


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.04.2008, 22:08 
Benutzeravatar

Registriert: 04.01.2007, 16:42
Beiträge: 398
Wohnort: Leipzig
Ich finde ihn zu kontrastreich, Hauttöne kamen generell viel zu hell. Weis bis heute nicht was ich da falsch gemacht habe.
Für mich gibt's auch keinen Grund den zu benutzen. Ich entwickle meine SW-Filme selbst und kann die Ergebnisse genau steuern. (durch eine angepasste Entwicklung der Belichtung entgegen kommen).
Das ist aber nur meine Meinung und sollte dich weder davon abhalten weiter mit dem BWCN gute Bilder zu machen, noch den Rollei einfach mal auszuprobieren. ;)

_________________
#239

Nichts ist antiquierter als das Unerwartete, das Spontane, die unmanipulierte subjektive Wahrnehmung des Realen.
Nichts ist antiquierter als die Fotografie, die diese Qualitäten in sich vereint.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chromogenes s/w- Material, zwei Fragen dazu...
BeitragVerfasst: 16.04.2008, 22:13 

Registriert: 16.04.2008, 22:02
Beiträge: 2
Wohnort: Schleswig-Holstein
JayBee hat geschrieben:
Ist denn keiner hier, der den Rollei kennt? Schade... :-(


Hi JayBee,
ich habe auch keine Erfahrung damit, aber eben diesen Beitrag gefunden, der "Schwarzweiss-Film für den C-41-Prozess" als Unfug aus dem Werbezettel von Maco zitiert:

http://medienfrech.wordpress.com/2008/0 ... cn200-pro/

Viele Grüße aus dem hohen Norden


Nach oben
Offline Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Theme created StylerBB.net & kodeki
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de