Dein letzter Besuch: Aktuelle Zeit: 14.11.2018, 06:20


Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Diafilme crossen
BeitragVerfasst: 09.09.2007, 12:37 
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2007, 11:15
Beiträge: 701
Wohnort: Dülmen
Hallo in die Runde,

brauche dringend einige daten um diafilme im c41 zu crossen.
wie sind asa-werte und entwicklungszeiten zu ändern ec.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.09.2007, 15:10 
Benutzeravatar

Registriert: 21.11.2006, 22:59
Beiträge: 1482
Wohnort: Steyr (OÖ)
Also ich hab einmal einen Fujichrome Sensia 400 gecrosst. Die Ergebnisse waren ganz gut und ziemlich grün :) . Belichtet habe ich auf 100 ISO, also einfach zwei Blenden überbelichtet. Mehr hab ich auch noch nicht probiert.

lg Thomas

_________________
VFDKV #252


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.09.2007, 15:54 
Benutzeravatar

Registriert: 27.04.2006, 20:17
Beiträge: 253
Wohnort: Kölner Süden
Ich hab den ganz normal belichtet und die farben wurden was kräftiger das war allerdings ein Negativfilm in E-6 und ich hab es innem Fotoladen machen lassen :D

Bild

und

Bild

gruß

Axel

Edith: Hermann Klecker hat die mal während einer Nachttour auf einen Diafilm gebannt und in C-41 entwickeln lassen. Ich war dabei !!!!! :D :D :D

http://www.fotocommunity.de/pc/pc/pcat/182331

_________________
#101 Axel Hensen


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.12.2007, 16:17 

Registriert: 14.12.2007, 14:11
Beiträge: 17
es ist ein grosser unterschied ob du einen e6 film auf c41 entwickeln lässt oder anders rum. e6 also einen ganz normalen farbdiafilm auf c41 entwickeln lassen ist technisch eigentlich nicht sehr aufwendig. wenn du sagen wir mal einen 100 asa film auf 100 belichtest und im labor angibst bitte auf c41 entwickeln film wurde auf 100 asa belichtet, sollten die eigentlich die zeiten entsprechend anpassen können.
je weiter du überbelichtest umso blaustichiger wird der film und umso härter wird er auch, dh der kontrast steigt stark an.
meine erfahrung mit crossen ist allerdings ein paar jahre her. damals habe ich diverse kodak EP filme verwendet. also EP 100 usw. sie waren stabiler als fuji und haben mir auch besser gefallen. das ist allerdings natürlich geschmacksache.
allgemein kann man sagen: je stärker du überbelichtest umso geringer wird der kontrastumfang(ich meine damit wieviele blendenschritte abbildbar sind, weiss nicht wie ich das anders ausdrücken soll) des films. das kann sehr sehr schöne effekte ergeben, aber wenn zu grosse lichtunterschiede im bild sind wirst du sehr viel schwarze und weisse flächen haben, was ja auch schön sein kann wenn man das will.
für portraits eignet sich der effekt sehr gut da man zb wunderschöne blaue augen machen kann und falten wie durch ein wunder weg sind(deine frau wird dich lieben)

c 41 auf e6 entwickeln fand ich zumindest deutlich komplexer da jeder film völlig andere kippfarben aufweist. sehr stark abhängig von der belichtung(also über oder unter, wobei unter nicht zu empfehlen ist) damit hab ich nicht sehr viel gemacht, aber auch da gabs sehr schöne effekte. man muss halt schauenwas man will und was einem freude bereitet. schön oder nicht schön... liegt doch immer bei dem der es betrachtet.

eines noch zu sagen. so um 1995 herum haben alle wie blöd gecrosst, dadurch hat der effekt damals ein bisl ein "billiges" image bekommen. aber 1. is das lange her und 2tens ,,, wen kümmerts. wer an einem bild herumnörgeln will, der findet schon was.
also viel spass und zeig doch paar deiner ergebnisse.
paul


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.01.2008, 13:06 

Registriert: 16.08.2006, 02:07
Beiträge: 58
Vielleicht interessiert die Info jemand, ich habe erst 2 Filme gecrosst (Dia/C41). Der erste Film ist wirklich extrem hart geworden. Sehr mühselig zu vergrössern aber möglich. Ich habe dann in einem alten Faborheft die Info gefunden das man ihn deutlich länger Entwickeln sollte Was ich beim 2. Film dann auch gemacht habe. Mit geringerer Temperatur von 37°, 4min.Der Film ist richtig fluffig geworden fast schon zu weich. Allerdings war der 2. auch schon Abgelaufen und fotografiert habe ich mit einer alten Balgenkamera.

Jedenfalls ein interessantes Thema mit viel kreativen Möglichkeiten bei der Entwicklung.

lG. Peter


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.01.2008, 19:27 

Registriert: 05.12.2006, 15:48
Beiträge: 2549
Wohnort: nahe wien
hallo

ich haben auch vor was zu crossen (bei jörg im grosslabor) aber man solls erst am ende der chemie machen irgendwie soll die suppe ziemlich dreckig werden davon.

gruss

thomas

_________________
seit ewigkeiten anfänger - aber schön langsam wird´s was
canonist aber oft auf abwegen
"pcyco" vfdkv 259


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.01.2008, 01:40 

Registriert: 16.08.2006, 02:07
Beiträge: 58
Zitat:
irgendwie soll die suppe ziemlich dreckig werden davon


Ja die Suppe kam fast schwarz aus der Dose. Ich setze meine Chemie immer für 6 Filme an. Ich habe glücklicherweise den Film als 6. entwickelt.

l.G. Peter


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.03.2008, 17:41 

Registriert: 24.02.2008, 18:53
Beiträge: 32
Wohnort: Hagen
Meine Erfahrungen mit dem crossen sind sehr unterschiedlich... Als bestes Ergebnis habe ich einen Kodak Ektachrome 64 Professional (Daylight) in Erinnerung. Zwei Blenden überbelichtet und entwickeln lassen. Die schlechtesten Erfahrungen habe ich auch mit dem Fujichrome Sensia gemacht (1 und 2 Blenden überbelichtet, tat sich nicht sooo viel), ebenfalls nuuur grün. Als ganz gut habe ich noch einen Agfa CT precisa ISO 100 empfunden. Beim ersten Mal 2 Blenden überbelichtet, das war leider etwas zu viel, nun bin ich gerade an einem dran, den ich 1 Blende überbelichte, mal schauen was draus wird.

Gute Ergebnisse soll auch der Billig-Dia-Film von dm bringen, der kommt dann bei mir nach dem Agfa in die Kamera :)


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.08.2008, 20:14 

Registriert: 21.08.2008, 18:53
Beiträge: 17
das_chaos hat geschrieben:
Gute Ergebnisse soll auch der Billig-Dia-Film von dm bringen, der kommt dann bei mir nach dem Agfa in die Kamera :)


Überbelichtet 1 Blende. Bei 2 Blenden waren bei mir die Ergebnisse nicht so gut, kann aber sein, daß er eh zu warm entwickelt wurde.
Der Film ist übrigens identisch mit dem Kodak Elitechrome.

Eugen


Nach oben
Offline Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Theme created StylerBB.net & kodeki
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de