Dein letzter Besuch: Aktuelle Zeit: 19.12.2018, 05:00


Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wo muß ich dann ablesen?
BeitragVerfasst: 21.04.2007, 00:29 
Benutzeravatar

Registriert: 18.10.2006, 00:45
Beiträge: 615
Wohnort: Braunschweig
Jetzt kommt meine sicher dämliche Frage:
Wenn ich mit einem Lunasix 3 und (passendem Vorsatz) auf der Mattscheibe meiner Sinar das Licht messe und die Arbeitsblende(z.B.11) schon eingestellt habe,dann suche ich doch in dem Moment die V-zeit.
Muß ich dann die Zeit nehmen, die mir der Luna gegenüber Bl11 anzeigt oder die Zeit, die dann am Anfang der Skala steht bei Bl 1 steht?
Ich frage das, weil ich zwischen Mattscheibenmessung und normaler Messung am Objekt, ein paar zeitwerte unterschied habe. Grübel,grübel und studier....
laborator

_________________
Die logarithmische Dichte eines Films
ist der dekadische Logarithmus
des reziproken Wertes des Transmissionsgrades
________________________________________


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.04.2007, 09:42 

Registriert: 01.04.2006, 21:33
Beiträge: 335
Wohnort: Berlin
Hallo Laborator,

der Wert, der über Blende f/1 steht - ansonsten:

http://www.gossen-photo.de/pdf/ba_messsonde_d.pdf

Gruß aus Berlin
von Simone

_________________
Fotografiert ihr noch oder manipuliert ihr schon?
#130


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Mattscheibenmessung
BeitragVerfasst: 21.04.2007, 12:59 
Benutzeravatar

Registriert: 18.10.2006, 00:45
Beiträge: 615
Wohnort: Braunschweig
Simone hat geschrieben:
Hallo Laborator,

der Wert, der über Blende f/1 steht - ansonsten:

Hi Simone,

danke für die klare Antwort, hab ich richtig vermutet, muß mich nach paar Jahren Pause wieder reindenken.


http://www.gossen-photo.de/pdf/ba_messsonde_d.pdf

nein sowas elegentes habe ich nicht, werde ich aber dennoch lesen

Gruß aus Berlin
von Simone


Gruß aus Braunschweig
von Horst

_________________
Die logarithmische Dichte eines Films
ist der dekadische Logarithmus
des reziproken Wertes des Transmissionsgrades
________________________________________


Nach oben
Offline Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Theme created StylerBB.net & kodeki
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de