Dein letzter Besuch: Aktuelle Zeit: 14.12.2017, 17:11


Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Polaroid SX 70
BeitragVerfasst: 14.07.2014, 20:41 
Benutzeravatar

Registriert: 19.03.2013, 17:48
Beiträge: 440
Wohnort: überall
Seit einigen Tagen bin ich nun im Besitz einer Polariod SX 70.
Leider will es nicht so recht funktionieren, oder ich mache irgend etwas falsch.
Auf dem s/w Film erscheint nämlich nur eine weiße Fläche, manchmal mit sehr vagen schlieren, welche aber überhaupt nicht zu dem fotografierten Motiv passen.

Da mir die Kamera/Technik ziemlich befremdlich ist und ich keinerlei Erfahrung habe, wollte ich euch mal um Rat fragen. Was für Kinderkrankheiten sind bei ihr bekannt? Oder Anwendungsfehler ohne Anleitung?

Falls es hilft kann ich auch die Polas einscannen, aber wirklich was sehen tut man nicht.

_________________
janalog auf fb


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polaroid SX 70
BeitragVerfasst: 15.07.2014, 22:48 

Registriert: 18.08.2012, 17:29
Beiträge: 310
Herzliche Gratulation :D
Bin kein Experte aber find Polas wunderschön.
Anfang dieses Jahres hatte ich mir auch 2 zugelegt.
Leider bin ich daran gescheitert, kein brauchbares Resultat :oops:

Eine Falle war der ISO Wert!
Immer kontrolieren ob du ISO 100 oder 3000 eingestellt hast!
Da hatte ich einige Auschüsse :oops:

Sonst hier eine Pola Seite (ich schaue mir da immer die Gallerie an, hat wunderschöne
Aufnahmen) und auch sonst viele Infos!
http://en.polaroid-passion.com/


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polaroid SX 70
BeitragVerfasst: 16.07.2014, 20:59 
Benutzeravatar

Registriert: 19.03.2013, 17:48
Beiträge: 440
Wohnort: überall
Danke für die Seite, da hab ich wenigstens mal eine Bedienungsanleitung herbekommen.

Einen ISO-Wert kann man bei mir gar nicht einstellen.
Ich hab gerade nochmal ein Bild gemacht:
Fokusiert, abgedrückt und drauf geblieben (soll man anscheinend bis das BIld kommt), jedoch kam kein Bild. Also nochmal drauf und dann kam es raus. Da es schon ein bisschen dunkel ist ist ein bisschen was vom ursprünglichen Motiv drauf zu sehen, aber fast komplett weiß. Ich dachte mir schon fast, das es an einer Art Doppelbelichtung oder Langzeitbelichtung (?!) liegt, aber anders kommt bei mir kein Bild raus.

Mir ist die Kamera sehr befremdlich und ich habe eigentlich schon die Lust verloren, da mir diese Kamera so fremd ist. Da bleib ich glaub lieber bei meiner Polaroid Land 230, da sind wenigstens die Filme günstiger und die Kamera taugt mir mehr.

_________________
janalog auf fb


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polaroid SX 70
BeitragVerfasst: 16.07.2014, 23:25 
Benutzeravatar

Registriert: 19.08.2012, 14:44
Beiträge: 210
Wohnort: im Hintertaunus
Was für eine Sorte Film hattest du drin? Neu oder alt? Wenn neu: den Impossible für die 600er oder speziell den für die SX70?

_________________
"Ein fallender Baum macht mehr Lärm als ein wachsender Wald."


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polaroid SX 70
BeitragVerfasst: 17.07.2014, 00:51 

Registriert: 18.08.2012, 17:29
Beiträge: 310
Ich hatte eine 320 Automatic Landkamera und eine Colorpack 100 Land Kamera (beide Fujifilm kompatibel).
Ich fand es extrem schwierig das Licht einzuschätzen.
Viele Aufnahmen waren zu hell oder zu dunkel. Wenn mal
das Licht passte, dann war es unscharf :cry:
Praktisch nur Ausschuss und sehr Zeitaufwendig!

Als ich mir die Bronica GS-1 holte, keimte neue Hoffnung auf.
Da war nämlich ein Polarückteil dabei. Leider kam dann schnell
die Ernüchterung, das Pola Bild wird sehr klein belichtet, man sieht
fast nichts. Dann habe ich es sein lassen :( ...und bis heute höre ich
eine Stimme im Hinterköpfchen..."irgendwann versuch ich es mit Grossformat" :D


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polaroid SX 70
BeitragVerfasst: 17.07.2014, 07:17 
Benutzeravatar

Registriert: 19.03.2013, 17:48
Beiträge: 440
Wohnort: überall
Ich hab einen neuen s/w Film für die SX-70 drin.
Es ist noch ein Schuss drin, danach werde ich das Experiment für gescheitert erklären.
Die Kamera passt einfach nicht zu mir.

Also ich komm mit der Landcamera 320 super zurecht.
Zudem kann ich den Film auch mit meiner Sinar verwenden und kann 3 verschiedene Bilder mit einem Schuss gewinnen...... :mrgreen:

_________________
janalog auf fb


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polaroid SX 70
BeitragVerfasst: 29.07.2014, 18:26 
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2014, 00:40
Beiträge: 25
Wohnort: Bielefeld
@ Genfer: Und wenn Du den Regler auf "darker" stellst, wirds bei der Land Camera nicht besser?
Also ich kann da weder einen übermäßigen Zeitaufwand oder Ausschuss feststellen. Einfach nur im Kopf behalten, dass die Automatik in den Colorpacks/Land Cameras auf 80 getrimmt ist, man aber auf einmal mit 100ASA daherkommt.

@topic: Und, gescheitert?
Was macht die Kamera denn mit Dir, dass sie Dir so "befremdlich" scheint? ;)
Habe auch eine SX 70 (Alpha 1 Model 2) und das einzige, das dringend erneuert gehört sind die Belederungen. Ansonsten läuft die prima.
So aus der Ferne ist sowas natürlich schwer zu beurteilen, aber dein Problem hört sich für mich so an, als wärs ein technisches Problem, sprich Kamera defekt. Zwar belichtet sie wohl (weil Bild weiß), aber anscheinend stimmt was mit der Belichtungsautomatik/Blende nicht mehr.
Also, falls noch von Interesse: Wenn Du das Foto machst, was macht die Blende? Der korrekte Ablauf wäre:
- Blende schließt sich, während Spiegel hochklappt,
- öffnet sich dann für die Belichtung,
- schließt sich wieder, während Spiegel runterklappt und Foto ausgespuckt wird,
- Blende öffnet sich für weiteren Durchlauf

Was ich mir nicht vorstellen kann (wozu aber die Schlieren passen würden): Sind die Rollen sauber? Wenn die verschmiert und verklebt sind, lassen sie sich auch nicht mehr vernünftig bewegen und Fotos bleiben sogar hängen.

_________________
Forentypisch duze ich, auch wenn es mir komisch vorkommt. Siezen wäre aber noch seltsamer.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polaroid SX 70
BeitragVerfasst: 31.07.2014, 07:49 

Registriert: 18.08.2012, 17:29
Beiträge: 310
DavidD: Zu spät, Ich hab alles Polaroidigs verkauft :( :wink:


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polaroid SX 70
BeitragVerfasst: 31.07.2014, 12:51 
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2014, 00:40
Beiträge: 25
Wohnort: Bielefeld
Ach schade. Na, vielleicht wirst Du später nochmal in Versuchung geführt. :)

_________________
Forentypisch duze ich, auch wenn es mir komisch vorkommt. Siezen wäre aber noch seltsamer.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polaroid SX 70
BeitragVerfasst: 31.07.2014, 13:08 
Benutzeravatar

Registriert: 19.03.2013, 17:48
Beiträge: 440
Wohnort: überall
Ich ab meine doch noch behalten und werde sie mal ein paar kundingen Leuten zeigen.

_________________
janalog auf fb


Nach oben
Offline Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Theme created StylerBB.net & kodeki
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de