Dein letzter Besuch: Aktuelle Zeit: 19.10.2018, 04:25


Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Dichtungen erneuern
BeitragVerfasst: 05.05.2006, 15:42 
Benutzeravatar

Registriert: 27.04.2006, 04:57
Beiträge: 612
Wohnort: Dillingen / Saar
So.
Da ich ja gestern erfolgreich den Keuchhusten beseitigt habe, bin ich richtig mutig geworden:
Ich will die Lichtdichtungen von meiner A1 erneuern. Habe den Eindruck, dass sie sich gerade komplett auflösen, an manchen Stellen sind sie komplett abgerubbelt. Bisher konnte ich zwar noch keinen Lichteinfall feststellen, aber SISCHÄ IS SISCHÄ!!
Hat jemand Erfahrung damit oder noch so ne hilfreiche Seite, auf der es auch dazu eine Anleitung gibt?
Ich habe bei ebay folgendes gefunden: http://cgi.ebay.de/9x-Licht-DICHTUNG-Ma ... dZViewItem

Was haltet ihr von dem Material? Kann ich das ggf problemlos verwenden?

Gruß, Matze

_________________
Gruß, Mathias
#102

- clobber the mob -


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.05.2006, 16:38 
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2006, 10:56
Beiträge: 510
Wohnort: Gelsenkirchen
Ja, der Kameradoktor.......ein Typ aus Bochum.
Habe bei ihm für meine OM-1´se neue Dichtungssätze bestellt. Klappt ganz gut; das Neoprenmaterial ist wohl besser als dieses Moosgummizeuchs....und haltbarer.
Man nehme Isopropanol, um das alte versabberte Gelumpse zu entfernen.

gruss
axel O

_________________
VFDKV Botschafter für Griechenland und Spanien

"Wenn ich Wagner höre überkommt mich das Verlangen, Polen zu überfallen" W.A.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.05.2006, 16:51 
Benutzeravatar

Registriert: 27.04.2006, 04:57
Beiträge: 612
Wohnort: Dillingen / Saar
O.K. danke für den Hinweis. habe mich schon gefragt, wie ich das poröse Zeug da runter kriegen soll.

_________________
Gruß, Mathias
#102

- clobber the mob -


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.05.2006, 16:57 
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2006, 10:56
Beiträge: 510
Wohnort: Gelsenkirchen
Den groben Matsch mit einem nicht zu scharfkantigen Schaber (vielleicht stumpfer Zahnstocher) entfernen ; den Rest mit in Iso getauchten Q-Tips.

_________________
VFDKV Botschafter für Griechenland und Spanien

"Wenn ich Wagner höre überkommt mich das Verlangen, Polen zu überfallen" W.A.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.05.2006, 17:38 
Benutzeravatar

Registriert: 27.04.2006, 04:57
Beiträge: 612
Wohnort: Dillingen / Saar
Okay, dann brauch ich ja nicht großartig einzukaufen :)

_________________
Gruß, Mathias
#102

- clobber the mob -


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.05.2006, 10:53 
Kann Axel da nur voll zustimmen: auf jeden fall beim supernetten Kameradoktor (http://www.kameradoktor.de) einkaufen und evtl. ein bisschen mehr zahlen, dafür aber besseres Material bekommen.
Rauskratzen und Säubern, dann wie von Axel beschrieben. McDonalds Kaffeeumrührer gehen auch gut, den rest mit Alk und Q-Tips. Ich bin immer wieder erstaunt, was da für eine teerige Pampe rauskommt.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.05.2006, 14:34 
Benutzeravatar

Registriert: 27.04.2006, 04:57
Beiträge: 612
Wohnort: Dillingen / Saar
Und wie kriege ich die neuen Dichtungen fest? Brauch ich da nen Spezielkleber oder sind die auf einer Seite schon mit Kleber beschichtet?

_________________
Gruß, Mathias
#102

- clobber the mob -


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.05.2006, 16:22 
Ja, die sind auf einer Seite mit Kleber versehen. Man muss sie ein wenig fster in die Ritzen stopfen, das hat aber seinen Sinn. Durch häufiges Öffnen und Schließen der Rückwand drückt sich das Zeug so fest in die jeweilige Ritze, dass es wirklich bombendicht ist.


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Theme created StylerBB.net & kodeki
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de